Anzeige
Foodmatic Personal Mixer PM1000

Hallo ihr Lieben,

es ist noch nicht lange her, da habe ich euch sündig-leckere und zartschmelzende Pralinen vorgestellt. Da noch etwas helle Rice Milk Schokolade und Mandel-Kokos-Creme übrig geblieben ist, habe ich mir daraus SCHOKOLADEEEE gezaubert. Für leckere Schokolade würde ich alles tun – naja fast :)

Ich verwende gerne in meinen Frühstücksmüslis gepufften Amaranth, Quinoa, Buchweizen und Reis. Und so kam ich auf die Idee mir daraus eine vegane Kinder Country Version zu kreieren.

Schnell, unkomplizert und wahnsinnig lecker!

Überzeugt euch selbst….

Anzeige

Veganes Kinder Country

Zutaten:

100g helle Reismilch Schokolade von Rapunzel

Anzeige
Kochkurs Bowl Masters

3 EL Mandel-Kokos-Creme von Rapunzel

5 EL Quinoa Mix Pops von Davert

1 Form für Schokoladentafeln

So funktioniert es:

Die Schokolade vorsichtig in einem Wasserbad schmelzen.

Die 2/3 davon in die Schokoladenformen streichen und auch an den Ränden hoch verteilen. Kurz in den Gefrierschrank stellen bis die Schokolade fest ist.

Die Mandel-Kokos-Creme mit 3 EL Quinoa Mix Pops vermischen, dann in den Schokoladentafeln verteilen und wieder kurz in den Gefrierschrank stellen bis die Creme fest wird.

Nun die restliche geschmolzenen Schokolade darauf verteilen, die restlichen Quinoa Mix Pops darauf platzieren und festwerden lassen.

Sobald die Tafeln fest sind können sie vorsichtig aus der Form gelöst werden und vernascht werden.

Viel Spaß beim ausprobieren und vernaschen!

Anzeige