Hanfprodukte sind aktuell total im Trend! In jeder größeren Stadt eröffnen Hanf-Cafés oder CBD-Shops. Wir haben bereits in unserem Beitrag Hanfprodukte von der Berliner Wiese über die positive Wirkung von Hanf berichtet.

Doch wie gesund ist Hanf und was genau ist CBD? In diesem Artikel erfährst du, welche Hanfprodukte es gibt und was sie für deine Gesundheit tun können.

Inhaltsverzeichnis:

Wie gesund ist Hanf?

Hanprodukte liegen total im Trend
© unsplash

Hanf enthält sehr viele lebenswichtige Nahrungsbestandteile und gilt deshalb zu Recht als echtes Superfood. Hanfprodukte können cholesterinsenkend und krebsvorbeugend wirken, Herz-Kreislauferkrankungen und Bluthochdruck vorbeugen und das Immunsystem stärken. Aber Hanf kann noch viel mehr!

Vitamine

Hanfsamen enthalten große Mengen an Antioxidantien sowie Vitamin E und die B-Vitamine. Vitamin B2 ist u. a. wichtig:

  • beim Muskelaufbau
  • bei der Bildung der Stresshormone
  • für die Schilddrüse
  • für die Augen und die Sehschärfe
  • zur Hautpflege

Hanf ist also ein perfekter Vitamin B2-Lieferant!

Proteinquelle Hanf

Vor allem Hanfsamen sind eine gute Ergänzung zur pflanzlichen Ernährung, da sie auf 100 Gramm etwa 22 Gramm Eiweiß enthalten.

Hanfsamen sind eine hochwertige Proteinquelle:

  • da sie alle essenziellen Aminosäuren enthält und
  • als leicht verdaulich und gut verwertbar gilt
Le Shop vegan

Omega-3-Fettsäuren

Die Hanfpflanze enthält ein optimales Omega-Fettsäuren-Verhältnis von 3,75:1 (Omega-6 zu Omega-3). Diese Kombination kann: 

  • vor Herzkrankheiten schützen,
  • den Cholesteringehalt im Blut senken,
  • den Stoffwechsel anregen,
  • den Zellaufbau unterstützen,
  • und Krebs und Arthritis vorbeugen!

Gamma-Linolensäure

In Hanföl ist Gamma-Linolensäure enthalten, die sich besonders positiv auf den menschlichen Körper auswirkt, da sie

  • den Hormonhaushalt unterstützt,
  • sich positiv auf entzündliche Prozesse aus, wie z. B. Neurodermitis auswirken kann,
  • für feste Nägel, dichtere Haare und bessere Haut sorgt!

Hanf unterstützt also auch die Entgiftung unseres Körpers!

Was ist CBD?!

Hanöl CBD Hanfsamenöl
© unsplash

CBD (Cannabidiol) und THC (Tetrahydrocannabinol) sind die bekanntesten Inhaltsstoffe der Hanfpflanze. THC ist für die umstrittenen psychischen Wirkungen von Cannabis verantwortlich. CBD hingegen wirkt nicht psychoaktiv und kann in der richtigen Dosierung den psychischen Wirkungen des THCs entgegenwirken sowie die schmerzhemmende Eigenschaft des THCs verstärken.

Es gibt bereits Studien, die Cannabidiol eine positive Wirkung bescheinigen. So soll der Stoff unter anderem bei Schmerzen, Stress, bestimmten Erkrankungen wie Epilepsie oder Migräne und auch bei PMS und Menstruationsbeschwerden helfen.

Eigenschaften von Hanf

Es kann zum außerdem dabei helfen, chronische Schmerzen zu lindern. CBD besitzt auch entzündungshemmende Eigenschaften, die in vielen gesundheitlichen Bereichen einsetzbar sind. Auch bei Angststörungen, Depressionen und Schlafproblemen kann CBD Abhilfe schaffen. Außerdem wirkt Cannabinoid sich positiv auf das Hautbild aus und kann unter anderem bei Akne helfen.

Wie wird CBD hergestellt?

Zur Extraktion und Isolierung von reinem CBD gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Jedoch zählt die Co2 Extraktion zu den am häufigsten genutzten Verfahren. Sie ist vor allem aufgrund der geringen Umweltschädlichkeit und der nicht vorhandenen Toxizität sehr beliebt.

