Hast du schon mal eine japanische Nudelsuppe zubereitet? Tantanmen Ramen ist eine populäre Variante der klassischen japanischen Nudelsuppe. Aber im Vergleich zu vielen Ramen-Varianten ist diese Suppe in wenigen Minuten zubereitet, denn die Brühe muss gar nicht lange köcheln. Die Suppe macht satt und kann auch im Sommer wunderbar gegessen werden. Die vielen tollen Zutaten machen die Suppe sehr nahrhaft. Ursprünglich besteht aber eine Tantanmen Ramen Suppe oft aus Sesampaste, Chili-Öl und einer Sojasauce und wird mit Hackfleisch, Pak Choi und Eiern getoppt. Wir zaubern aber eine vegane Tantanmen Ramen mit veganem Hack, ohne Ei und statt Pak Choi gibt es Spinat und Edamame. Verfeinert wird mit Erdnüssen, Lauchzwiebeln und Sesam. Eine geballte Eiweißbombe!

Als vegane Hack-Alternative verwenden wir sunflowerHACK. Das Hack aus Sonnenblumenkernen ist eine proteinreiche Alternative zu Hackfleisch ohne Soja.  Die Zubereitung ist super einfach und eignet sich perfekt für Bolognese, Lasagne oder gefüllte Paprika. Mit 53,8g Eiweiß auf 100g ist sunflowerHACK einfach unschlagbar. Aktuell bekommst du im Shop von sunflowerFamily mit dem Code „deutschlandistvegan“ 15 % Rabatt. 

Zutaten:

1 Packung sunflowerHACK
etwas Bratöl
50 g Erdnüsse
3 EL Sesampaste / Tahin
2 TL Chiliflocken
2 EL Tamari Sauce
2 EL Sesamöl
Salz & Pfeffer
100 ml Gemüsebrühe
Reisnudeln 2 Portionen
50 ml Hafermilch (optional)
1 Knoblauchzehe / Knoblauchblüte
100 g Edamame
eine Handvoll Spinat
geröstete Zwiebeln
Lauchzwiebeln

Zubereitung:

Als erstes kochst du die Edamame Bohnen nach Packungshinweis und gibst sie in eine Schüssel.
Dann kannst du das sunflowerHACK mit etwas Bratöl in einer Pfanne vorsichtig anbraten und dann die Erdnüsse dazu geben. Diese dann mit etwas Chiliflocken und einem Teelöffel Sesamöl würzen.
Dann gibst du die Sesampaste in eine neue Schüssel und fügst dann die Tamarisauce, das Sesamöl, Salz & Pfeffer, Knoblauch und die Brühe hinzu. Alles gut miteinander verrühren. Die Nudeln separat kochen und dann in die Tantanmen Sauce geben.
Nun dekorierst du deine Suppe mit Edamame, Spinat, sunflowerHACK, Sesam, Lauchzwiebeln und Röstzwiebeln.

Fertig! Wenn du großen Hunger hast, dann kannst du die Portion ganz allein schlemmen. Ansonsten sind es 2 normale Portionen.

Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor – von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren: 

teamvegan