Wer denkt, dass man als Veganer keine tollen Gerichte für Weihnachten kreieren kann, wird mit diesem und vielen anderen unserer Weihnachtsrezepte vom Gegenteil überzeugt. Heute steht veganer Hackbraten im Blätterteigmantel auf der Karte und eins ist sicher, dieses vegane Rezept wird öfter zubereitet.

Ein veganer Braten ist ein Hingucker am Weihnachtsbuffet, denn er ist so lecker und saftig. Mit den passenden Beilagen wie Kartoffeln, Gemüse und einer Bratensauce hast du ein tolles veganes Festtagsrezept, welches auch Nicht-Veganer überzeugt. Unser veganer Hackbraten im Blätterteigmantel ist fleischfrei, eifrei, eiweißreich, einfach zubereitet und mega lecker!

Der vegane Hackbraten mit Sonnenblumen-Hack hat eine ganz tolle Struktur, doch direkt nach dem ersten Backen kann er noch etwas weich sein. Sobald der Braten ein wenig abgekühlt hat, wird er anschließend auch fester. Das gute an diesem veganen Weihnachtsrezept ist es also, dass du den Braten bereits einen Tag vorher zubereiten kannst. Dann wird er stabiler und er lässt sich viel besser anschneiden. Am Tag des Festes nur noch mit dem Blätterteig umwickeln und goldbraun backen.

Uns ist es immer sehr wichtig, dass wir dir einfache vegane Rezepte zeigen, denn keiner hat Lust stundenlang in der Küche zu stehen und davor im Supermarkt nach 20 verschiedenen Zutaten zu suchen. Alles was du für dieses vegane Weihnachtsrezept benötigst bekommst du im Supermarkt, anschließend noch das Sonnenblumen-Hack von Sunflower Family besorgen und schon kann es losgehen!

Sonnenblumen-Hack von Sunflower Family

Sonnenblumen Hack

Für den veganen Braten haben wir wieder eines unserer Lieblingsprodukte verwendet: Sonnenblumenhack von Sunflower Family. Mit 53,8 g Eiweiß auf 100 g hast du mit dieser veganen Alternative eine richtige Proteinbombe für deine veganen Rezepte!

Wir haben euch bereits die Hack-Alternativen von Sunflower Family und einige Rezepte damit vorgestellt: Sonnenblumen Bolognese, Vegane Pilzpfanne, vegane Lasagne oder veganer Burger. Alle anderen Produkte findet ihr auf der Homepage von der Sunflower Family. Einige Produkte gibt es sogar mit fertigen Gewürzmischungen. Diese veganen Rezept sind super für die schnelle vegane Küche!

Mit dem Code *deutschlandistvegan* bekommt ihr 15 % Rabatt auf alles im Shop von Sunflower Family, außer auf bereits reduzierte Ware!

Veganer Hackbraten im Blätterteigmantel

  • Vorbereitungszeit: 30 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 60 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Menge: 6 Personen

Zutaten für den Braten

  • 150 g Sonnenblumen Hack
  • 400 ml heißes Wasser
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Champignons
  • ½ kleine Sellerieknolle
  • 2 EL Sojasauce
  • je 1 EL Tomatenmark + Paprikapulver (geräuchert) + Apfelessig
  • je 1 TL Salz + Senf + Misopaste + Majoran + Kreuzkümmel
  • ½ TL Pfeffer
  • je 50 g Semmelbrösel + Mehl
  • Olivenöl
  • 1 veganer Blätterteig

Zutaten für die Glasur

  • 50 ml Hafercuisine
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Msp. Kurkuma

Zubereitung

  1. Sonnenblumenhack in eine große Schüssel füllen, mit heißem Wasser übergießen, gut umrühren und für 10 Minuten ziehen lassen.
  2. Dann Zwiebeln, Champignons und Sellerie fein würfeln, Knoblauch haken. Mit etwas Olivenöl für 10 Minuten anbraten.
  3. Anschließend die Gemüsemischung mit den restlichen Zutaten (außer Blätterteig) in einem Mixer fein pürieren, dann Sonnenblumenhack dazugeben und mit mixen.  
  4. Die Masse in eine gefettete Kastenform geben und 180 Grad Umluft für 30 Minuten goldbraun backen.
  5. Braten für mindestens eine Stunde abkühlen lassen. Dann mit Blätterteig umwickeln.
  6. Für die Glasur alle Zutaten miteinander verrühren und den Blätterteig damit bestreichen.
  7. Anschließend bei 180 Grad Umluft für 20-25 Minuten goldbraun backen.
  8. Vor dem Anschneiden gut ausdampfen lassen. Mit Beilagen und Bratensauce servieren!
Veganer Braten

Mit dem Code *deutschlandistvegan* bekommt ihr 15 % Rabatt auf alles im Shop von  Sunflower Family, außer auf bereits reduzierte Ware!

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Sunflower Family. Vielen Dank!