Welche Hanfprodukte gibt es?

Hanftropfen

Das vermutlich bekannteste und auch beliebteste Hanfprodukt sind die Hantropfen. Sie wirken beruhigend und krampflösend, hemmen Entzündungen, helfen bei Schmerzen, Angstzuständen und Übelkeit.

Hanftropfen sind vielseitig einsetzbar und leicht einzunehmen. Je nach Konzentration und Dosierung können sie eine schnelle und schonende Linderung im Alltag, ohne Nebenwirkungen, bewirken.

Hanföl
CBD Hanftropfen von Sunday

Hanftropfen von CBD Sunday:

  • Zutaten: Hanfsamenöl mit Hanfextrakt
  • Herkunft: vollständig pestizidfreier Anbau in der EU
  • 5 % CBD-Gehalt | 1 Tropfen täglich genügt | in weiteren Konzentrationen erhältlich
  • frei von Zusätzen und toxischen Extraktionsrückständen
  • umweltfreundliche Glasflasche
  • Preis: 24,90 € |10 ml
  • online erhältlich

Mit dem Code DEUTSCHLANDISTVEGANHANF erhältst du 10% auf alle Hanfprodukte wie HANF, CBD und HANFTEE im Shop. Der Code ist gültig vom 6.5. – 20.5.2020.

Hanfmehl

Hanfmehl ist eine glutenfreie Alternative zum Weizenmehl und eignet sich zum Kochen und Backen. Als Zutat passt es auch sehr gut in Smoothies, Shakes, Porridges, Bowls und Müslis. Hanfmehl enthält viele gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe. Dazu zählen Proteine, Ballaststoffe, Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe.

Beim Backen ist zu beachten, dass das im Rezept enthaltene Weizenmehl nicht 1:1 mit Hanfmehl ersetzt werden – jedoch (je nach Bedarf) zu 30 %.

Hanfmehl Hanf Nutzhanf
Yasara Hanfmehl enthält Proteine, Vitamine und Spurenelemente.

Hanfmehl von YASARA:

  • Hergestellt aus ungeschälten Hanfsamen
  • Herkunft: EU
  • enthält 30 % Protein und Mikronährstoffe wie Magnesium, Zink, Eisen, Vitamin E
  • umweltfreundliche Verpackung
  • Preis: 6,90 € |750 g
  • online erhältlich

Hanfsamen

Hanfsamen sind winzig aber stecken voll gesunder Power! Die Liste der wertvollen Inhaltsstoffe ist lang:

  • Vitamin B1Vitamin B2, Vitamin E
  • Spurenelemente wie CalciumMagnesiumEisen und Kalium
  • alle essenziellen Aminosäuren
  • Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren

Darüber hinaus enthalten Hanfsamen viele Ballaststoffe, wodurch sie sättigend wirken. Sie können auch das Immunsystem stärken und PMS-Symptome lindern. Hanfsamen lassen sich sehr vielseitig verwenden – zum Beispiel im Smoothies, Müsli oder als Topping!

Wir wäre es mit Pasta mit frischem Hanfpesto und Hanfsamen von Keimling? Schaut euch dieses Rezept an:

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Deutschland is(s)t vegan (@deutschlandistvegan) am

Hanfsamen von Keimling

Hanfsamen Hanf gesunder Hanf Keimling
Hanfsamen von Keimling Naturkost
  • Zutaten: Hanfsamen geschält
  • Herkunft: biologischer Anbau in der EU
  • Rohkostqualität
  • umweltfreundliche Verpackung
  • Preis: 12,50 € |500 g
  • online erhältlich

Hanfprotein

Hanfprotein besteht aus getrockneten und gemahlenen Hanfsamen. Es ist glutenfrei und frei von anderen Allergenen. Hanfprotein wird auch als Hanfeiweiß bezeichnet und ist ein hochwertiges Proteinpulver mit bis zu 50 % Eiweißgehalt.

Vor allem für Menschen, die sich vegan ernähren und auch für vegane Sportler ist das Proteinpulver ein gutes Nahrungsergänzungsmittel. Aber auch wenn du tagsüber viel Energie und Konzentration benötigst, ist Hanfprotein eine sehr gute Unterstützung für dich.

