Vegan unterwegs in der Schweiz, geht das?

Anzeige –

Eindeutig ja und jeden Tag besser. Wir stellen euch heute 6 vegane Highlights vor – vom ältesten vegetarischen Restaurant der Welt zu veganem Cashew-Käse. Zugegeben, die Schweiz ist ein schönes Land: Berge, klare Seen, unberührte Natur, charmante, blitzeblanke Städte. Ach die Schweizer selbst sind ein interessantes Völkchen. Doch die Eidgenossenschaft hat mehr zu bieten als Postkarten-Idyll. Seit Jahren entwickelt sich dort eine der lebendigsten veganen Gastro-Szenen Europas. Passend zum erfolgreichen Schweiz-Start des veganen Restaurantführers vanilla bean (www.vanilla-bean.de) haben wir uns auf die Reise mit der App gemacht, um euch 6 der spannendsten Locations mit veganem Angebot vorzustellen.

Anzeige
Le Shop vegan

Vanilla Bean

Veganes Züri-Geschnetzeltes mit Rösti, saftige schwarze Burger oder das älteste vegetarischen Restaurant der Welt – ein Blick ins Alpenland lohnt sich. Kleiner Tipp: Am „vanilla day“  (09. April ) sogar besonders, denn dann bekommt alle Gäste, die in den Lokalen die vanilla-bean-App vorzeigen, eine kleine Überraschung geschenkt. Eine tolle Aktion – dann lohnt sich fast eine Schlemmertour mit Freunden. Gemeinsam naschen macht doch am meisten Spass.

Kommen wir aber zu den veganen Highlights:

Qual der Wahl: Das Buffet im Hiltl

Qual der Wahl: Das Buffet im Hiltl

Hiltl – ein Stück Schweizer Geschichte.

Ob direkte Demokratie oder weniger Hierachiedenken – in manchen Bereichen waren uns die Schweizer schon immer voraus. So verwundert es uns auch nicht: Das älteste vegetarische Restaurant der Welt ist in Zürich. Das Restaurant Hiltl, 1898 gegründet, in der 4. Familiengeneration mit der selben Hingabe zu veganem und vegetarischen Essen geführt, wie vor über 100 Jahren. „Wer hat’s erfunden?“ – also doch die Schweizer. Das Hiltl ist besonders bekannt für sein weltberühmtes Buffet, indische Gerichte, die bereits seit den 50er Jahren (!) kredenzt werden und der ersten Veggie-Metzgerei der Schweiz im Hiltl Laden. Mittlerweile können sich Veganer und Vegetarier an sieben verschiedenen Standorten vom Hiltl verwöhnen lassen.

Anzeige
Foodmatic Personal Mixer PM1000

www.hiltl.ch/de

Züri-Geschnetzeltes mit Rösti im Lägernstübli

Lägernstübli – traditionelle Schweizer Küche mal vegan

In dem kleinen Dorf Boppelsen im Zürcher Unterland stosst man seit einigen Jahren auf Schweizer Klassiker rein pflanzlich interpretiert: Willkommen im Lägernstübli vom Wirt Peter Buff! Die zusätzliche vegane Karte wurde zusammen mit der veganen Gesellschaft Schweiz entwickelt und reicht von saftigen Cordon Bleus, Soja-Tatar bis hin zu den besten pflanzlichen „Hacktäschli“ (eine Schweizer Frikadelle). Das Angebot kommt so gut an, dass mittlerweile selbst Gäste aus Bern und Basel in die urige „Beiz“ pilgern.

www.laegernstuebli.ch

Eine gute Seele in der schwarzen Schale - der Manson-Burger

Eine gute Seele in der schwarzen Schale – der Manson-Burger

Elle’n’Belle – veganes Fast Food für Rockstars!

