Wir haben mal wieder das Sonnenblumen Hack von Sunflower Family benutzt, um ein leckeres und einfaches Rezept zuzubereiten. Diesmal gibt es veganes Chana Dal! Das traditionelle indische Gericht schmeckt super zu Reis und kommt nicht ohne leckere Kichererbsen und einer orientalischen Würze aus.

Anzeige
Foodmatic Personal Mixer PM1000
Anzeige
Le Shop vegan

Chana Dal Rezept mit Sonnenblumen Hack

  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 25 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Menge: ca. 3-4 Portionen

Zutaten für das Chana Dal

Sunflower_Chana-Dal5

Zubereitung 

  1. Erhitze etwas Öl in einer Pfanne. Füge etwas Kreuzkümmel, zwei gewürfelte Zwiebeln hinzu und brate diese gut an. 
  2. Fülle nun das Sonnenblumen Hack und 50ml Wasser in die Pfanne. 
  3. Gebe den Ingwer und die Knoblauchzehen (beides gehobelt) in die Pfanne. 
  4. Die gewürfelten Tomaten, das Kurkumapulver, Chilipulver, Korianderpulver und Garam Masala Pulver kommen anschließend in die Pfanne. Vermische alles gut miteinander. 
  5. Nun fülle 300ml Wasser in die Pfanne und lasse alles gut köcheln. 
  6. Anschließend kannst du die vorgekochten, geschälten und halbierten Kichererbsen, sowie den gekochten Spinat, die Kokosmilch und das Salz hinzufügen und alles gut vermischen. 
  7. Das fertige Das kannst du dann mit Reis und etwas Zitronensaft servieren. 

Hier nochmal alle Schritte der Zubereitung ganz leicht zum nach kochen

Für das Chana Dal verwenden eines unserer Lieblingsprodukte: Sunflower Family Hack. Wir haben euch bereits die Hack-Alternativen von Sunflower Family und einige Rezepte damit vorgestellt: Lahmacun,  Sonnenblumen BologneseVegane Pilzpfannevegane Lasagne oder veganer Burger. Alle anderen Produkte findet ihr auf der Homepage von der Sunflower Family. Einige Produkte gibt es sogar mit fertigen Gewürzmischungen. Diese veganen Rezept sind perfekt für die schnelle vegane Küche

Mit dem Code *deutschlandistvegan* bekommt ihr 15 % Rabatt auf alles im Shop von  Sunflower Family, außer auf bereits reduzierte Ware! 

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Sunflower Family. Vielen Dank!

Anzeige