Vegane Brownies sind immer willkommen, wenn es schnell gehen muss. Aus diesem Grund haben wir dir auch schon viele vegane Brownie Rezepte präsentiert. „Ich bin eingeladen und soll etwas Süßes mitbringen!“ – kennst du das? Dieses Rezept für vegane Schoko-Kekse ist perfekt, wenn du Lust auf eine spontane Nascherei hast. Dann hast du bestimmt schon mal vegane Rezepte ausprobiert, die sich einfach und schnell backen lassen. Diese veganen Cookies sind super einfach zubereitet und schmecken himmlisch schokoladig. Es gibt viele vegane Süssigkeiten und Kuchen, die einfach jeder mag. Vegane Pfannkuchen, vegane Muffins, veganer Tassenkuchen oder vegane Waffeln. Das Geheimnis, es muss schmecken und die vegane Schokolade darf nicht fehlen. Schokolade macht jeden Kuchen und jeden Keks noch leckerer. Um so besser, wenn die vegane Schokolade fair und biologisch ist. Heute zeigen wir dir ein neues Brownie Rezept, saftig, einfach und mit viel Schokolade. Verschiedene Brownie Rezepte findest du hier:

Für dieses Brownie Rezept brauchst du nur wenige Zutaten, eine kleine Backform und ca. eine Stunde, dann kannst du dir dein erstes Stück Brownie mit Kaffee oder Tee schmecken lassen.

Veganes Brownie Rezept

  • Vorbereitungszeit: 10 Minuten
  • Backzeit: 25 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Menge: 6-8 Stücke
  • Kleine Backform 20×20 cm

Die GEPA – The Fair Trade Company ist der größte europäische Importeur fair gehandelter Lebensmittel und Handwerksprodukte aus den südlichen Ländern der Welt. Der Faire Handel ist seit 1975 der Kern der GEPA-Unternehmensphilosophie. Die GEPA bietet eine ganze Bandbreite von veganen Produkten an. Von Chutneys über Bio-Kokosmilch, Schokolade und Kekse bis hin zu Wein und Brotaufstrichen. Darüber hinaus findest du auch Quinoa, Reis oder Seifen im GEPA-Sortiment. In diesem Artikel findest du mehr Infos.

Zutaten:

Zubereitung

  1. Du brauchst eine große Schüssel. Da kommt das glutenfreie Mehl mit Backpulver rein. Schön umrühren und die anderen trockene Zutaten wie das Zucker und Kakao miteinander vermischen.
  2. Schokolade flüssig im Wasserbad schmelzen und diese warm mit dem Apfelmus, dem Sonnenblumenöl und der Milch vermengen, bis ein schöner Teig entsteht. Den Teig für die Brownies in eine Form verteilen. Backpapier vorher nicht vergessen und für ca. 20 Minuten bei 200 °C backen.
  3. Die Form aus dem Ofen nehmen und die Brownies etwas auskühlen lassen und dann etwas Haselnuss auf die Stücke reiben. Fertig!
Brownie Rezept

Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und ONLINE SHOPS vor – von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!