Heute belohnen wir dich mit einem Jackfruit Burger Rezept. Die Jackfrucht ist nicht nur in Asien eine beliebte Fleischalternative. Auch bei uns kommen immer mehr Fleischfans und Veganer auf den Geschmack der exotischen Frucht. Jackfruit ist als reife gelbe Frucht bekannt für sein süßes Aroma zwischen MangoAnanasBanane und eignen sich wunderbar für vegane Rezepte. Du kannst die Jackfruit frisch vom Asiaten kaufen oder in Konserve bekommen. Die leckere Frucht schmeckt grünlich, schmeckt ein wenig salzig und nussig!

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Alex Villena / Photographer (@free_athlete) am

Anzeige

Jackfruit Burger aus dem Kochbuch „Gönn dir!

Auch der Instagram-Star Alex Villena ist begeistert von der Jackfruit und hat in seinem neuen Kochbuch : „Gönn dir!“ ein fantastisches Rezept für einen Veganen Burger aus der Jackfruit! Dieses Rezept wollen wir dir natürlich nicht vorenthalten. Wenn du mehr über das Kochbuch „Gönn dir!“ erfahren möchtest, schau am besten mal in unsere Buchvorstellung.

JACKFRUIT BURGER aus „Gönn dir!“ © Alex Villena
JACKFRUIT BURGER aus „Gönn dir!“ © Alex Villena

Zutaten: Für 4 Personen

Für die Füllung Jackfruit Burger

  • 560 g Jackfruit aus der Konserve (Abtropfgewicht)
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 TL Rapsöl 
  • 200 ml Whiskey-BBQ-Sauce (s. S. 59)
  • 4 Blätter Kopfsalat
  • 120 g Rotkohl 
  • 1 Tomate 
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 4 Burger-Buns (s. S. 48 oder 51)
  • vegane Mayonnaise (s. S. 52, nach Belieben)
  • 4 kleine Tomaten
  • 4 kleine Gewürzgurken zum Toppen

Zubereitung:

1. Für die Füllung des Jackfruit Burgers die Jackfruit in ein Sieb abgießen, gründlich abspülen, abtropfen und in ein Küchentuch geben. Dieses gut verschließen und möglichst viel Wasser aus der Jackfruit drücken. 

2. Die Zwiebeln abziehen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. 

3. Das Rapsöl in einer beschichteten Pfanne bei hoher Tem- peratur erhitzen. Die Jackfruit und die Zwiebelringe in die Pfanne geben und etwa 5–7 Minuten unter mehrfachem Rühren anbraten. 

4. Die Temperatur auf mittlere Stufe reduzieren, die BBQ-Sau- ce hinzufügen und 3–5 Minuten einkochen und anbräunen lassen. 

5. Für den übrigen Belag die Salatblätter, den Rotkohl und die Tomate waschen, die Zwiebel abziehen. Den Rotkohl, die Tomate und die Zwiebel in Scheiben schneiden. 

6. Zum Fertigstellen die Burger-Buns aufschneiden und im Toaster goldbraun toasten. Die unteren Brötchenhälften der Reihe nach mit Rotkohl, Salat, Jackfruit, Zwiebel und Tomate belegen. Nach Belieben außerdem mit etwas Mayonnaise verfeinern. Zum Schluss die oberen Brötchenhälften auf- setzen. 

7. Zum Toppen je eine Tomate und eine kleine Gewürzgurke auf vier Holzspieße spießen und in jeden Burger einen Spieß stecken. 

Lass dir den Jackfruit Burger schmecken. Wir wünschen dir einen guten Appetit und viel Spass mit dem tollen Kochbuch „Gönn dir!“. Mehr vegane Jackfruit Rezepte findest du unter vegane Rezepte.

Buchtipp: Das vegane Kochbuch bekommst du beim christian-Verlag.de GmbH oder bei Amazon ab 24 Euro.

Veganes Kochbuch Besteller

Diese Artikel könnten dich auch interessieren!