VegCraft

UPDATE: Leider hat das VegCraft mittlerweile geschlossen.

In Marburg hat am 15.12.2012 das VegCraft seine „Tore“ geöffnet. Das Naturkostgeschäft mit 100% veganer Ausrichtung liegt im Stadtteil Weidenhausen sehr nah an der Oberstadt und in greifbarer Nähe zum rein veganen Imbiss VegiQueen.

Anzeige
Le Shop vegan

Der kleine Laden ist schön hell und sehr übersichtlich, was einem gleich positiv ins Auge fällt. Beim Betreten entdeckt man sofort den symphatischen Inhaber Matthias Quednau, der einen sehr herzlich begrüßt. Er gibt seinen Kunden die Zeit, sich in aller Ruhe umzusehen, ist aber jederzeit zur Stelle, um Fragen zu beantworten.

Kundenwünsche für ein wachsendes Sortiment

In der kurzen Zeit, in der er nun geöffnet hat, hat er sein Sortiment bereits stark ausgebaut und es wird auch noch weiter wachsen. Was in dem Laden verkauft wird, das entscheidet nämlich nicht nur er selbst, sondern auch seine Kunden. Er ist für Anregungen offen und dankbar. Denn nur so kann er sich den Wünschen seiner Kunden anpassen. Durch die Größe des Ladens kann er sehr unbürokratisch und schnell auf Anregungen eingehen. Dieses Konzept sucht seinesgleichen und ist in der Servicewüste Deutschland eine wahre Oase, und dann auch noch zu 100% vegan. Übrigens bezieht Matthias seinen Strom von Greenpeace Energy, dem laut „Kochen ohne Knochen“ einzigen veganen Ökostrom-Anbieter.

Geplant sind u.a. Signierstunden (im Dezember war bereits Katja Kaminski bei ihm) und weitere Events in Zusammenarbeit mit der Uni Marburg und Gießen. Übrigens ist VegCraft Naturkost auch VEBU-Card Partner, das bedeutet, auf alle Einkäufe gibt es bei Vorlage der aktuell gültigen VEBU-Card 5% Rabatt!

Anzeige
Foodmatic Personal Mixer PM1000

Ein tolles Interview mit Matthias könnt Ihr übrigens bei Claudigoesvegan.de lesen.

VegCraft
Weidenhäuser Straße 17
35037 Marburg an der Lahn
 
Öffnungszeiten:
Mo: 14-18 Uhr
Di-Fr: 10-18 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
www.vegcraft.de
 
Aktuelle News finden sich immer auf der Facebook-Seite:
www.facebook.com/VegCraft.Naturkost