Vor kurzem erreichte mich eine sehr freundliche Mail von Timm, der den Blog Timm’s vegan Kitchen betreibt. Timm hat nämlich komplett in Eigenregie ein veganes Backbuch erstellt und herausgebracht. Das Buch trägt den gleichen Titel wie sein Blog, nämlich „Timm’s vegan Kitchen. Das Backbuch“. Timm schrieb mir, er würde sich total freuen, wenn das Buch hier vorgestellt wird. Selbstverständlich, los geht’s:

Timm’s Backbuch bietet 21 Rezepte, die in sich auf die Kategorien „Cupcakes & Gebäck“, „Kuchen & Torten“ sowie „Weihnachtszeit“ verteilen. Gerade für Cupcakes-Fans gibt es einige Varianten des süßen Gebäcks, z.b. „Erdbeer-Biskuit-Cupcakes“ oder „Schwarzwälder-Cupcakes“. Bei den Weihnachtszeit-Rezepten sind eine Menge Klassiker dabei wie Gewürzkuchen, Bratapfel oder Nussecken.

Anzeige
Le Shop vegan

Das Büchlein mit insgesamt 48 Seiten ist sehr liebevoll gestaltet, die Fotos sehen schön und professionell aus, und die Rezepteanleitungen sind verständlich geschrieben. Man merkt, dass Timm hier eine Menge Arbeit reingesteckt hat. Nun mag man ja denken, 21 Rezepte wären doch eher wenig, aber für Nicht-Backprofis ist der Umfang an Rezepten doch völlig ausreichend denke ich.

Man kann das Buch nicht im Handel bekommen, sondern bei Timm direkt, für den Preis von 12,90 Euro.

Außerdem solltest du dir unbedingt mal Timm’s Blog anschauen, der jede Menge weiterer Rezepte bietet! Ich finde es immer wieder toll, wenn Leute so engagiert sind, und was Schönes produzieren! Eine Facebook-Seite hat er übrigens auch!

Anzeige
Foodmatic Personal Mixer PM1000

Foto mit freundlicher Genehmigung von Timm.