Eines meiner Lieblings-Klamottenlabels, „bleed organic clothing“ hat so einiges Neues im Shop, und ich möchte euch heute mal wieder einen Besuch ihrer Webseite nahe legen.

Warum ich bleed so toll finde? Es ist ein kleines deutsches Unternehmen, dass sich die Werte „Bio“, „Fair“, „Nachhaltigkeit“ und „vegan“ auf die Fahne geschrieben hat, gleichzeitig aber auch zeigt, dass das alles nicht gleich bedeutend mit langweiligen Klamotten ist. bleed macht organic fashion, die sie selbst als Streetwear bezeichnen. Mir gefällt der Style außerordentlich, und ich bin vor allem großer Fan der Jeans-Hosen von bleed. Sitzen bei mir top, halten wirklich super und der Preis von 90 Euro ist mehr als fair. Außerdem: Versucht mal Jeans ohne Leder-Patch auf der Rückseite zu bekommen! Gar nicht so einfach, selbst Ökomode-Marken wie Kuyichi, die zwischenzeitlich mal Alternativen zu Leder ausprobiert haben, kehren zu Leder zurück – sehr schade, denn wenn es bleed gelingt, Patches aus pflanzlichen Materialien zu produzieren, sollten auch Kuyichi & Co. das schaffen.

Anzeige
Le Shop vegan

bleed collage

Tolle neue Hosen und Hoodies

Aber zurück zu den neuen Sachen aus dem bleed-Store. Für Männer gibt es nämlich jetzt nicht nur eine überarbeitete Version der Jeans, die bleed förmlich aus den Händen gerissen wurde, sondern auch neue Modelle mit anderen Schnitten und Farben. Außerdem neue Chinos, die mehr sehr gut gefallen. Auch für Frauen bietet bleed neue Teile, wie z.B. auch die eben erwähnten Chinos in lang und kurz. Absoluten Hammer finde ich auch die neuen Hoodies für Frauen und Männer.

Also es lohnt sich mal wieder in den bleed shop zu schauen, und deren Engagement zu belohnen! Einiges ist übrigens auch gerade runtergesetzt, so dass für jeden Geldbeutel was dabei sein sollte.