Antoine F. Goetschel TIERE KLAGEN ANFür jeden, der sich mit dem Thema Tierrechte bzw. Tierschutz beschäftigt, ist das Buch „Tiere klagen an“ von Antoine F. Goetschel eine hervorragende Wissensquelle. Herr Goetschel lebt in der Schweiz, und ist einer der anerkanntesten Tierschutz-Anwälte. So war er u.a. als Tieranwalt in Zürich tätig. Er kämpft für die, die keine Stimme haben oder nicht unsere Sprache sprechen. In „Tiere klagen an“ zeigt er unterschiedliche Dimensionen und Positionen auf, die mit unserem Umgang mit Tieren zu tun haben. Dass dieser Umgang in der Regel nicht fair oder verantwortungsvoll ist, muss man an dieser Stelle wohl kaum anfügen. Antoine F. Goetschel plädiert und kämpft für eine gesetzliche (stärkere) Verankerung der Rechte für Tiere.

Egal ob Tiere als sogenannte „Nutztiere“ gemästet, geschlachtet und gegessen werden, ob sie in Zirkussen und Zoos, als Versuchstier oder eben als Haustier oder gar zu Therapiezwecken „dienen“ – die Art und Weise, wie mit ihnen umgegangen wird, ist oftmals mehr als grausam. Und woher nehmen wir Menschen das Recht, so mit ihnen umzugehen?

Was ich an dieser Stelle in sehr einfachen Worten zusammenfasse, wird von Antoine F. Goetschel in klarer Sprache, schnökellosen Thesen, guten Argumentationshilfen und vielen Denkanstößen sehr lesenswert verpackt. Ein äußerst empfehlenswertes Buch für alle am Thema Interessierten.

Eine ausführliche Besprechung findet ihr bei der Albert-Schweitzer-Stiftung für unsere Umwelt. Weitere Infos gibt es zusätzlich beim Verlag.

Kommentare

Kommentare