Wir zeigen dir die News der Woche, vegan und aktuell. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Umwelt-und Klimathemen, neue vegane Produkte, Restaurants, Events und vieles mehr! Haben wir eine besondere News vergessen? Dann schreib uns bitte bei Instagram oder Facebook.

Anzeige
Foodmatic Personal Mixer PM1000

Hier kommst du direkt zu:

Supermarkt:

Neue Produkte:

Tierschutz:

Messen und Events:

Supermarkt

Alnatura streicht „AfD-Produkte“ aus dem Sortiment und wird im Netz attackiert

Alnatura-Berlin_
© Alnatura

Die bekannte Bio-Supermarktkette Alnatura hat jegliche Produkte der Marke „Spree Hirsemühle“ aus dem Sortiment genommen. Grund dafür ist, dass der Firmenchef Jan Plessow der AfD angehört und Alnatura dies strickt boykottieren möchte. Auch andere Bio-Marken machen bei dem Boykott mit. Nun hagelt es auf Social-Media Kritik.

Zu den Produkten der „Spreewälder Hirsemühle“ gehören Korn, Schrot, Flocken und Mehl aus Hirse in Bio-Qualität. Doch dass der Firmenchef Plessow Mitglied des Vorstands der AfD Spee-Neiße ist, passt den Biomärkten nicht.

„Alnatura hat sich gegründet unter dem Leitgedanken, Sinnvolles für Mensch und Erde zu leisten. Der Klimawandel ist nach wissenschaftlichen Erkenntnissen menschengemacht“, erklärt uns das Unternehmen. Der Ökolandbau sei eine Möglichkeit, dem Klimawandel zu begegnen. Alnatura wolle nur mit Partnern zusammenarbeiten, „die auf der Erkenntnis dieser wissenschaftlichen Grundlage diesen Weg konsequent mit uns gehen wollen.“

Alnatura Statement

Doch leider wird dieses vorbildliche Denken im Netz kritisiert. Alnatura werden faschistische Methoden vorgeworfen. Zwar loben viele die Entscheidung des Biomarkts, doch Kommentare wie „Nein Danke, bei euch werden wir nichts mehr kaufen. Die wirklichen Rassisten seid ihr.“ Dabei wird Alnatura vorgeworfen, genauso Menschen auszugrenzen, wie es Nationalsozialisten tun. Solche Shitstorms sind leider mittlerweile auf Facebook und Co. Normalität geworden. Eine AfD-Politikerin aus Thüringen rief auf ihrer Facebook-Seite sogar dazu auf, sich bei Alnatura zu beschweren. Der Post wurde tausendfach geliked, kommentiert und geteilt. Sie nannte das Verhalten von Alnatura eine „öffentliche Hexenjagd auf politisch Andersdenkende“. Doch Fakt ist, dass Alnatura selbst entscheiden kann, welche Marken sie unterstützen wollen und welche nicht. Wenn sie die Werte der Firma nicht vertreten, dürfen sie es aus dem Sortiment nehmen. Eine Hexenjagd ist etwas anderes.

Neue Produkte

28 BLACK erweitert seine Energie Drinks um die Sorte Hanf

28black_hanf
© 28 BLACK

Die Energie-Drink-Marke 28 BLACK bringt im Dezember 2019 eine neue Sorte auf den Markt. Dabei steht die Zutat Hanf im Vordergrund. Der Line Extension BLACK Hanf hat einen leicht herben Geschmack dank eines Hanf-Aufgusses, der frei von THC und CBD ist und somit keine psychische Wirkung hat. Dabei möchte 28 BLACK den Kundenwünschen noch mehr nachgehen. Energy Drinks und Hanf liegen im Trend und sprechen vor allem Kunden zwischen 18 und 35 an. Der Energy Drink ist mit de V-Label ausgezeichnet und außerdem taurin- und glutenfrei. Wir sind sehr gespannt!

Anzeige

Tierschutz

Erfolg! TripAdvisor, booking.com und Airbnb verkaufen keine Tickets zu Delfinarien mehr

orca_aquarium
Ein Orca in einem viel zu kleinem Becken © Unsplash

Die Touristikwebsites TripAdvisor, booking.com und Airbnb haben laut Peta Deutschland vor Kurzem bekanntgegeben, dass sie tierquälerische Tourismusangebote aus ihrem Angebot streichen. Dazu gehören auch Delfinarien wie SeaWorld und Loro Parque, in denen große Orcas in sehr kleinen Becken eingesperrt werden. Dies ist ein wahrer Erfolg für den Tierschutz und ein großer Schritt in die richtige Richtung. Wir würden uns freuen, wenn es zukünftig gar kein Unternehmen mehr gibt, welches Tiere bloß wegen des Profits einsperrt, quält und zur Schau stellt.

Kalifornien verbietet ab 2023 die Herstellung und den Verkauf neuer Pelzwaren

fuchs_pelz_unsplash
© Unsplash

Was ein Erfolg! Kalifornien verbietet als erster US-Staat die Herstellung den Verkauf von neuen Pelzprodukten. Der Gouverneur Gavin Newsom unterzeichnete das entsprechende Gesetz, welches ab 2023 in Kraft treten soll. Geschäfte können ihr Inventar bis dahin verkaufen, Second Hand Pelz darf weiterhin gehandelt werden.

Messen und Events

VeggieWorld in Düsseldorf vom 26. bis 27. Oktober 2019

veggiworld_duesseldorf
© VeggieWorld

Die beliebte vegane Messe ist wieder in Düsseldorf zu Gast. Zum achten Mal findet dort die VeggieWorld statt, diesmal vom 26. bis 27. Oktober 2019! Über 100 Aussteller, leckeres veganes Essen, Kosmetik, Kleidung, Vorträge und Kochshows machen die VeggieWorld auf jeden Fall einen Besuch wert.

Anzeige
Le Shop vegan

Sicher dir jetzt noch die Vorverkaufstickets für 11€! An der Tageskasse kostet ein Tagesticket 13€, Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung, ALG-II-Empfänger, Rentner und ProVeg-Mitglieder sind zahlen den ermäßigten Preis von 11€ pro Ticket.

Alle Informationen rund um die VeggieWorld, das Programm und die Aussteller findest du auf der offiziellen Homepage der VeggieWorld.

Wenn wir eine wichtige News vergessen haben, sag uns bitte Bescheid! Welche News findest du am interessantesten? Lass es uns gerne bei Facebook oder Instagram wissen.

Anzeige