Ayurveda ist eine der ältesten Weisheiten. Diese basiert auf dem Weisheitswissen (Veda) der Menscheit und auf dem Wunder des Lebens (Ayur). Als Mensch sind wir ein ganzheitliches Lebewesen mit Körper, Geist und Seele. Heute möchten wir euch drei ayurvedische Rezepte vorstellen, die nicht nur super lecker sind, sondern auch euren Körper in Balance bringen.

Wir achten nicht nur mit unserer Ernährung auf ein gesundes Leben, sondern möchten auch unserer Seele etwas Gutes tun. Im ayuverdischen Gesundheitssystem gibt es die sogenannten Doshas, die inneren körperlichen Milieus. Diese sind Kapha, Pitta und Vata. Falls ihr mehr über Ayuverda wissen möchtet, dann schaut doch bei unserem passenden Artikel vorbei: Vegayuverda. Hier erfahrt ihr Einiges über die verschiedenen Typen.

Für jeden Typen gibt es passende vegane Lebensmittel und mit einigen dieser Zutaten haben wir drei ayurvedische vegane Rezepte für euch vorbereitet. Für den Dosha Typ Kapha gibt es einen Schichtsalat mit Gerste, Mungbohnen, grünem Gemüse und einem leckeren Gewürzdressing aus Sonnenblumenkernen. Ein Curry mit grünem Gemüse und Reis gibt es für den Typ Pitta. Das passende Dessert für den Vata-Typ ist eine Kürbis-Tarte mit Schoko-Nuss-Boden.

Alle veganen Gerichte sind mit den guten Zutaten ausgewogen und voll im Geschmack. Wir können uns gar nicht für ein Lieblingsgericht entscheiden, denn alle sind ganz besonders und super lecker! Probiert es einfach aus!

 

Schichtsalat mit Gewürz-DressingVeganer Salat

Für den Dosha-Typ Kapha

Zutaten

– 100 g Gerste

– 50 g Mungbohnen

– 10 Knollen Rosenkohl

– 1 Handvoll Spinat

– 3 EL Sonnenblumenkerne

– 100-150 ml Wasser

– je 1 Msp Bockshornklee / Pfeffer / Chili

– Salz

Zubereitung

Die Gerste und die Mungbohnen gar kochen und abkühlen lassen.

Die Rosenkohl-Knollen halbieren und für etwa 5 Minuten dünsten.

Für das Gewürz-Dressing die Sonnenblumenkerne, das Wasser, die Gewürze und Salz mit einem Pürierstab solange pürieren bis ihr ein cremige Konsistenz habt. Gebt noch Wasser dazu, falls es zu dick ist.

Nun könnt ihr euren Salat mit der Gerste, den Mungbohnen, dem Rosenkohl, den Spinat und dem Dressing schichten.

Ayuverdische Rezepte

 

Veganes Curry

Grünes Curry mit Mango und gerösteten Kichererbsen

Für den Dosha-Typ Pitta

Zutaten

– Grünes Gemüse wie Rosenkohl, grüne Bohnen, Brokkoli, Zucchini, Spinat (Mengen nach Gefühl)

– 250 ml Reismilch

– 1 TL Speisestärke

– 1 EL Currypaste

– je 1 Msp Fenchel– und Koriandersamen

– 1 Msp Kurkuma

– Salz, Pfeffer

– 4 Scheiben getrocknete Mango

Zubereitung

Das Gemüse in einer Pfanne dünsten. Wegen der unterschiedlichen Garzeiten mit dem Rosenkohl, den grünen Bohnen und dem Brokkoli beginnen. Nach 5-8 Minuten die Zucchini dazugeben und für weitere 3 Minuten dünsten.

Die Reismilch mit der Speisestärke verrühren, zum Gemüse geben und bei schwacher Hitze köcheln lassen.

Die Currypaste, die zerstoßenen Fenchel- und Koriandersamen und den Kurkuma dazu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut umrühren.

Die getrocknete Mango in kleine Stücke schneiden und mit dem Spinat zum Curry geben. Für eine weitere Minute köcheln lassen.

Nun könnt ihr das Curry mit Reis servieren.

Ayuverda vegan

 

Kürbis-Tarte mit Schoko-Nuss-BodenAyuverda

Für den Dosha-Typ Vata

Zutaten für den Mürbteig (kleine Form)

– 70 g Mehl

– 40 g Cashewkerne

– 40 g Mandeln

– 3 EL brauner Zucker

– 2 EL Kakao

– 2 EL Kokosöl

– 1 EL Sesamöl

– 1/2 TL Backpulver

Zutaten für die Kürbisfüllung

– 150 g Kürbis (weich gekocht)

– 200 g Seidentofu

– 3 EL brauner Zucker

– 3 EL Speisestärke

-1 EL Zitronensaft

Zubereitung

Heizt euren Backofen auf 160 Grad Umluft vor.

Für den Mürbteig alle Zutaten gut vermixen, bis ihr einen Teig habt, der nicht mehr bröselt. Falls es zu trocken ist, könnt ihr 1-2 EL Pflanzenmilch dazugeben.

Den Teig nun in eine gut gefettete Form geben.

Für die Füllung alle Zutaten gut pürieren und über den Teig gießen.

Die Tarte für 30-40 Minuten backen. Wenn die Füllung fest, dann ist die Tarte fertig.

Kühlt die Kürbis-Tarte gut ab, bevor ihr sie anschneidet.

Vegan Backen

Dies sind unsere ayurvedische Rezepte, viel Spaß beim Ausprobieren!

Foodmatic

 

Tags: , , , , , , , , , , , ,