Anzeige

Wer würde schon zu veganen Burgern Nein sagen? Niemand, nicht wahr? Es gibt einen Grund zur Freude. Die nachhaltige vegane Burgerkette Swing Kitchen aus Österreich kommt jetzt auch nach Deutschland! Yes, mehr vegane Burger auch für uns!

Allerdings müssen wir uns noch bis zum Herbst gedulden… Damit sich das Warten auch lohnt und ihr wisst was euch erwartet, haben wir für euch einer der Wiener Filialen besucht und ein Interview mit den beiden Gründern Irene & Karl „Charly“ Schillinger geführt! Und ein schönes Gewinnspiel haben wir auch für euch. Viel Spaß beim Lesen!

 

 

Hallo Irene und Charly, ihr veganen Burger-Spezialisten, schön dass ihr heute Zeit für uns habt.

Wann habt ihr die vegane Ernährung für euch entdeckt? Was waren die ausschlaggebenden Gründe?

Als wir Ende der 90er Jahre das elterliche Dorfgasthaus SCHILLINGER im niederösterreichischen Großmugl geerbt hatten, sollten die letzten drei Schweine geschlachtet und zu Wurst verarbeitet werden. Nachdem wir das aber nicht über’s Herz brachten, befreundeten wir uns mit den drei Schweinedamen, die für uns zu echten Familienmitglieder wurden.

Da wir im Wirtshaus seitdem auch keine tierischen Produkte mehr verkaufen wollten, haben wir das scheinbar Unmögliche versucht und die traditionell fleischlastige Gastwirtschaft sukzessive auf 100 % vegane Hausmannskost umgestellt!

Tatsächlich wurden wir von BesucherInnen nicht nur aus der Region und dem naheliegenden Wien, sondern auch aus dem restlichen In- und Ausland überrannt.

Unsere Idee schien also auf fruchtbaren Boden gefallen zu sein!

Wie kommt man auf die Idee einen veganen Burgerladen zu eröffnen?

Nach langer Vorbereitung haben wir 2014 beschlossen unseren Erfolg mit selbstentwickelten Fleischalternativen zu vervielfachen und haben nach einer passenden Restaurantidee gesucht.

Da neben veganem Cordon Bleu, Gulasch und Hausplatte die Burger immer zu den Topsellern im Wirtshaus zählten und wir beide den US-amerikanischen Lifestyle sehr lieben, haben wir nach intensiver Entwicklung das erste Swing Kitchen Burgerrestaurant in Wien eröffnet.

Der Name ergibt sich einerseits aus unserer Leidenschaft für die Swing-Musik und der Idee, speziell auch nicht-vegane Menschen einzuladen, bei uns mal vorbei zu “swingen”. Das “Kitchen” verstehen wir als Gegensatz zur industriellen Abfertigung in Großküchen oder anderen Fast-Food-Ketten. Bei uns wird vieles noch handgemacht und das Klima in jedem Restaurant ist sehr familiär.

Die Nachfrage nach unseren “REAL VEGAN BURGERS” war vom ersten Tag an so groß, dass wir seitdem mit dem Eröffnen weiterer Restaurants kaum nachkommen: Mittlerweile gibt es vier Standorte in Wien und einen in Graz.

https://www.instagram.com/p/Bm3sQJ2AhP_/?taken-by=swing_kitchen

Was versteht ihr unter „wir denken vegane Burger neu“? – Was macht den perfekten Burger aus und wieso sind eure Burger besser als Burger aus Rindfleisch?

Mit jedem pflanzlichen SWING PATTY sparen wir 95 % Energie, 92 % Treibhausgase, 85 % Wasser und noch viele andere Ressourcen gegenüber einem Rindfleischpatty. Und natürlich 100 % Cholesterin! ;)

Und Geschmack und Konsistenz unserer veganen Pattys, Nuggets und Schnitzel sind verblüffend authentisch, sodass sie in Blindverkostungen immer für Begeisterung sorgen!

