Wenn das Wetter ungemütlich wird, dann ist doch ein leckerer veganer Auflauf genau das Richtige. In dieser kalten und regnerischen Jahreszeit lieben wir es deftige Gerichte zuzubereiten. Aufläufe sind abwechslungsreich und eignen sich prima zur Resteverwertung! Wer mag es nicht, wenn vegane Rezepte super lecker sind und auch noch im Handumdrehen zubereitet sind.

Jetzt stellt euch mal vor: Draußen regnet es, es ist kalt und ihr sitzt daheim unter der Decke und schaut euch eure Lieblingsserie an. Da fehlt doch einfach nur eine leckere Schüssel voll mit warmen Nudelauflauf. Gemütlicher kann es doch nicht werden! Und ja, auch ohne Fleisch und Käse kann man einen tollen Auflauf zaubern. Wir haben das perfekte vegane Auflauf Rezept für euch!

Für die leckeren veganen Hackbällchen bei unserem Rezept verwenden wir das Pea Protex von miigan.Miigan ProtexMiigan stellt hochwertige Fleischersatzprodukte aus 100 % texturiertem Pflanzenprotein her. Da nur reines Soja- oder Erbsenprotein verwendet wird, liegt der Proteingehalt mit 66-70 % deutlich über dem Durchschnitt der handelsüblichen Produkte. Wenn ihr also Wert auf eine hohe proteinhaltige Ernährung legt, dann sind die Produkte von miigan genau das Richtige für euch.

Pea Protex HackDie miigan Protex Proteine sind vielseitig einsetzbar, da auf die Zugabe von Geschmacksverstärkern oder Süßstoffen verzichtet wird. Der Geschmack ist also neutral und kann beliebig gewürzt und zubereitet werden. Dafür einfach das Erbsenprotein in heißem Wasser oder Brühe für etwa 15 Minuten einweichen und anschließend wie bei normalen Hack weiterverarbeiten. Wir verwenden das Pea Protex gerne bei klassischen Gerichten wie Bolognese oder Lasagne, aber auch in Eintöpfen, gefülltem Gemüse oder bei herzhaften Backrezepten.

 

Die Produkte sind exklusiv bei Boutique Vegan erhältlich. Hier gibt es 200 g für 2,79 € und 500 g für 6,49 €. Stöbert doch mal bei Boutique Vegan und entdeckt noch mehr Produkte von miigan.

Ihr wollte noch mehr über tierfreie Ersatzprodukte erfahren, dann schaut doch bei unserem passenden Beitrag für vegane Alternativen vorbei. Hier zeigen wir euch wie ihr Milch, Eier, Joghurt oder Sahne in euren Gerichten ersetzen könnt!

Falls ihr noch ein paar gekochte Nudeln übrig habt, dann ist unser veganer Auflauf doch perfekt. Wir schichten diesen noch mit veganen Hackbällchen in einer Tomatensauce und toppen das ganze mit ganz viel pflanzlichem Käse. Viel Spaß mit dem Rezept und beim Ausprobieren!

Veganer Hackauflauf

Veganer Auflauf mit Hackbällchen aus miigan Pea Protex

Zutaten für die Hackbällchen

– 3 EL Öl

– 200 g Miigan Pea Protex

– 200 ml kochendes Wasser

– 1 TL Liquid Smoke

– 3 EL Mehl

– 1 EL Tomatenmark

– 3 TL Sojamehl

– 1 EL gehackte Zwiebeln

– 1/2 gehackte Knoblauchzehe

– 1 TL Paprikapulver

– Salz, Pfeffer

 

Restliche Zutaten

– 300 g gekochte Nudeln

– 300 g Kirschtomaten

– Basilikum

– 1 gehackte Zwiebel

– 1/2 gehackte Knoblauchzehe

– 500 g passierte Tomaten

Bio Veg – Cheddar

 

Zubereitung

Für die Hackbällchen das Miigan Pea Protex mit dem kochendem Wasser einweichen lassen. Alle anderen Zutaten, außer dem Öl, dazugeben und gut vermischen. Nun könnt ihr daraus kleine Bälllchen formen. Falls die Masse zu weich ist, dann einfach noch ein bisschen mehr Mehl daruntermischen.

Die Hackbällchen in einer Pfanne mit dem Öl für ein paar Minuten scharf anbraten.

Danach die restlichen Zutaten (außer dem Veg-Cheddar) in die Pfanne geben und für ein paar Minuten köcheln lassen.

Die gekochten Nudeln in eine Auflaufform geben, die Hackbällchen in der Sauce darübergeben und den Käse darauf verteilen. Den Auflauf für 25 Minuten bei 200 Grad überbacken und noch warm genießen!

Miigan Pea Protex

Veganer Auflauf mit Hackbällchen auf miigan Pea Protex: Lasst euch von unserem Rezeptvideo inspirieren und probiert unser veganes Rezept aus!

 

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Boutique Vegan. Vielen Dank für die Unterstützung!

Foodmatic

 

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,