Klar, nach diesem Sommer schmeckt uns der plötzliche Wintereinbruch nicht besonders gut. Aber auch dieser Jahreszeit kann ich viel Gutes abgewinnen! Gerade bei Schnee und Eis kann ich mich für Plätzchen, heißen Tee und gemütliche Stunden auf der Couch erwärmen. Und: Warm angezogen ist ein Besuch auf dem nächsten veganen Weihnachtsmarkt auf jeden Fall ein Highlight. Mittlerweile gibt es in Deutschland komplett vegane Weihnachtsmärkte – ist das nicht wunderbar? Ich möchte euch meine Favoriten kurz vorstellen:

Aschaffenburg: „3. Veganer Weihnachtsmarkt“

Dieser veganer Weihnachtsmarkt punktet mit einer großen Auswahl toller und fair produzierter Waren. Freut euch auf Green-Fashion, vegane Kochbücher, Geschenkideen, diverse Infostände und natürlich ganz viel leckeres veganes Essen!

  • Datum: 9. Dezember 2018, 12 bis 18 Uhr
  • Ort: JUKUZ – Jugend- & Kulturzentrum der Stadt, Kirchhofweg 2, 63739 Aschaffenburg
  • Eintritt frei
  • Internet: Facebook

 

Berlin: „The Green Market Berlin“

Green-Market

Bild ©Green Market

„The Green Market Berlin“ findet mittlerweile mehrmals im Jahr statt. Die Weihnachtsedition ist jedes Mal wirklich etwas Besonders! Ihr findet dort ein tolles Angebot an Kosmetik, Mode, Schmuck und Geschenkideen – alles natürlich 100 % vegan. Die Street-Food Area ist riesig – am besten mit leerem Magen hingehen. Begleitet wird der Markt von Live-Musik und diversen Infoständen. Mein absoluter Lieblingsmarkt!

  • Datum: 24. November 12 bis 22 Uhr; Sonntag, 25. November 12 bis 20 Uhr
  • Ort: Alte Münze, Molkenmarkt 2, 10179 Berlin
  • Eintritt: 4 Euro, 2 Euro für Berlin Pass InhaberInnen, frei für Kinder bis 12 Jahre
  • Internet: greenmarketberlin.com

 

Berlin: „Veganer Weihnachtsmarkt“

Die Hauptstadt lässt sich nicht lumpen, sondern bietet noch einen zweiten veganen Weihnachtsmarkt – klein aber fein!

  • Datum: 2., 9., 16. und 23. Dezember, 11 bis 18:30 Uhr
  • Ort: Winterfeldtplatz, 10781 Berlin
  • Eintritt: frei
  • Internet: Facebook
weihnachtsschmuck

Foto ©Pixabay

Bremen: „2. Veganer Weihnachtsmarkt“

Dieser Weihnachtsmarkt findet zum zweiten Mal statt und ihr könnt euch auf jede Menge vegane Köstlichkeiten und fair produzierte Geschenkideen freuen. Außerdem erwarten euch kreative Workshops, eine faire Modenschau, interessante Vorträge, Live Musik, eine Kochshow sowie für die kleinen BesucherInnen den Weihnachtsmann, einen Adventskalender und mehr.

  • Datum: 2. Dezember 2018, 12 bis 20 Uhr
  • Ort: Energieleitzentrale BLG-Forum und Generatorenhalle, Am Speicher 11, Bremen
  • Eintritt: 4 Euro, frei für Kinder bis 12 Jahre
  • Internet: Facebook

 

Chemnitz: „Weihnachtsmarkt goes vegan“

Unter dem Motto „Geniessen & Informieren“ findet in Chemnitz ein schöner, kleiner Weihnachtsmarkt statt. Der Gastgeber ist übrigens Animals United!

  • Datum: 15. Dezember 2018, 14 bis 21 Uhr
  • Ort: Subbotnik, Vettersstraße 34, 09126 Chemnitz
  • Internet: Facebook

 

Dresden: „Veganer Wintermarkt“

wintermarkt_dresden

Bild ©Wintermarkt Dresden

Diesen Weihnachtsmarkt solltet ihr allein wegen der großen Auswahl an veganen Köstlichkeiten besuchen. Darüber hinaus wird euch ein Rahmenprogramm aus Infoständen, verschiedenen Künstlern, Vorträgen und Live-Musik geboten. Tipp: In enger Zusammenarbeit mit der „Tierbefreiung Dresden“ werden interessante Vorträge gehalten und ein Workshop veranstaltet.

  • Datum: 1. Dezember 2018, 11 bis 19 Uhr
  • Ort: Chemiefabrik, Petrikirchstaße 5, 01097 Dresden
  • Eintritt: frei
  • Internet: Facebook

 

Duisburg: „Anis & Zauber“

Anis-und-Zauber-Wintermarkt

Bild @Anis & Zauber – der vegane Wintermarkt

„Anis & Zauber – der vegane Wintermarkt“ ist ein veganer Weihnachtsmarkt, der sechs Wochen lang stattfinden wird. Neben veganen Leckereien und tollen Produkten, wird es auch ein spannendes Bühnenprogramm, DJs, Kunstausstellungen und Workshops geben.