Es wird Zeit für ein bisschen Rock’n’Roll! Im Elle’n’Belle gibt es dank der zwei Schwestern Elif und Sibel in entspannter Atmosphäre jede Menge veganer Schweinerein. Könnte auch in San Francisco stehen, steht aber in Zürich. Vegane Döner aus dem Weizenfeld, Sweet Dreams MangoTiramisu und den schwarzen Manson-Burger. Neben allerhand Gaumenfreuden locken regelmäßige Events. Das Konzept geht auf: Bei den Best of Swiss Gastro Awards gab es den dritten Platz.

www.ellenbelle.ch

Ob Rahel (Veeconomy) diese Pizza aufessen kann?

Restaurant Türk – legendäre Mitarbeiter und vegane Pizzen

Schon im Mittelalter gab es dort wo heute das Restaurant Türk steht eine Gaststube. Der Legende nach war der freundlichste und beste Mitarbeiter ein Türke. Ein Mitarbeiter der also ordentlich Eindruck hinterließ, den die feine Pizzeria heißt hunderte Jahre später noch „Restaurant Türk“. Im zentral gelegenen Solothurn dürfen sich Veganer freuen über eine große Auswahl veganer Gerichte: Gemüselasagne, köstliches Züri-Geschnetzeltes, vegane Nuggets und natürlich leckere Pizzen in allen Variationen.

www.restaurant-turk.ch

Hau weg den Burger bei Kung Fu Burger in Bern

Hau weg den Burger bei Kung Fu Burger in Bern

Kung Fu Burger – in der 36ten Kammer lauern Burger

*** KUNG FU BURGER HAT LEIDER GESCHLOSSEN. STAND 06/19 ***

Sollte der Wu Tang Clan in der Schweizer Hauptstadt Bern mal einen Burger-Laden eröffnen, würde das etwa so aussehen wie bei den Burger-Profis von „Kung Fu Burger“. Dazu kommt: Alles Bio, möglichst regional und verdammt lecker! Das vegane Angebot ist überschaubar – es gibt immer abwechselnd eine vegane Burger-Kreation – aber dafür fantastisch gut.

Grüeni Chuchi – veganer Bioladen mit geschmeidigen Cahsew-Käse

Spezial-Tipp: Grüeni Chuchi – veganer Bioladen mit geschmeidigen Cahsew-Käse

In der „grüeni Chuchi“ in Solothurn empfängt euch Anja Hänggi und Vera Weber in ihrem kleinen veganen Paradies. Der vegane Bioladen hat nicht nur ein super Sortiment, selbstgebackenes Brot, Schweizer Butterzopf, delikate Sandwiches und leckere frisch gemixte Smoothies, sondern vor allem auch vegane Käsespezialitäten zum Dahinschmelzen!

www.grueenichuchi.jimdo.com

Wir wünschen euch einen guten Appetit und viel Spass bei der Entdeckungsreise. Gibt uns doch gerne ein Feedback oder schickt uns gerne Bilder von euren Speisen, damit wir noch mehr Hunger bekommen.

Über vanilla bean: vanilla bean haben wir im Dezember vorgestellt. Schaut mal in den Artikel. vanilla bean ist die größte deutschsprachige Restaurantführer-App für nachhaltiges und veganes Essen. Von bio über Rohkost bis hin zu glutenfreien Optionen – mit vanilla bean könnt ihr euer Restaurant entdecken aus mittlerweile über 2500 Lokalen in Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg. Kostenlos für euer iPhone oder euer Android-Smartphone. Seit ihrem Start 2015 wurde vanilla bean mehrfach von Apple unter den besten neuen Apps vorgestellt. Unser Tipp für jeden veganen Smartphone-Nutzer!

Mit vanilla bean entdecken: Diesen Samstag, am 09. April ist vanilla day in der Schweiz! Jeder Nutzer von vanilla bean erhält durch Vorzeigen der App in den vorgestellten Lokalen eine kleine Überraschung geschenkt!

Hier geht es direkt zum App-Download

Mehr Infos: www.vanilla-bean.de/about/app

Fotos mit freundlicher Genehmigung von vanilla bean.