Die Feiertage stehen vor der Tür und was gibt es besser als viele verschiedene vegane Snacks auf dem Buffet? Wir zeigen dir heute vegane Fingerfood Rezepte, die sich für jeden Anlass eignen, denn wir alle haben ein bisschen Soul-Food verdient. Unsere veganen Partyhäppchen darfst du auch nicht verpassen.

Fingerfood vegan oder vegane Snacks für zwischendurch müssen nicht immer Gemüsesticks mit Hummus, Cracker oder Nüsse sein. Denn es gibt so viele Möglichkeiten für kreative vegane Partysnacks. Wir haben wieder vier neue vegane Rezepte für dich vorbereitet:

Wenn du noch Lust auf mehr Snacks vegan, dann schaue bei unserem ersten Artikel für veganes Fingerfood vorbei. Als süßen Snacks haben wir noch ein tolles Rezept, um vegane Toffifee selber zu machen und dann auch vegane Pralinen mit Schokolade.

Für die anstehenden Feiertage findest du hier unser veganes Weihnachtsmenü oder ein festliches veganes Silvestermenü.

Als Veganer kann man nur noch Grünzeug snacken – von wegen, denn vegane Fingerfood Rezepte müssen nicht langweilig oder kompliziert sein. Mit diesen einfachen Rezepten überzeugst du auf jedem Buffet.

Das erste Rezept sind vegane Pizzadonuts, die du mit all deinen Lieblingszutaten toppen kannst. Wir haben eine vegane Käse- sowie Salamialternative und grüne Paprika gewählt. Anschließend gibt es veganes Laugenkonfekt mit Senf-Dip. Diese Kombination musst du ausprobieren, denn es passt super gut zusammen. Dann haben wir das nächste vegane Rezept für vegane Käsestangen. Jeder kennt die fertige Variante aus dem Supermarkt, doch unsere sind vegan und im Glas serviert ein echter Hingucker. Danach haben wir Blätterteig-Schnecken mit Spinat – vegan zubereitet, denn sie sind saftig und lecker würzig.

Vegane Fingerfood Rezepte

Wir wünschen dir viel Spaß beim Nachmachen und wir sind gespannt, welche veganen Fingerfood Rezepte dir am besten gefallen, denn wir lieben diese Rezepte und sie schmecken einfach köstlich!

Veganes Fingerfood

Vegane Pizza-Donuts

  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Geh-/Backzeit: 30/15-18 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Menge: 6-8 Portionen

Zutaten ‚Teig‘

  • 150 ml warmes Wasser
  • ½ Würfel Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 300 g Mehl

Zutaten ‚Belag‘

  • 200 ml passierte Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Agavendicksaft
  • ½ TL italienische Kräuter
  • Salz + Pfeffer
  • 100 g Käsealternative (gerieben)
  • 2 Scheiben Salamialternative
  • 1 kl. Stk. Paprika (grün)

Zubereitung

  1. Zunächst Hefe mit Zucker in warmem Wasser auflösen. Anschließend Salz sowie Olivenöl unterrühren und mit Mehl zu einem glatten Teig kneten. Abgedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit passierte Tomaten, Tomatenmark, Agavendicksaft, Kräuter, Salz und Pfeffer verrühren. Salamialternative sowie Paprika klein schneiden.
  3. Danach Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 1 cm ausrollen, mit einem großen Glas rund ausstechen und einem Flaschendeckel die Mitte ausstechen. Donuts auf ein Backblech geben.
  4. Dann Tomatensauce, Käse- sowie Salamialternative und Paprika auf den Donuts verteilen. Anschließend vegane Pizzadonuts im vorgeheizten Backofen bei 180 °C für 15-18 Minuten backen.
Vegane Pizzadonuts
Le Shop vegan

Veganes Laugenkonfekt mit Senf-Dip

  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Backzeit: 15-17 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Menge: 6-8 Portionen

Zutaten ‚Laugenkonfekt‘

  • 300 g Mehl
  • 175 ml warmes Wasser
  • ¼ Würfel Hefe
  • 1/2 TL Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 L Wasser
  • 2 EL Natron
  • grobes Salz

Zutaten ‚Senf-Dip‘

  • 4 EL vegane Mayonnaise
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 2 EL Zitronensaft
  • 3 TL Senf
  • ½ Zitrone (Saft)
  • Salz + Pfeffer
  • Chiliflocken

Zubereitung

  1. Hefe mit Zucker in warmem Wasser auflösen. Danach Salz sowie Olivenöl unterrühren und mit Mehl zu einem glatten Teig kneten. Anschließend abgedeckt an einem warmen Ort für 30 Minuten gehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit alle Zutaten für den Senf-Dip cremig verrühren.
  3. Anschließend Teig in 3 cm dicke Rollen formen und mit einem scharfen Messer in kleine Stücke schneiden.
  4. Danach Wasser aufkochen lassen und auf niedrigste Stufe stellen. Natron vorsichtig dazugeben und das Laugenkonfekt mit einer Kelle in das Natronwasser geben. Nach 30 Sekunden das Konfekt vorsichtig herausholen, auf ein Backblech geben und mit grobem Salz bestreuen.
  5. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 180 °C für 15-17 Minuten backen.
  6. Danach veganes Laugenkonfekt leicht abkühlen lassen und mit dem Dip servieren.
Veganes Laugenkonfekt

Vegane ‚Käsestangen‘

  • Vorbereitungszeit: 10 Minuten
  • Backzeit: 10-12 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Menge: 6-8 Portionen

Zutaten

  • 1 Pack. Blätterteig (rechteckig)
  • 100 ml Sahnealternative
  • 3 EL Hefeflocken
  • 1 EL Zitronensaft
  • je ½ TL Senf + Paprikapulver + Zwiebelpulver
  • Salz + Pfeffer

Zubereitung

  1. Alle Zutaten (außer Blätterteig) zu einer cremigen Masse verrühren. Danach Blätterteig halbieren, eine Hälfte mit der Masse bestreichen und die zweite Blätterteig-Hälfte darauf geben. Mit den Händen etwas andrücken.
  2. Dann je 1 cm breite Streifen schneiden, die Enden gegeneinander eindrehen und auf ein Backblech geben.
  3. Anschließend vegane Käsestangen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C für 10-12 Minuten goldbraun backen.
Vegane Käsestangen

Blätterteig-Schnecken mit Spinat – vegan

  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Backzeit: 12-15 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Menge: 6-8 Portionen

Zutaten

  • 1 Pack. Blätterteig
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g Spinat
  • 2 EL Sahnealternative
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz + Pfeffer
  • Chiliflocken

Zubereitung

  1. Zunächst Zwiebel fein würfeln und mit Olivenöl in einer Pfanne glasig anbraten.
  2. Anschließend Spinat klein schneiden, mit den restlichen Zutaten in die Pfanne geben und für 3-5 Minuten dünsten lassen. Dann gut abkühlen lassen.
  3. Blätterteig gleichmäßig mit der Füllung bestreichen, dabei einen 2 cm breiten Rand frei lassen. Anschließend mit der langen Seite einrollen und mit einem scharfen Messer fingerbreite Scheiben abschneiden.
  4. Danach die Blätterteig-Schnecken mit Spinat auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C für 12-15 Minuten goldbraun backen.
Vegane Blätterteig-Spinatschnecken

Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor – von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Foodmatic Personal Mixer PM1000