Sind Wraps nicht einfach fantastisch? Man kann sie nach Lust und Laune befüllen. Ob kalt oder warm. Sie können frisch belegt werden und besonders überbacken aus dem Ofen sind sie ein Traum.
Überbackene Tortilla Wraps sind schnell zubereitet und du kannst sie direkt warm genießen. Das Sonneblumenhack von Sunflower Family eignet sich dabei hervorragend als pflanzliche Alternative zu Hackfleisch.

vegane Tortillas Wraps mit Hack
© Judith Schönenberg

Überbackene Tortilla Wraps – Zutaten für 2 Personen

vegane Tortillas lecker
© Judith Schönenberg
Anzeige
zero waste einkaufen

Zubereitung

  1. 100ml Wasser in einer Pfanne erwärmen.
  2. Das Sonneblumen Hack hinzugeben.
  3. Wenn das Wasser vollständig aufgenommen wurde, etwas Öl in die Pfanne geben und das Hack goldbraun abraten.
  4. Die halbe Zwiebel sowie die Knoblauchzehe schälen, in feine Würfel schneiden und zum Hack dazu geben.
  5. Beides kurz mit anbraten und anschließend von der heißen Platte nehmen.
  6. Paprika waschen, Kerngehäuse entfernen und in feine Würfel schneiden.
  7. Den Spinat waschen und abtropfen lassen.
  8. Jeweils eine Hälfte der Tortilla Wraps großzügig mit der Crème und der Salsa bestreichen.
  9. Pro Wrap ca. 2 EL Hack darauf verteilen sowie paprika, Spinat, Mais und Kidneybohnen.
  10. Die fertigen Wraps in eine Auflaufform hintereinander aufreihen und nach Belieben Käse darüber streuen.
  11. Bei 180°C Umluft ca. 10 min backen.
  12. Noch heiß servieren. Guten Appetit!
Anzeige

Dieser Beitrag kommt von unserer Gastautorin Judith. Leckere Rezepte und tolle Inspiration rund um die Themen Heilung, Natur und Gesundheit findest du auf ihrem Instagramprofil.

Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Anzeige