Hallo ihr Lieben,

ich und das Team von Deutschland is[s]t vegan wünschen euch wunderschöne Ostertage!

Auch wenn das Wetter nicht so schön sein soll, hindert uns das keinesfalls tonnenweise gefüllte Schokoeier, Schokoosterhasen, Karottenkuchen und so zu futtern.

Jedes Jahr gab es bei mir Karotten-Nuss-Kuchen in den verschiedensten Formen, da habe ich mir dieses Jahr gedacht – es gibt Karotten-Haselnuss-Kuchen in Donutform…

Karotten-Haselnuss-Donuts mit Orangenzuckerguss und Flower Power

Zutatenliste:

300g Mehl
250ml Agavendicksaft oder weißen Rohrzucker
Prise Salz
1/2 TL Zimt
1 TL Backpulver
1 TL Natron
200ml Wasser
60g Haselnüsse, gemahlen
190ml Pflanzenöl, neutral
225g Karotten

Für den Zuckerguss:

100g Puderzuckerr
Saft einer halben Orange

„Flower Power“ Gewürz-Blüten-Mischung von Sonnentor

So geht´s:

Den Ofen auf 200°C vorheizen.

Die trockenen Zutaten (Mehl, Salz, Natron, Backpulver, gemahlene Haselnüsse) in einer Schüssel vermischen.

Die Karotten fein reiben.

Das Öl, Agavendicksaft und Wasser zur Mehlmischung zufügen und zu einem klumpenfreien Teig verrühren.

Die geriebenen Karotten unterheben und in eine Donutform geben. Die Menge hat bei mir für 18 Mini-Donuts gereicht.

Bei 200°C rund 20 Minuten backen.

Je nach Ofen kann die Backzeit um ein paar Minuten variieren, also macht eine Stäbchenprobe bevor ihr den Kuchen herausnehmt.

Die Donuts auf ein Kuchengitter stürzen und gut auskühlen lassen.

Für den Zuckerguss den Orangensaft mit dem Puderzucker gut verrühren und auf den Donuts verteilen. Mit der Gewürz-Blüten-Mischung von Sonnentor bestreuen und trocknen lassen.

Viel Spaß beim nachbacken und vernaschen.

 

Tags: , , , , , , , , , , , ,

 

Kochkurs Bowl Masters