Hanfprotein lässt sich ganz einfach in Smoothies, in proteinreiche Bowls und anderen Gerichten verarbeiten. Du kannst damit auch wunderbar backen – in dem du den Anteil des Mehls zu 20 % mit Hanfprotein ersetzt. Wenn du das ausprobieren möchtest, haben wir ein Rezept für Vegane Protein Muffins mit Hanf für dich.

Hanfprotein von Berliner Wiese

Fluffige vegane Hanfproteinmuffins mit Hanfprotein von Berliner Wiese
Hanfprotein © Judith Schönenberg
  • Zutaten: 100 % Hanfprotein
  • hergestellt in Deutschland
  • frei von jeglichen Zusatzstoffen
  • umweltfreundliche Verpackung
  • Preis: 7,99 € |250 g
  • online erhältlich

Hanfnudeln

Hanfnudeln sind ein beliebtes Hanfprodukt, da sie mit einem hohen Anteil an Eiweiß, Mineral-​ und Ballaststoffen punkten können. Sie werden aus einer Kombination aus Hanfmehl und Hartweizen hergestellt und können wie herkömmliche Pasta zubereitet und verwendet werden.

Hanfnudeln gibt es in unterschiedlichen Formen, wie zum Beispiel Fusilli oder Spaghetti. Der leicht nussige Geschmack der Hanfnudeln macht sich zum Beispiel sehr gut in sommerlichen Nudelsalaten.

Hanfnudeln von Hanf Natur

Handnudeln bestehen aus Hanfmehl und Hartweizengrieß
  • Zutaten: Hartweizengrieß & Hanfmehl aus kontrolliert biologischem Anbau
  • Herkunft Hanf: Europa; Herkunft Hartweizen: Deutschland, Italien
  • umweltfreundliche Verpackung
  • Preis: 2,49 € |250 g
  • online erhältlich

Hanfaufstrich

Ein Hanfaufstrich besteht meistens aus einer Art „Hanf-Tofu“. Das ist eine Zubereitung aus geschälten Hanfsamen und Trinkwasser. Kombiniert mit Gemüse und Gewürzen wird daraus ein toller Brotaufstrich, den du auch zum Dippen für Rohkost oder zum Grillen verwenden kannst.

Du kannst Hanfaufstrich auch selber herstellen – zum Beispiel mit diesem Rezept von einfach grünlich.

Hanfaufstrich Bruschetta von Hanfwerk

Hanfaufstrich Hanf Hanmus Hanfwerk
Dieser Brotaufstrich baisert auf Hanf und Gemüse
  • Zutaten: Geschälte Tomaten, 34 % Hanf-Tofu, Tomatenmark, Kartoffelstärke, Hanföl, Apfelessig, Paprikapulver, Steinsalz, 1,5 % Rübenzucker, Knoblauch, Johannisbrotkernmehl, Zwiebel, Oregano, Basilikum, Pfeffer, Petersilie
  • hergestellt in Deutschland
  • reich an Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren
  • Preis: 2,79 € |145 g
  • online erhältlich

Hanftee

Hanftee ist etwas ganz Besonderes! Er schmeckt heiß und kalt und versorgt deinen Körper mit wichtigen Nährstoffen. Darüber hinaus kann er dir ein Gefühl der Entspannung und ruhige Stunden schenken.

Zubereitung: Wir empfehlen 1-2 Teelöffel mit heißem Wasser zu übergießen und ca. 5-6 Minuten ziehen zu lassen. Um die Wirkung des CBD zur vollen Entfaltung zu bringen, 1-2 Tropfen pflanzliches Öl hinzugeben.

Hanftee von der Berliner Wiese

Hanfprodukte-vegan-Berliner-Wiese
© Judith Schönenberg
  • Zutaten: Hanfblütenfeinschnitt, Zitronengras
  • CBD Gehalt ca. 2-3 %
  • hergestellt in Deutschland
  • umweltfreundliche Verpackung
  • Preis: 6,99 € |50 g
  • online erhältlich

Tipp: Rezept vegane Pop Cakes mit Hanfprotein

Pop Cakes mit Hanfprotein © Judith Schönenberg

Hanffaser

Hanffasern sind Fasern aus dem Bast der Hanfpflanze, die bereits 2800 v. Chr. verwendet wurden! Heute finden sie vor allem Verwendung in Textilien, Zellstoffen und Papieren. Hanffasern sind reißfest, robust und leicht zur reinigen. Produkte mit Hanffasern oder aus Hanfgewebe sind langlebig und wirken natürlich antimikrobiell.

