Heute möchten wir dir die veganen Produkte vorstellen, die wir im Februar 2018 getestet haben. Es waren wieder viele neue „vegane Lieblingsprodukte“ dabei. Hier gibt es einen kleinen Einblick in unsere Lieblingsprodukte. Ganz egal ob nigelnagelneu oder vielleicht schon etwas länger auf dem Markt. Du kannst jedes der hier vorgestellten veganen Produkte online oder im Geschäft nachkaufen. Schau am besten selbst! 

 

 1. Nuss Mix  – Keimling*

Lust auf eine große Nussauswahl bestehend aus besten Mandeln, Walnusskernen, Erdnüssen, Pekannusskernen, Cashews und Macadamianusskernen in Rohkostqualität! Einfach pur, zum Knabbern, als Salattopping oder zum Garnieren.

Die Nussmischung von Keimling kommt wie gewohnt in bester Biorohkostqualität in den Handel.

2. Instant Capuccino - VGN FCTRY*

Dank dem neuen Hersteller VGN FCTRY können Veganer wieder Instant Cappuccino genießen! Natürlich orientieren sich die Inhaltsstoffe an dem nicht allzu gesunden Original. Aber manchmal muss es dann auch „Hauptsache vegan“ sein!

Es gibt den Instant Capuccino in ganzen sechs Sorten! Unter anderem Karamell, Toffee, Haselnuss, Classic, Zucker reduziert und Koffeinfrei – also ist für jeden Cappuccino Fan etwas dabei.

3. Würzsauce – WienerWürze

Die sogenannte WienerWürze  ist eine biologische, vegane und traditionell gebraute Würzsoße, welche aus österreichischen Lupinen, Hafer, Salz und Wasser hergestellt wird. Sie enthält keine künstlichen Zusatzstoffe und hat durch das Brauverfahren eine sehr lange Haltbarkeit. Der Geschmack lässt sich als herzhaft und salzig identifizieren.

Sie lässt sich perfekt zum verfeinern von Suppen, Saucen, Salaten verwenden. Auch der vegane Seitanbraten kann hiermit köstlich gewürzt werden.

4. Coco Caramella Riegel – foodloose

Dieser leckere Nussriegel von footloose ist ein muss für jeden Kokosnuss Liebhaber. Der Riegel besteht aus  biologischen Sonnenblumenkernen, Cashewkernen und Kokoschips. Außerdem etwas süße in Form von Agavendicksaft und ein sanfter hauch Vanille.

Ach übrigens: In Kokosnüssen ist viel Kupfer enthalten, welches sich nachweislich positiv auf die Gehirnfunktion auswirkt. Daher vielleicht auch dein perfekter Powerriegel für die Klausurphase?

5. Tomatensauce mit Gemüsewürfeln - LaSelva* 

Mit gereiften Gemüsewürfeln zeichnet sich das neue „Ragù di verdure a cubetti“ von LaSelva aus. In dieser Bio-Tomatensoße befinden sich viele verschiedene Gemüsesorten: Aubergine, Zwiebel, Karotte, Zucchini und Paprika.

Das besondere an dieser Fertigsoße ist, dass sie ohne Öl zubereitet wird. Daher ist sie eine leckere, kalorienarme Alternative zu den gewohnten Fertigsoßen.

 

6. Classic Schokolade – iChoc*

Eigentlich kein neues Produkt, da schon etwas länger auf dem Markt, aber ein sehr interessantes Produkt für alle Vegan-Einsteiger. Ihr dachtet Vollmilchschokolade funktioniert nur mit Milch? Und vegane Schokolade muss immer bitter sein? Oh nein, die Classic iChoc schmeckt wie eine Vollmilchschokolade und  das macht sie ohne Milch auf der Zutatenliste stehen zu haben.

Wie das geht? Mit einem Anteil von 17% Milchpulver auf Reisdrinkbasis. Alle Zutaten sind biologisch und nach Fair-Trade-Standard hergestellt.

Das Sortiment von iChoc startet bei Classic und geht bis zur veganen Milchschokolade mit Keksstückchen. Die Tafeln haben sich schon längst im deutschen Einzelhandel etabliert und sind beispielsweise bei DM, REWE, Edeka und im Bio-Markt erhältlich.

In unserem letzten Rezept zeigen wir euch wie man mit iChoc vegane Snickers selber machen kann.

7. Kokoswürzöl – Tropicai

Tropicai die Firma der Kokosnuss Produkte hat mal wieder eine Neuheit auf den Markt gebracht. Nämlich zwei verschiedene Kokoswürzöle in den Sorten Chili und Knoblauch. Sie sind perfekt zum Anbraten, Würzen oder als einfaches Topping für rohe Gerichte geeignet.

Das Kokosnussöl wird handgefertigt und nicht gebleicht, gehärtet oder raffiniert. Daher ist es 100% biologisch und in feinster Qualität.

Tipp: Kokosnussöl sollte nicht im Kühlschrank gelagert werden, da es bei Kälte anhärten kann. Einfach im Schrank vor der UV-Strahlung schützen.

8. Raw Kokoscreme – Simply Raw

Du liebst es Kokosnüsse zu essen? Was hältst du von einem gesunden Kokosnuss Aufstrich welcher nur mit Agavendicksaft und Kokosblütenzucker gesüßt wird. Das ganze kommt dann in Bioqualität und ohne Zusätze und Palmfett auf deine Frühstücksstulle.

Die rohe Kokosnusscreme gibt es in den Sorten: Classic, Anannas, Schoko und Mango. Sollte also was für jeden dabei sein dem die Classic Sorte zu langweilig ist.

9. Goji Strawberry  Fruchtaufstruich – NATURYA

Was man mit Superfoods alles Anstellen kann zeigen die Superfood Kenner von NATURYA. Sie bringen die erste Marmelade mit Gojibeeren auf den Markt. Sie besteht nur aus Erdbeeren (47%), Gojibeeren (9%) , Agavendicksaft als Süßungsmittel und Pektin. Daher ist sie sogar industriezuckerfrei, da lässt man sich doch gerne verführen.

10. Goji-Chia Müsli Topping – Lotao 

Schon wieder Superfoods diesmal die Gojibeere und die Chiasamen im Duo. Als leckeres Topping mit Hirse, Kokosblütenzucker, Hafer, Reisprotein und noch vielen weiteren Pulvern. Diese Mischung perfektioniert deinen Sojajoghurt, Müsli oder Porridge. Beispielsweise einfach einen großen Löffel in deinen Joghurt untermischen und ein paar Minuten ruhen lassen und los knabbern.

Der ganze Mix ist sehr nährstoffreich und alle Zutaten wurden nach biologischen Standards angebaut und verarbeitet.

*Reklame: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Danke, dass du unsere Arbeit unterstützt.

Foodmatic

 

Tags: , , , , ,