Der Markt ist groß – Proteinriegel in jeglichen Geschmacksrichtungen, mit den verschiedensten Zutaten und in allen Preisklassen erobern die Aufmerksamkeit der Käufer. Sportliebhaber wissen um die Bedeutung von Eiweiß Bescheid, denn immer mehr Sportler ernähren sich vegan – was darf da nicht fehlen? Der vegane Proteinriegel als leckerer Snack nach einem anstrengenden Work-out. Dieser Beitrag zeigt dir die wichtigsten Informationen, die du vor dem Kauf wissen musst, außerdem stellen wir dir die beliebtesten veganen Proteinriegel vor und erklären dir, warum einige Riegel nicht vegan sind. 

Inhaltsverzeichnis

Was ist an Proteinriegel nicht vegan?
Welche veganen Proteinriegel sind gesund?
Wo finde ich zuckerfreie Proteinriegel?
Gibt es glutenfreie vegane Proteinriegel?
Vegane Proteinriegel – die besten neun 

Was ist an Proteinriegel nicht vegan?

Auf dem Markt gibt es viele Proteinriegel mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen: Vanille, Schokolade und Erdnussbutter sind nur eine kleine Auswahl davon, was heutzutage in den Regalen angeboten wird. Auch die Zutatenlisten unterscheiden sich stark voneinander, denn die üblichen Riegel weisen nicht vegane Komponenten, wie Molkeneinweiß (Whey) oder Milcheiweiß (Casein) auf.

Kennst du schon das neue Protein Eis von nutri+?

Diese Erzeugnisse beinhalten viel Eiweiß, weshalb sie zu den beliebtesten Zutaten in Proteinriegeln zählen. Wenn du einen veganen Proteinriegel haben möchtest, solltest du darauf achten, dass diese beiden Zutaten nicht enthalten sind. Keine Sorge: Es gibt genügend vegane Zutaten, die den Eiweißgehalt in die Höhe treiben und somit eine ideale Alternative zu den normalen Riegeln darstellen. 

Welche veganen Proteinriegel sind gesund?

numove_vegane_proteinriegel-8-1
© numove vegane Proteinriegel

Um herauszufinden, ob ein Proteinriegel gesund ist oder nicht, musst du die Zutaten überprüfen. Konservierungsstoffe, Zucker oder sonstige Zutaten, die du nicht entziffern kannst, sollten in einem gesunden Riegel nicht vorkommen. Möchtest du besonders gesunde Riegel essen, kannst du gerne bei KoRo, Numove oder Raw Bite vorbeischauen, denn sie enthalten viele natürliche Zutaten. Fast alle der nachfolgend vorgestellten Firmen arbeiten ohne industriellen Zucker. Huel fügt sogar zusätzliche Vitamine hinzu. Einige Proteinriegel in vegan sind aus ökologischer Landwirtschaft, zum Beispiel KoRo (nicht alle), Numove, Veganz, Rapunzel, Fairnatural und Rawbite. 

Wo finde ich zuckerfreie Proteinriegel?

Die veganen Proteinriegel ohne industriellen Zucker werden immer häufiger angeboten: Dazu zählen unter anderem die Riegel von the nu company, von Veganz, der Koro-Drogerie, von The Barefood Way und von Raw Bite. Um die Riegel zu süßen, werden je nach Riegel Agavendicksaft, Kokosblütensirup oder Yacon-Sirup genutzt. 

Gibt es glutenfreie vegane Proteinriegel?

Die Auswahl von gesunden, köstlichen und glutenfreien veganen Proteinriegeln ist mittlerweile sehr groß. Darunter gehören jene von Numove, Veganz, Koro-Drogerie, The Barefood Way, Huel, Nu3, Rapunzel, Fairnatural und Raw Bite. 

Vegane Proteinriegel – die besten neun 

Vegane Mode

Numove von the nu company

Von der nu company gibt es zwei verschiedene Proteinriegel in vegan: Cookie Dough und Brownie Crunch. In der Mixbox kannst du sie für 15 Euro direkt bei der nu company bestellen (6 Riegel). Sie beinhalten Kürbiskernprotein und viele andere gesunde Zutaten, keinen raffinierten Zucker oder Gluten und sie werden plastikfrei verpackt. 

Mit dem Code Maral10 erhältst du 10 % Rabatt auf das gesamte Sortiment von the nu!