Mit einem Nussmilchbeutel kannst du eigene Nuss- oder Getreidemilch herstellen. Egal ob für vegane Gerichte, Soßen oder zum Backen. Damit sparst du nicht nur Geld, sondern jede Menge Verpackungsmüll ein.

Wie du Mandelmilch selber herstellen kannst, zeigen wir in unserem Artikel Mandelmilch Rezept – Pflanzenmilch selber machen.

Hanf
Milchbeutel aus Hanf

Nussmilchbeutel aus Hanf von ECOYOU

  • Material: 100 % Hanffaser|BPA-frei | biologisch abbaubar
  • Maße: 26 x 31 cm 
  • Preis: 12,90 €
  • online erhältlich

Hanfchips mit Hanfsamen und Hanfmehl von Sunday

Hanfchips sind eine sehr gesunde Snackalternative – vor allem für Sportler, die auf eine kohlenhydratarme Ernährung Wert legen. Sie werden aus Hanfsamen hergestellt, die wertvolle Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, Antioxidantien, Vitamin E, Spurenelemente, Eisen, Magnesium und Zink enthalten.

Hanfchips Chili von Sunday

  • Zutaten Hanfsamenchips: Erbsenmehl, Sonnenblumenöl, getrocknete Kartoffeln, Chili 2%, Hanfsamen 2%, Pfeffer, Meersalz 1%.
  • Zutaten Hanfmehlchips: Erbsenmehl, Hanfmehl 17,1%, Sonnenblumenöl, Meersalz.
  • Gluten-, laktosefrei und gentechnikfrei, vegan, ohne Zuckerzusatz oder Zusatz von synthetischen Aroma- oder Konservierungsstoffen.
  • Preis: 10,53 € | 80 g Beutel | 3-er Set je Sorte
  • online erhältlich

Mit dem Code DEUTSCHLANDISTVEGANHANF bekommt ihr in den Kategorien HANF, CBD und HANFTEE 10% Rabatt auf die Hanfprodukte im Shop vom 6.5 bis 20.5.2020

Hanfmus

Hanfmus ist ein besonders hochwertiges Lebensmittel – perfekt für die pflanzliche Küche. Es ist ideal als Grundlage für vegane Gerichte, in Smoothies, als Brotaufstrich oder zum Backen.

Hanfmus von Hanf Natur

Hanfmus Hanf Natur Nutzhanf
Hanfmus schmeckt köstlich als Brotaufstrich!
  • Zutaten: Hanfsamen geschält, Steinsalz
  • Bio-Qualität
  • hoher Proteingehalt
  • Preis: 7,19 € | 250 g
  • online erhältlich

Hanf (Protein) Riegel

Hanf bzw. Proteinriegel sind eine ideale Eiweißquelle. Vor allem für Sportler – perfekt nach dem Training!

Hanfprotein von The Primal Pantry

Hanf (Protein) Riegel Kakao von The Primal Pantry

  • Zutaten: Hanfprotein, Datteln, Kokosnektar, Kakao, Mandeln, Kakaosplitter, Mandelöl
  • schmeckt schokoladig
  • enthält 15 g hochwertiges pflanzliches Protein
  • Preis: 2,49 € | 55 g
  • online erhältlich

Hanf Kakao

Hanf Kakao eignet sich als Kraftspender und schenkt eine entspannte Pause im Alltag. Durch einen hohen Anteil von natürlichem CBD: Füße hochlegen, Entspannen und Stress abbauen! Am besten mit einer Pflanzenmilch deiner Wahl kurz aufkochen und genießen!

Anti-Stress Kakao Extra von ChillChoc

Hanf CBD Kakao Hanfschokolade
Anti-Stress Kakao
  • Zutaten: Kakaopulver 94 %, Hanfblätter 6 %
  • ohne Zucker!
  • enthält einen Anteil von 6 % CBD-haltigen Hanfblättern
  • Bio-Qualität
  • Preis: 6,95 € | 100 g
  • online erhältlich
Schokolade mit Hanfsamen von Chocqlate
Schokolade mit Hanfsamen von Chocqlate

Hanf Schokolade

Eine Schokolade mit Hanfsamen ist etwas Besonderes. Da wird Naschen quasi gesund! Diese Schokolade enthält 66 % Kakaoanteil und als „Topping“ leicht gesalzene Hanfsamen.

