Anzeige –

Anzeige

Das Hans im Glück ist eine sehr stylishe Restaurant-Kette, die sich auf Burger spezialisiert hat. Die Einrichtung erinnert etwas an einen Märchenwald und auch die Cocktails haben märcheninspirierte Namen wie z.B. Goldregen oder Glücksbringer. Neben verschiedenen Fleisch-Burgern gibt es auch ganze 10 (!) vegetarische Burger, einer davon ist vegan und heißt auch ganz klassisch „Veganer Burger“. Er ist neben einem würzigen Weizen-Bratling noch mit Tomaten, Rauke, Zwiebeln und Sprossen belegt. Die hausgemachte Hans im Glück-Soße ist ohne Eier und Milch angerührt und von daher für Veganer geeignet. Auf dem Tisch stehen zusätzlich diverse Soßen zur Veredelung der Burger, nur der Ketchup ist jedoch vegan. Darüber hinaus kann man zwischen 3 Brotsorten wählen: Sauerteigbrötchen, Vollkorn oder Sesam-Bagel.

Ich habe mich für den veganen Burger mit Hans-im-Glück-Soße im Vollkorn-Brötchen und dazu Fritten entschieden. Der Burger hat den stolzen Preis von 6,80 EUR und die Fritten dazu kosten 3,20 EUR extra. Aber das schöne Ambiente und der hervorragende Geschmack des Burgers entschädigen dafür finde ich. Das Restaurant eignet sich hervorragend, um dort mit omnivoren Freunden hinzugehen. Und vielleicht lässt der ein oder andere sich aufgrund der tollen Auswahl ja sogar zumindest zu einem vegetarischen Burger verführen.

Anzeige
Le Shop vegan

Ein Glücksfall ist auch die Tatsache, dass es mehrere Niederlassungen gibt und zwar in Essen, Köln, Wuppertal, Nürnberg und zwei in München.

Hans im Glück
Rüttenscheider Str. 203
45131 Essen
 
Hohenzollernring 38-40
50672 Köln
 
Herzogstr. 40
42103 Wuppertal
 
Türkenstr. 79
80799 München
 
Nymphenburger tr. 36
80335 München
 
Königstr. 74
90402 Nürnberg
 
www.hansimglueck-burgergrill.de