Update: LEIDER GESCHLOSSEN.

Anzeige
Foodmatic Personal Mixer PM1000

Denk ich an Oberhausen, denk ich an….Schuldenberge, CentrO, häßliche Innenstadt. Viel positives fällt mir ehrlich gesagt nicht ein, aber das ist bestimmt auch ungerecht. Sicher gibt’s da die berühmten „schönen Ecken“. Doch letztens machte ich eine Entdeckung, die mir fast die Sprache verschlug, weil ich das hier nicht erwartet hätte: In Oberhausen gibt es ein rein veganes Café/Bistro, das Yummy. Ich fragte mich wo der Haken ist, fuhr hin, aß dort und stellte fest: Es gibt keinen.

Das Yummy findet man im Oberhausener Alternativ-Urgestein „Druckluft„, seit 1979 aktiver Veranstaltungort von Konzerten, Parties oder auch Kino und viel mehr. Und seit einiger Zeit kann man dort auch noch von Mittwochs-Freitags von 18-21 Uhr vegan essen (bei Veranstaltungen auch länger). Das Essensangebot könnte man als Gutbürgerlich bis Fast Food charakterisieren: Gyrosteller, Schnitzel, CuPo, Hot Dog, aber auch Suppen, Kuchen, Eisteller. Der Service war supernett, die Preise wirklich wahnsinnig günstig. Die Gästeschar war zumeist recht jung und alternativ angehaucht – und offenbar fast durchweg Stammgäste. Dazu sehr begeistert, man vernahm hier und da ein „unglaublich gut!“ oder ähnliches Lob. Also auch eine sehr dankbare Gästeschar – und das nicht umsonst.

Anzeige
Le Shop vegan

Ich hatte einen Gyrosteller und sogar noch einen Hot Dog (wenn ich schon mal da bin…), beides gut. Fand die Pommes besonders lecker und das Gyros war auch super. Der Hot Dog war ordentlich groß und mit einer dicken Portion Röstzwiebeln.  Und anschließend standen mir die Betreiber sogar noch Rede und Antwort.

Petra Ostermann und ihr Lebensgefährte sind vor ein paar Jahren aus dem Berufsleben im Marketingbereich ausgestiegen. Selbst Veganer, hatten sie die Idee eines veganen Restaurants. Im Druckluft fanden sie einen geeigneten Ort.  Zunächst ausschließlich bei Veranstaltungen, später dann bekamen Sie das Angebot als permanenter Bewirtschafter des Druckluft einzusteigen. Und seitdem gibt es eine wöchentlich wechselnde Karte mit 2-3 Neuheiten und einigen Dauerbrennern. Oder auch mal einen Special Day. Die Gäste kommen aus dem gesamten Ruhrgebiet – abgesehen davon dass das Yummy gut, ist das sonstige Angebot natürlich auch recht schmal für Veganer im Ruhrgebiet. Neber der von mir erwähnten gutbürgerlichen Küche stehen aber auch mal Sachen wie Taboulé, Chili oder African Chicken auf der Speisekarte. Keine Fertiggerichte werden bei den Tagesgerichten verwendet und sogar veganes Eis wird selber hergestellt.
Fazit: Eine echte Oase in der Vegan-Wüste Ruhrgebiet und definitiv einen Besuch wert!
Yummy
Jugend- und Kulturzentrum Druckluft e. V.
Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen

Geöffnet von Mi-Fr 18-21 Uhr

Weitere Infos und die aktuelle Speisekarte gibt es auf der Facebook-Seite

Anzeige