Anzeige –

Asiatische Restaurants gibt es viele in Berlin. Doch das richtige zu finden, welches auch ohne Zusatzstoffe, Fischsoße und Co. zubereitet und kocht, ist eher schwierig. Kompromisse müssen oft trotzdem eingegangen werden, was Geschmack und vor allem Qualität angeht: denn ‚bio‘ und ‚fairtrade‘ sind leider immer noch nicht gängig.

Anzeige
Le Shop vegan

Doch es gibt was Neues in Berlin: das Royals&Rice verbinden einfach alles, was mir und bestimmt auch vielen anderen wichtig ist: gutes Essen, toller Service, ein stylisches Lokal, Fokus auf regional, ‚bio‘ und ‚fairtrade‘ und auf der Karte sind rund 50% der Angebote vegan.

Was gibt es im Royals&Rice zu essen?

Im Royals&Rice gibt es traditionelle vietnamesische Küche. Die reguläre Karte splittet sich in Suppen, Tapas (Vorspeisen), Hauptgerichte und Sushi auf – zusätzlich gibt es noch eine wechselnde Wochenkarte. Doch wer denkt, er würde schon alles kennen, was aus der vietnamesischen Küche hier bei uns angeboten wird, täuscht sich. Das Royals&Rice bietet ausgefallene, selbst zusammengestellte Kreationen an, die sich nicht nur toll anhören, sondern auch wirklich großartig schmecken und nebenbei auch übersichtlich mit einem „V“ für vegan gekenntzeichnet sind.

Royals&Rice

„Old Berliner“ – Crunchy Veggie Rice Rolls

Gedämpfte Germreisnudeln, Königsrollen mit Taro (violette Süßkartoffel) und Shiitake, Sweet Potatoe Salad, Tempura Curry mit Auberginen und eingelegten Erdnüssen oder die sensationellen „Old Berliner“ – Crunchy Veggie Rice Rolls gefüllt mit grünem Spargel, Aubergine und Pflücksalat. Alles frisch und geschmacklich eine Abwechslung für Preise zwischen 3,00-9,00€. Zusätzliches Plus: vegane und tierische Produkte werden in der Küche mit unterschiedlichen Messern, Brettchen und Töpfen zubereitet.

Anzeige
Foodmatic Personal Mixer PM1000

Und auch bei den Getränken hat sich das Royals&Rice nicht beirren lassen. Besonders die tollen Winter-Tees sind hervorzuheben: Granatapfel-Minz-Tee und der Mandarinen-Mandel-Glühwein. Außerdem finden sich auf der Karte lokale Spirituosen, wie Held Vodka oder Holunderblütenlikör aus der Preussische Spirituosen Manufaktur. Der Kaffee, auf den hier besonders großen Wert gelegt wird, kommt entweder von Bonanza Coffee oder aus der roestbar Kaffeerösterei in Münster. Letztere importieren Bohnen aus Vietnam und mahlen diese in Münster, wo auch das erste Royals&Rice vor 3 Jahren eröffnete. Durch den direkten Kontakt nach Vietnam von Familienseite her wird sichergestellt, dass bei dem Kauf einer 250g Packung Kaffeebohnen im Restaurant rund 20% direkt an die Bauern und die Familien in den Kaffeeanbaugebieten gehen.

 Berlin Style – Interior: upcycling und handmade

Royals&Rice

roestbar Kaffeerösterei Münster

Was mich direkt begeistert hat, als ich das erste Mal das Royals&Rice besuchte, war das tolle, liebevoll eingerichtete Ladenlokal. Es ist genau die richtige Mischung zwischen Industrie-Chick, warmem Holz und gemütlicher, asiatischer Atmosphäre. Im Laden ist viel selbstgemacht, so besteht eine Wand aus alten berliner Holzdielen, Tische, umgedreht und mit den Füssen an der Decke befestigt, dienen als Regal und auch die großzügige Theke und die Essbereiche mit den Stühlen sind in Handarbeit und Detailliebe entstanden. Die Energie und Liebe spürt man sofort. Und so wird nicht nur beim Essen Wert auf Kreativität und Geschmack gelegt, sondern auch beim Design. Alle 3 Monate gibt es wechselnde Künstler, die ihre Bilder ausstellen und den Räumlichkeiten ihre gestalterische Richtung geben.

TOGETHER WE C.A.N.

Charity im Royals&Rice

In Zukunft wird es jeden dritten Freitag im Monat eine Veranstaltung geben, welche mir ein persönliches Anliegen ist: TOGETHER WE C.A.N. – Party: „Jeden 3. Freitag feiert man jetzt im »Royals & Rice« in schönem Ambiente, für eine gute Sache. Exquisite Drinks und Snacks sorgen für das leibliche Genießer-Wohl und ausgewählte Musik-Performances und DJ-Sets für feine Vibes. Alles wirkt wie ein gewohnter Partyabend, jedoch werden 70% der Eintrittsgelder für soziale Projekte gespendet, wie z.B. zum Bau eines Schuldachs in Ecuador, oder für ein indisches Mädchenprojekt. Let’s celebrate for a better world!“

Hier setzen wir uns mit Herzblut für ‚Gleichberechtigung‘ und ‚Zukunftschancen‘ ein und unterstützen z.B. junge Frauen in Indien. Wer gerade vor Weihnachten noch etwas Sinnvolles tun möchte oder ein Geschenk sucht, dem kann ich unser Fundraising nur ans Herz legen. Unter der FB-Seite „Weihnachtsgeschenke, die helfen die Welt zu verändern“ und unter RED BRIGADE könnt ihr euch über die einzelnen Projekte informieren und spenden.

So, wer sich jetzt fragt, ob es nicht auch irgendetwas gibt, was es zu kritisieren gilt….?! Nein – für mich ist das Royals&Rice gerade DER Laden in Berlin. Das ganzheitliche Konzept und der soziale Gedanke haben mich rundum begeistert und das Essen ist einfach nur lecker!

Royals&Rice

Royals&Rice
Torstr. 164
10115 Berlin

Royals&Rice bei Facebook