  • Datum: 22. November bis 30. Dezember 2018 | Freitags und Samstags: 11 bis 22 Uhr, Sonntags bis Donnerstags: 11 bis 21 Uhr
  • Ort: Duisburger Altstadt, rund um den Platz an der Münzstraße
  • Eintritt: frei
  • Internet: Facebook

 

Düsseldorf: „Mampf – Der vegane Adventsbasar“

Der Düsseldorfer Adventsbasar wird euch allein wegen seiner schönen Atmosphäre verzaubern. Die Vielzahl der teilnehmenden Aussteller ist übrigens auch dieses Jahr wieder beachtlich. Kulinarisch könnt ihr euch auf vegane Speisen freuen, die hauptsächlich von den Restaurants aus der Region stammen. Dazu gibt es noch Live-Musik und DJ´s, die den Basar untermalen. Last but not least, wird ein Upcycling-Workshop angeboten, an welchem alle BesucherInnen teilnehmen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen können.

  • Datum: 25. November 2018, 18 bis 22 Uhr
  • Ort: Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf
  • Eintritt: 3 Euro, Kinder unter 12 Jahre frei
  • Internet: Mampf 2018

 

Hagen: „4. Alternativer Weihnachtsmarkt“

Dieser Weihnachtsmarkt wird von der ProVeg-Ortsgruppe Hagen organisiert. Im Außenbereich wird es Stände geben, die ein buntes kulinarisches, informatives oder handwerkliches Angebot präsentieren. Auch das Café Bistro Mundial und der Weltladen werden für die Zeit des Weihnachtsmarkts die Pforten öffnen. Darüber hinaus könnt ihr euch auch auf die musikalischen Beiträge verschiedener Künstler freuen! Viel besinnliche Freude beim Schlendern und Entdecken!

  • Datum: 1. Dezember 2018, 14 bis 20 Uhr
  • Ort: AllerWeltHaus, Potthofstr. 22, 58095 Hagen
  • Eintritt: frei
  • Internet: Facebook

 


Hamburg: „Veganer Wintermarkt St. Pauli 2018“

Wie auch in den letzten Jahren wird es eine bunte Mischung aus Infoständen, Essen, Kunsthandwerk, Glühwein, Feuertonnen u.v.m. geben. Zu den Teilnehmern gehören Land der Tiere, Free Animal e.V.,, PETA ZWEI,  Dnkn Hlft Illustration und noch viele mehr!

  • Datum: 15. Dezember, 13 bis 21 Uhr
  • Ort: Twelve Monkeys – Vegankrams; Hopfenstraße 15b, 20359 Hamburg
  • Eintritt: frei
  • Internet: Facebook

 

veganer-wintermarkt

Foto ©Pixabay

Hannover: „Wunder Wandel Weihnachtsmarkt“

Der „Wunder Wandel Weihnachtsmarkt“ findet bereits zum dritten Mal in Hannover statt. Kunst, Kultur, Nachhaltigkeit und natürlich vegane Leckereien erwarten euch. Das musikalische Programm verteilt sich über die drei Veranstaltungstage – ein Besuch lohnt sich schon allein deswegen!

 

Koblenz: „Veganer Weihnachtsmarkt Koblenz“

Die Ortsgruppe von ARIWA Koblenz organisiert zum vierten Mal einen veganen Weihnachtsmarkt. Auch dieses Jahr lohnt sich ein Besuch auf jeden Fall!

  • Datum: 8. Dezember 2018, 15 bis 22 Uhr & 9. Dezember 2018, 12 bis18 Uhr
  • Ort: Hof der ehemaligen Bibliothek, Dreikönigenhaus, Kompfortstasse 15, 56068 Koblenz
  • Eintritt: frei

 

Leipzig „6. Veganer Weihnachtsmarkt“

Das „Neue Forum für Veganes Leben Leipzig“ organisiert diesen schönen Weihnachtsmarkt. Natürlich wird es in diesem Jahr wieder jede Menge vegane Köstlichkeiten und interessante Infostände geben.

  • Datum: 8. Dezember 2018, 11 bis 20 Uhr
  • Ort: Feinkostgelände, Karl-Liebknecht-Straße 36, 04107 Leipzig
  • Eintritt: frei
  • Internet: Facebook

 

Reilingen: „2. Veganer und glutenfreier Weihnachtsmarkt bei SALUVegan“

Auf diesem bio-veganen & glutenfreien Weihnachtsmarkt könnt ihr ganz gemütlich den 1. Advent feiern. Euch erwarten viele vegane Leckereien wie zum Beispiel Kaiserschmarrn, Zimtsterne, Linzertorte, Rotweinkuchen und noch vieles mehr!

  • Datum: 1. Dezember, 13 bis 20 Uhr
  • Ort: Blootz im Sauerbruch, Sauerbruchstr. 3, 68799 Reilingen
  • Eintritt: frei
  • Internet: Facebook

 

Wir wünschen euch eine schöne Adventszeit und viel Spaß auf „eurem“ veganen Weihnachtsmarkt!

Foodmatic

 

Tags: , , , ,