Virgin Cacao Schokolade mit Hanfsamen von Chocqlate

  • Zutaten: Kakaobutter, Kokosblütenzucker, Kakaopulver, ungeröstete u. gemahlene Kakaobohnen, Hanfsamen
  • besonders feiner Schokoladengeschmack
  • Bio-Qualität | fair hergestellt | umweltfreundliche Verpackung
    Preis: 3,90 € | 75 g
  • online erhältlich

Hanf Shampoo

Hanf findet sich auch in Pflegeprodukten wieder. Zum Beispiel als Hanföl im Haarshampoo. Natürliche Pflegesubstanzen und wertvolle Fettsäuren, die im Hanföl enthalten sind, ummanteln das Haar und machen es leichter kämmbar!

Leichtkämm Shampoo von Schoenenberger® Naturkosmetik

Hanf Hanföl Hanfshampoo
Nie wieder wirres Haar – Hanföl glättet die Haarstruktur!
  • Zutaten u. a. : Bio-Pflanzensaft Hafer, & Bio-Hanföl
  • die Haare glänzen und lassen sich gut kämmen!
  • Preis: 11,29 € | 200 ml
  • im Reformhaus oder online erhältlich

Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor – von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen!

Was ist eigentlich Hanf?

Hanf ist eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Hanfgewächse und zählt zu den ältesten Nutzpflanzen der Welt. Ursprünglich stammt Hanf aus Zentralasien – heute ist er jedoch weltweit in den gemäßigten bis tropischen Zonen zu finden.

Bereits im 18. Jahrhundert wurde Hanf verwendet, um Stoffe, Kleidung, Papier, Farben, verschiedene Schönheitsprodukte und schmerzstillende Medikamente herzustellen.

Die einzelnen Bestandteile der Pflanze (u. a. Blätter, Blüten, Samen) werden ebenfalls als Hanf bezeichnet. Aus diesen Pflanzenteilen können unterschiedliche Produkte hergestellt werden, wie zum Beispiel:

  • Hanfseil (aus den Fasern der Stängel),
  • Hanföl (aus den Samen),

Darüber hinaus wird Hanf auch als wichtiger nachwachsender Rohstoff in der Textilindustrie, in der Bauwirtschaft und bei der Futtermittel-Herstellung verwendet.

Zum Anbau werden keine Herbizide benötigt, da die Pflanzen nach wenigen Tagen den Boden komplett beschatten, sodass kein Unkraut mehr Licht findet. Außerdem ist Hanf äußerst schädlingsresistent und pflegeleicht.

EU-Anbau

Hanf dient jedoch auch zur Herstellung von Drogen (Marihuana), weshalb der Pflanze ein negatives Image anlastet und als Einstiegsdroge eingestuft wurde. 1961 wurden Hanfprodukte auf der ganzen Welt in das Betäubungsmittelgesetz aufgenommen – und der Hanfanbau war bis zu den 90er Jahren in Europa illegal.

Nach 1985 kam es zu einem regelrechten HanfBoom, der den Anwendungen der Nutzpflanze wieder ein positiveres Image schenkte. Das weltweit wachsende Engagement und der damit wachsende politische Druck führten dazu, dass heute zahlreiche Nutzhanf-Sorten in der EU angebaut werden können!

Keine Sorge, in diesem Artikel reden wir nur über Produkte mit Speisehanf oder Nutzhanf aus EU-Anbau, der keine (oder kaum spürbare) berauschende Wirkstoffe (THC = Tetrahydrocannabinol) enthält.

Beim Kauf von Hanfprodukten außerhalb der EU ist Vorsicht geboten, da hier höhere THC-Konzentrationen vorliegen könnten! Wichtig ist es, qualitativ hochwertige Produkte zu nutzen, die bestenfalls in Deutschland hergestellt wurden und die regelmäßigen Prüfungen unterliegen.

Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor – von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen!

Das könnte dich auch interessieren

Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Foodmatic Personal Mixer PM1000