Wir zeigen dir vegane aktuelle News der Woche. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Umwelt-und Klimathemen, neue vegane Produkte, Restaurants, Events und vieles mehr! Haben wir eine besondere News vergessen? Dann schreib uns bitte bei Instagram oder Facebook.

Anzeige
Foodmatic Personal Mixer PM1000

Hier kommst du direkt zu:

International:

Tierschutz:

Messen und Events:

International

Plastikfänger im Pazifik fängt ersten Müll ein

theoceancleanup_plastikfänger
© The Ocean Cleanup

Was ein Erfolg! Nach einer einjährigen Testphase hat der Plastikfänger von der Organisation „The Ocean Cleanup“ im Pazifik erste Müllmengen gesammelt. Mit dem System wird herum schwimmender Müll zusammen getrieben und eingesammelt. Auch Fischernetze und Mikro-Plastik können eingefangen werden, was wirklich revolutionär ist. Die technischen Probleme, die es Ende 2018 gab, wurden behoben. Das Gerät ist mit Fangarmen ausgestattet, die wie ein Sieb funktionieren und den Müll an der Meeresoberfläche abfischen. Mit einem Anker ähnlichen Konstrukt wird dafür gesorgt, dass das Gerät an Ort und Stelle bleibt und nicht im Wasser umher treibt.

Fische seien übrigens in der Lage, durch die Fangarme hindurch zu schwimmen, weshalb das Gerät für sie ungefährlich ist. Der Plastikmüll wird regelmäßig von Booten aufgesammelt, was genau The Ocean Cleanup damit macht, ist bisher nicht bekannt, aber klar ist, dass er recycelt wird. Der Gründer von The Ocean Cleanup, Boyan Slat, war bei der Gründung 2013 gerade mal 18 Jahre alt und bekam durch seinen Ted-Talk 2014 weltweite Bekanntheit. Inzwischen ist er 25 Jahre alt und hat das Unternehmen groß und bekannt gemacht. Wir sind gespannt, wie es in Zukunft weitergeht und ob dieses revolutionäre Projekt wirklich einmal dazu im Stande ist, unsere Meere komplett von dem Plastikmüll zu befreien.

Tierschutz

Erfolg: Erste Ministerien untersagen Tiertransporte

tiertransport_pixabay
© Pixabay

Das nordrhein-westfälische Umwelt-und Landwirtschaftsministerium und das Landwirtschaftsministerium in Niedersachen untersagen seit September 2019 vorerst die Tiertransporte, die durch die russische Föderation führen. Dies ist ein kleiner Erfolg und ein Schritt in die richtige Richtung. Es gab mehrere Berichte, die belegen, dass die Tiere auf den Routen nicht versorgt werden können. Es fehlen Entlade- und Versorgunsstationen, weswegen die Tiere wochenlang in ihren Exkrementen und im engstem Raum leben müssen.

Jedoch dürfen solche Langstreckentransporte wieder stattfinden, wenn der Antragsteller im Vorfeld darlegen kann, dass die gesetzlich vorgegebenen Maßstäbe erfüllt werden. Doch auch das verhindert leider nicht, dass die Tiere schwer verletzt sind oder sogar tot am Zielort ankommen. Um dieses Leid zu beenden, hat die Tierschutzorganisation PETA eine Petition ins Leben gerufen, damit auch andere Länder die schlimmen Langstreckentransporte verbieten. (Quelle: Peta Deutschland)

Anzeige

Messen und Events

Veggienale & FairGoods in Köln vom 12. bis 13. Oktober 2019

Veggienale_Fairgoods
© Veggienale

Die Veggienale & FairGoods Messe kommt nach Köln! Am 12. und 13. Oktober 2019 dreht sich wieder alles um den pflanzlichen Lifestyle und Nachhaltigkeit. Neben dem umfangreichen Programm mit mehreren Bühnen und Spots und spannende Vorträge, Talks, Kochshows und Workshops, gibt es auch eine Foodarea mit rein veganen Köstlichkeiten. Eine Tageskarte kostet 8€, Kinder bis einschließlich 14 Jahren und Begleitpersonen von Menschen mit Handicap haben freien Eintritt.

Auf der offiziellen Homepage der Veggienale & FairGoods findest du alle weiteren Infos zu den Tickets, der Anfahrt und dem Programm.

VeggieWorld in Köln vom 09. bis 10. November 2019

veggiewolrd_koeln
© VeggieWorld

Vom 09. bis 10. November kommt die bekannte vegane Messe endlich nach Köln! Über 100 Aussteller, leckeres veganes Essen, Kosmetik, Kleidung, Vorträge und Kochshows machen die VeggieWorld auf jeden Fall einen Besuch wert.

Anzeige
Le Shop vegan

Sicher dir jetzt noch die Vorverkaufstickets für 11€! An der Tageskasse kostet ein Tagesticket 13€, Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung, ALG-II-Empfänger, Rentner und ProVeg-Mitglieder sind zahlen den ermäßigten Preis von 11€ pro Ticket.

Alle Informationen rund um die VeggieWorld, das Programm und die Aussteller findest du auf der offiziellen Homepage der VeggieWorld.

Wenn wir eine wichtige News vergessen haben, sag uns bitte Bescheid! Welche News findest du am interessantesten? Lass es uns gerne bei Facebook oder Instagram wissen.

Anzeige