Generell ist Swing Kitchen rundum um Nachhaltigkeit bemüht: Alle Verpackungen bestehen aus nachwachsenden CO2-neutralen Materialien. Das Papier ist recycelt und – wo rechtlich nicht möglich – zumindest FSC-zertifiziert. Auch in der Inneneinrichtung versuchen wir unsere “FANTASTIC WITHOUT PLASTIC” Policy möglichst umfassend zu leben.

Bewusst verkaufen wir auch keine Getränke in Flaschen, da hierfür sinnloserweise viele Tonnen Wasser transportiert werden müssen. Stattdessen setzen wir auf ein ökologisches Postmix-Getränkekonzept, das im Vergleich zu Mehrweg-Glasflaschen 90 % weniger CO2 verursacht.

Welches ist euer persönliches Lieblingsmenü und muss von unseren Lesern unbedingt probiert werden?

Charly:
Seit dem neuen SWISS WRAP mit Rösti Blumenkohl bin ich mir nicht mehr sicher, was meine Nummer 1 ist. Bisher war es immer der klassische SWING BURGER mit der rauchigen BBQ-Sauce und den Sandwichgurkerln.

Irene:
Ich muss gestehen, dass ich mich oft mit unseren dick geschnittenen STEAK FRITES mit einer der sechs Dip-Saucen ertappe. Die machen einfach süchtig!

https://www.instagram.com/p/Bl2anwWgd56/?taken-by=swing_kitchen

Bald eröffnet ihr zwei Filialen in Berlin. Sucht ihr noch Mitarbeiter?

Im Herbst werden wir gleich zwei neue Restaurants in Berlin Mitte aufsperren!

Dafür suchen wir schon jetzt intensiv nach Personal und freuen uns über Bewerbungen!

Wichtig ist uns eine gute Teamstimmung, ohne die unser Konzept gar nicht funktionieren würde. Unsere Gäste und MitarbeiterInnen sollen gleichermaßen glücklich und zufrieden sein!

Die genaue Stellenausschreibung findet sich auf unserer Homepage.

Sind in naher Zukunft noch weitere Filialen in Deutschland geplant?

Sehr konkret sind schon weitere Standorte in Wien und in der Schweiz. Aber natürlich wollen wir auch in Deutschland nicht bei zwei Filialen stehen bleiben und suchen Standorte bzw. Franchise-InteressentInnen vor allen in Großstädten, wie z.B. Berlin, Hamburg, München und Köln!

Danke für den Einblick in eure Gastronomie. Wir wünschen euch viel Erfolg bei euren Eröffnungen in Berlin und schauen natürlich gerne wieder vorbei!

Wir danken euch und wünschen Deutschland is(s)t vegan auch weiterhin viel Erfolg!

*** Gewinnspiel ***

Zur Feier des Tages gibt es etwas zu verlosen! Du hast jetzt Lust auf die perfekten veganen Burger bekommen? Dann pass jetzt gut auf. Wir verlosen einen Gutschein im Wert von 30€ für ein leckeres Burgeressen für zwei.

Der Gutschein lässt sich ab Mitte Oktober in einer der beiden Berliner Filialen oder in einer der vielen anderen Filialen in Österreich einlösen.

Wie kann man gewinnen?

Teilnahmebedingungen: bit.ly/div-disclaimer 

Sei ein Fan von Deutschland is(s)t vegan und Swing Kitchen auf Facebook oder bei Instagram! Like unseren Post und schreibe einen Kommentar, wer zusammen mit dir Burger essen darf. Für alle ohne Facebook oder Instagram: Schreib uns eine E-Mail mit dem Betreff „Swing Kitchen“ an hallo@deutschlandistvegan.de. Wir drücken euch die Daumen!

Das Gewinnspiel läuft ab sofort und endet am 4.9.2018 um 12:00 Uhr. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird ab dem 4.9.2018 nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und informiert.

Gewinnberechtigt ist jeder User, der unsere Geschenkaktions-Anweisungen befolgt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Deine Daten werden ausschließlich im Rahmen der Geschenkaktion genutzt, um die Gewinner zu ermitteln und zu informieren.

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Swing Kitchen. Danke dafür!

Kochkurs

 

Tags: , , , , , , ,