Jetzt stellt euch mal vor, es ist Sonntag und ihr wolltet einen Kuchen backen und dazu einen leckeren Kaffee mit Pflanzenmilch trinken. Ihr macht den Kühlschrank auf und es ist keine Milch mehr da, für beides braucht ihr welche. So sollte ein Sonntag definitiv nicht starten! Wir schaffen euch Abhilfe und stellen euch unser Mandelmilch Rezept vor.

vegane Milch

Für eine optimale Mandelmilch eignen sich eingeweichte Mandeln am besten. Falls ihr eure Milch aber sofort genießen wollt, wäre es super wenn ihr ein paar eingeweichte Kerne im Kühlschrank habt. Ihr könnt sie im Wasser gut ein paar Tage lagern!

Mandelmilch, Cashewmilch, Haselnussmilch, Reismilch, Hafermilch… die Auswahl für pflanzliche Milchalternativen in den Märkten ist riesig. Viele dieser Milchsorten sind jedoch relativ teuer und wir finden es gibt einige Gründe, die fürs selber machen sprechen.

 

 

Der Tierschutz ist für uns der wichtigste Grund, um auf Kuhmilch zu verzichten. Eine Mehrzahl der Milchkühe wird unter schlechten Bedingungen in Zuchtbetrieben gehalten und werden zu Hochleistungskühen gezüchtet. Ein weiterer Grund ist der Müll, der durch die Tetrapacks entsteht. Rechnet euch mal aufs Jahr hoch wieviel Liter Milch ihr kauft und wieviel Müll das bedeutet. Selbstgemachte Pflanzenmilch könnt ihr direkt in wiederverwendbare Flaschen abfüllen und diese natürlich immer wieder verwenden! Langfristig gesehen ist es auch günstiger Milch selber zu machen als diese zu kaufen. Eine fertige Mandelmilch kann schon mal knapp 3,00 € kosten. Auch der Gesundheitsfaktor spielt eine Rolle, denn um Milch haltbarer zu machen werden oftmals Emulgatoren und Konservierungsmittel verwendet. Zu Hause könnt ihr die Zutaten selbst bestimmen! Deswegen ran an die Nüsse und euren eigenen Milchersatz machen…

Wir möchten euch auch einige Ideen für die Verwendung eurer veganen Milch geben, denn die Möglichkeiten sind vielfältig und ihr könnt die Milch nicht nur im Kaffee genießen. Wie wäre es denn mit veganen Muffins für die nächste Geburtstagsfeier oder das Treffen mit den Freunden? Zum nächsten Frühstück Porridge? Erfrischender Amaranth Smoothie als Snack?

Kleiner Tipp: Verwendet bei der Herstellung der Milch einen leistungsstarken Mixer (keinen Pürierstab) oder den Veggiefino zur Herstellung von Pflanzenmilch von Keimling, denn so bekommt ihr die Nüsse feiner und das Ergebnis wird eine leckere und nicht zu dünne Pflanzenmilch sein.

Die Milch hält sich im Kühlschrank in einer gut verschlossenen Flasche 3-4 Tage. Wundert euch nicht, wenn sich eure Milch nach einiger Zeit trennt, denn sie enthält ja keine Zusatzstoffe. Einfach gut schütteln und weiter genießen!

vegane Milch

Mandelmilch Rezept

Inhaltsstoffe wie Kalium, Magnesium, Natrium, Mangan und Vitamin E und B2 machen die Mandelmilch zu einem Powerdrink.

Zutaten

– 200 g Mandeln

– 800-1000 ml Wasser (je nachdem wie dick ihr es mögt)

Zubereitung

Mandeln für mindestens 4 Stunden einweichen. Danach das Wasser abgießen und mit kaltem Wasser abspülen.

Die Mandeln mit dem 800 ml frischem Wasser in einem Mixer geben und für etwa 2 Minute mixen oder bis ihr eine weiße Flüssigkeit ohne Stückchen habt.

Nun könnt ihr die Flüssigkeit in einem Nussmilchtuch passieren. Versucht so viel Flüssigkeit wie möglich raus zu pressen. Ihr könnt die Hände zur Hilfe nehmen. Fertig ist eure selbstgemachte Mandelmilch!

Die Reste im Tuch nicht wegschmeißen, sondern trocknen und zum Backen verwenden!

 

Auf die gleiche Weise könnt ihr Milch aus Cashews, Walnüssen oder Haselnüssen herstellen! Viel Spaß beim Ausprobieren!

Selbstgemachte Pflanzenmilch

 

Foodmatic

 

Tags: , , , , , , , ,