Es gibt wohl keinen anderen veganen Schokoriegel, der so für Furore gesorgt hat wie der Vego Schokoriegel, benannt nach dem Berliner Fast Food Laden Vego. Natürlich gibt es eine ganze Menge veganer Schokolade inzwischen, doch der Vego Riegel schmeckt einfach absolut nach der Vollmilchschokolade mit Nüssen, wie viele von uns sie als Kinder (und später) immer geliebt haben. Dazu eine Menge ganzer Nüsse in der Schokolade, und ein großer großer Riegel mit 150 Gramm Gewicht. Da muss man schon aufpassen, sich nicht das ganze Ding einzuverleiben, denn kalorienmäßig haut das rein.

Kritikpunkt war bislang, dass der Riegel nicht in Bioqualität zu realisieren war, und auch nicht in fairer Herstellung. Zumindest konnte keine Zertifizierung auf der Verpackung abgedruckt werden bis dato, und das hat sich nun geändert: Der Vego Riegel ist ab sofort sowohl fair hergestellt als auch Bio! Also noch ein Grund, auch mal zu sündigen.

Erhältlich ist der Riegel in vermutlich allen veganen Supermärkten (z.B. im Veganz), in Reformhäusern und an einigen anderen Stellen. In Zukunft dann auch ganz sicher in Bioläden. Hier geht es zur Facebook-Seite des Schokoriegels.

Anzeige
Le Shop vegan

Vegobar_FT_01