Veganz

Es gibt derzeit sechs verschiedene vegane Proteinriegel im Angebot: Cocoa, Coconut, Peanut, Chocoloate Brownie Style, Cookie Dough Style und White Almond Crisp. Sie bestehen hauptsächlich aus Reis- und Erbsenprotein, einige enthalten Soja- oder Kürbiskernprotein, während der Geschmack je nach Sorte sehr variabel ist. Du kannst die Riegel bei unterschiedlichen Verkaufsstellen vor Ort und online kaufen und auf Amazon kostet die 18-Stück-Packung ca. 38 Euro.

Huel

huel-riegel
© Huel

Huel stellt viele gesunde und vegane Proteinriegel her, denn die verschiedenen Sorten begeistern sportlich aktive Menschen: Himbeere/weiße Schokolade, Salz-Karamell, Kaffee-Karamell, Erdnussbutter, Schokolade oder Schokolade-Orange. Die ausgewählten Zutaten sind sehr gesund, denn Erbsen- und Reisprotein machen sie sehr eiweißhaltig. Sie nutzen glutenfreie Haferflocken und fügen einige Vitamine, wie Vitamin K2, Vitamin B 12 oder Vitamin E hinzu. Du kannst sie in Boxen zu 15 Stück bestellen, sie kosten bei einer Bestellung von 60 Riegeln ca. 2 Euro pro Stück. 

Koro

Der bekannte Online-Handel hat ein großes Sortiment an verschiedensten Lebensmitteln, darunter auch vegane Proteinriegel. So gibt es den Schokolade-Brownie mit Soja-, Erbsen- und Reisprotein oder den Bio Proteinriegel Haselnuss mit Erbsen- und Reisprotein. Die Kosten liegen bei ca. 2 Euro pro Stück. Außerdem beinhaltet das Sortiment die Protein-Balls (Cookie Dough oder Brownie) mit zum Beispiel Reis- und Erbsenprotein und kosten im Online-Shop 1 Euro.

© KoRo veganer Proteinriegel

Mit DEUTSCHLANDISTVEGAN sicherst du dir 5 % Rabatt bei KoRo!

Nu3

Einige Proteinriegel von Nu3 sind vegan und ohne Zucker und so gibt es zum Beispiel den Almond Choc Crisp oder den Strawberry Crisp für 8,60 Euro (drei Stück) – du kannst sie online bestellen. Das Protein wird aus Reis, Mandeln und Erbsen gemacht. 

Pausenfudder

Der Online-Shop bietet eine kleinere Auswahl zwischen verschiedenen veganen Proteinriegeln von The Barefood Way und Numove. Die Kosten liegen bei etwa 2,50 Euro pro Riegel, die Geschmackssorten sind sehr unterschiedlich und die Riegel enthalten keinen zugesetzten Zucker. Erbsen-, Reisprotein sowie Hanfsamen sorgen für eine ausreichende Proteinzufuhr. Bei Pausenfudder gibts übrigens viele vegane Snacks.

Sichere dir 10 % Rabatt mit dem Code MARAL10 bei Pausenfudder!

Rapunzel

Rapunzel hat ein großes Sortiment an veganen Lebensmitteln, so gibt es auch eine vegane Fruchtschnitte, die reich an Protein ist. Ein Riegel kostet 1,19 Euro und kann im Geschäft vor Ort oder online bestellt werden. Rapunzel verwendet in diesen Riegeln Sonnenblumenprotein und Hanf. 

Fairnatural

Fairnatural bietet dir zwei verschiedene vegane Proteinriegel aus deutscher ökologischer Herstellung an: Schoko und Vanille. Ein Riegel kostet einzeln etwa 2,90 Euro und du kannst ihn direkt im Online-Shop kaufen. Es wird Reis-, Erbsen- und Hanfprotein genutzt, während Maltodextrin für mehr Süße sorgt. 

Raw Bite

© Raw Bite vegane Proteinriegel

Raw Bite hat ein großes Sortiment an verschiedenen Riegeln mit mindestens 8 g an Reis-Protein. Das Highlight unter den Riegeln ist aber mit Abstand der Raw Bite Protein Riegel. Mit stolzen 21 g Protein pro 100 g überzeugt er alle Sporter/innen und Snack-Liebhaber/innen. Die Zutaten dieser Riegel sind besonders hochwertig und gesund. Einer kostet 2 Euro und du kannst sie online oder in Shops vor Ort kaufen. 

Wie du siehst, sind veganen Proteinriegeln keine Grenzen gesetzt und wir können sie auch ganz ohne Milcheiweiß schlemmen und genießen. Mit dieser tollen Vielfalt macht der Sommer gleich viel mehr Spaß. Welche ist deine Lieblingsmarke?

Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor. Von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen!

Das könnte dich auch interessieren:

*Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 


teamvegan