Zurück zur Übersicht

Die kleine rote Frucht, die nicht nur Kinderaugen zum Leuchten bringt, ist eigentlich keine Beere. Die Erdbeere gehört zu den Sammelnussfrüchten. Der Name bedeutet, dass sie aus zahlreichen Samen besteht, die man auch mit bloßem Auge sehen kann. Die kleinen gelben Kerne im roten Fruchtfleisch sind die eigentlichen „Früchte“.
Die kleine süße Frucht ist bei jedem Beliebt und dazu noch richtig gesund!

ALLGEMEINES

Nicht umsonst ist die Erdbeere ganz oben bei den beliebtesten Früchten Deutschlands. Im Schnitt verzehren wir rund 3 Kilo Erdbeeren pro Jahr. Manch ein richtiger Erdbeer-Fan schafft natürlich deutlich mehr. Das Interessante bei Erdbeeren ist, dass sie zu 90 % aus Wasser bestehen und doch so gesund und dabei so unglaublich süß sind. Aber die übrigen 10 % sind der Kracher, denn die sind voller Vitamine.
Es gibt allein in Deutschland schon knapp 1000 verschiedene Sorten, die sich im Geschmack, der Form und der Farbe unterschieden. Für die Erdbeer-Fans spielt das aber meistens keine Rolle, denn alle Sorten sind lecker.

HERKUNFT

Ursprünglich stammen die Erdbeeren aus den USA, wo sie im 18. Jh. von den Franzosen gefunden und nach Europa exportiert wurden. Ein Glück, denn heute wachsen die roten Früchte auch bei uns.

SAISON

Bei uns in Deutschland können Erdbeeren von Mai bis Juli gekauft oder auf den Feldern selbst geerntet werden. Das ist im Sommer die beste Zeit, denn die Erdbeeren, die es schon ab März zu kaufen sind, werden importiert und sind nicht ganz so lecker, wie die, die noch länger in der Sonne reifen können.

GESCHMACK

Je nach Erntezeitpunkt schmecken Erdbeeren sehr süß, manchmal auch bitter oder erdig.

WIE GESUND IST DAS?

Vegane Mode

Erdbeeren können wir uns im Sommer ruhig öfter gönnen, denn sie sind nicht nur lecker, sondern auch wahrlich gesund! Die 10 % der Frucht, die nicht aus Wasser bestehen, sind nämlich voller Vitamine. An erster Front steht Vitamin C, das einen enorm hohen Gehalt von 60 mg pro 100 g ausweist. Zudem enthalten Erdbeeren einen hohen Gehalt an Eisen und Kalium, das unsere Nierentätigkeit und somit das Entwässern unterstützt. Sie ein wichtiges Vitamin B – Folsäure. Daher wird der Verzehr von Erdbeeren auch Schwangeren empfohlen, da der erhöhte Gehalt die Zellteilung unterstützt, die Mutter und Kind so dringend brauchen. Des Weiteren wird unser Immunsystem durch sekundäre Pflanzenstoffe, wie Polyphenole gestärkt. Antioxidanzien kämpfen gegen freie Radikale und beschützen so unsere Körperzellen.

teamvegan

Nährwerttabelle

Wasser
90g
Eiweiß (Protein)
0.8g
Fett
0.4g
Kohlenhydrate, resorbierbar
5.5g
Ballaststoffe
2g
Mineralstoffe (Rohasche)
0.5g
Organische Säuren
1g