So langsam entdeckt auch Mainz, dass veganes Essen ganz lecker sein kann. Veganes Frühstück, vegane Suppen, ganze vegane Menüs… was da noch gefehlt hat, ist ein veganer Imbiss-Stand. Schließlich wollen wir ja auch auf Märkten und Festen gut versorgt werden. Diese Lücke füllt seit einigen Monaten das Möhren Milieu.

Das Möhren Milieu wurde im Frühjahr diesen Jahres von Daniel und Markus gegründet. Beide sind Studenten an der FH in Mainz. Erste Versuche mit veganem Catering machten sie auf einer Veranstaltung der FH – die veganen Snacks kamen gut an, und schon war die Idee geboren, das Ganze etwas professioneller aufzuziehen. Seitdem ist das Möhren Milieu mit ihrem umgebauten Bauwagen auf wechselnden Veranstaltungen in Mainz (z.B. der Stijl, der Eröffnung der Planke Nord, beim Sommerfest der Grünen) zu finden, und, was noch viel besser ist, regelmäßig jeden Mittwoch von 11-18 Uhr auf dem Markt am Neubrunnenplatz, auf dem regionale und biologische Waren angeboten werden.

Möhrenmilieu

Bei meinem Besuch des Möhren Milieus auf dem Neubrunnenplatz bekomme ich indische Backkartoffeln mit Gemüse und Pfirsich-Chutney – sehr lecker! In den Wochen vorher gab es z.B. Chili sin Carne, Burger, gefüllte Toasts oder Wraps – alles frisch und abwechslungsreich. Zusätzlich gibt es einen kleinen „veganen Supermarkt“, in dem man z.B. selbstgemachte Chutneys und selbstgemachten Parmesan bekommt, außerdem Schokoaufstriche, Mandelmilch und vieles mehr.

Eine schöne Anekdote hat Daniel noch für mich: Vor einiger Zeit hatten sie ihren Stand auf einem Biker-Treffen. Aus Angst, die Rocker würden das Essen verschmähen, wenn sie die Aufschrift „vegan“ sehen, wurde jeder Hinweis auf’s Vegane entfernt. Den Bikern hat’s toll geschmeckt und viel Lob bekam Möhren Milieu auch. Dass der Döner kein Fleisch enthielt fiel natürlich keinem auf…

Ich bin sicher dass das Möhren Milieu noch viele andere davon überzeugen wird, dass vegan eben nicht langweilig ist, sondern cool, lecker und jung.

Tags: , ,

 

Foodmatic Personal Mixer PM1000