In unserer Küche duftet es herrlich nach Zimt und es gibt ein fluffiges Gebäck: Wir haben heute ein tolles Rezept für vegane Zimtschnecken für euch! Die Vorweihnachtszeit ist doch die perfekte Zeit, um die Küche mit leckerem Duft zu umhüllen und Nascherein zu backen. Wenn ihr Zimt mögt, dann werdet ihr diese Zimtschnecken lieben. Der fluffige Teig, die zimtig-süße Füllung und die cremige Glasur machen dies Gebäck zum wahren Weihnachtstraum!

Dieses vegane Zimtschnecken Rezept hat es uns wirklich angetan, sodass wir gar nicht genug davon bekommen können. Der karamellisierte Zimtzucker, der fluffige Hefeteig und die süße cremige Glasur… was will man mehr? Frisch aus dem Ofen besteht definitiv Suchtgefahr!

Anzeige
Le Shop vegan

Vegan backen ist gar nicht kompliziert: Die Schnecken sind wirklich super einfach, ihr müsst nur ein paar Kleinigkeiten beachten. Damit die Hefe sich gut auflösen kann, erwärmt die Milch ein wenig. Dann wird die Hefe gut aktiviert und ihr bekommt am Ende einen fluffigen Teig. Die Gehzeiten sollten ihr auch einhalten, damit sich die Hefe entfalten kann. Am Besten an einem warmen Ort gehen lassen, wie zum Beispiel in der Nähe der Heizung, was ja jetzt im Winter ganz einfach ist.

Kleiner Tipp: Wenn wir vegane Zimtschnecken backen, dann machen wir gleich ein bisschen mehr davon. Ohne Glasur lassen sich diese sehr gut einfrieren. So könnt immer mal wieder ein paar im Ofen bei niedriger Temperatur auftauen lassen und mit der Glasur servieren. Das ist doch prima, wenn ihr mal Lust auf etwas Zimtiges habt oder spontan Besuch bekommt!

Vegane Zimtschnecken backen

Wenn ihr jetzt auch Lust bekommen habt, noch mehr Backrezepte bekommen habt, dann probiert doch mal unsere veganen Muffin Rezepte aus. Wir haben drei leckere vegane Muffins Rezepte für euch: Blaubeermuffins, Schoko Lava Cake und gesunde Schokomuffins ohne Mehl und Zucker!

Anzeige
Foodmatic Personal Mixer PM1000

Wir haben auch einen interessanten Artikel über vegane Alternativen für Milch, Sahne, Joghurt, Butter und vieles mehr. Hier könnt ihr nachlesen wie ihr Produkte austauschen könnt, damit die Rezept auch mit veganen Zutaten gelingen.

Vegane ZimtschneckenZimtschnecken Rezept

Zutaten für den Teig

– 150 ml warme Pflanzenmilch

– 2 EL Rohrzucker

– 1/2 Würfel frische Hefe

– 30 g pflanzliche Butter

– 1 Prise Salz

– 270 g Mehl

Zutaten für die Füllung

– 2 EL pflanzliche Butter (weich)

– 3 EL Rohrzucker

– 2-3 TL Zimt

Zutaten für die Glasur

– 100 g Puderzucker

– 1 EL Pflanzenmilch

– 2 EL Sojaquark

Zubereitung

Die warme Milch mit dem Zucker und der Hefe solange verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat, dann für etwa 10 Minuten stehen lassen.

Anschließend könnt ihr die restlichen Zutaten für den Teig dazugeben und zu einem weichen Teig kneten. Falls der Teig zu feucht ist, noch ein bisschen mehr Mehl dazugeben. Den Teig nun für 20-30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Wenn sich dieser etwa verdoppelt hat, rollt ihr ihn zu einem großen Rechteck aus. Bestreicht alles dann mit der weichen Butter, Zucker und Zimt. Je nach Geschmack könnt ihr mehr oder weniger Zimt nehmen.

Dann den Teig zusammenrollen und 2 cm dicke Scheiben runterschneiden, auf einem Backblech verteilen und für weitere 15 Minuten gehen lassen. Danach für 20 – 25 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad goldbraun backen.

In der Zwischenzeit die Zutaten für die Glasur cremig rühren. Wenn die veganen Zimtschnecken gebacken und ein wenig abgekühlt sind, könnt ihr sie mit der Glasur bestreichen und noch lauwarm genießen. So schmecken sie am Besten!

Vegan backen

Wir haben hier noch das Rezept für vegane Zimtschnecken als Video für euch vorbereitet. Viel Spaß beim Anschauen und Nachmachen!

Zusammenfassung
recipe image
Name des Rezepts
Vegane Zimtschnecken mit Glasur
Autor
Datum der Veröffentlichung
Dauer der Vorbereitung
Dauer des Kochens
Gesamte Dauer
Durchschnittliche Bewertung
4.51star1star1star1star1star Based on 10 Review(s)