Wer unser Rohkosttagebuch im Rahmen unserer Rohkost-Wochen mitgelesen hat oder sich überhaupt mit dem Thema Rohkost beschäftigt, der hat ganz bestimmt schon mal von Pureraw gehört. Pureraw ist ein Onlineversand für rohköstliche Lebensmittel, der von Superfoods über Algen und Pflegeprodukte bis hin zu Küchengeräten ein großes Angebot für jeden Rohkost-Interessierten bereit hält. Und wer einmal eine Rohkost- oder Veganmesse besucht kann mit großer Wahrscheinlichkeit das Glück haben, die super sympathische Betreiberin des Unternehmens, Kirstin Knufmann, kennen zu lernen.

Wir durften Kirstin einige Fragen stellen, und sie hat sich die Zeit genommen, uns diese zu beantworten.

Anzeige
Le Shop vegan

Interview mit Kirstin Knufmann

Kirstin von Pureraw

Seit wann bist du Rohköstlerin und was hat dich dazu bewegt, dich rohköstlich zu ernähren?

Die Rohkost habe ich bewusst in Amerika (LA & NYC) kennengelernt. Dort bin ich jobtechnisch und hatte mich vorher schon vegan ernährt. Weil die Rohkost dort in den meisten Bio-Supermärkten zu kaufen und auch vegan ist, habe ich angefangen der Einfahheit halber dort roh zu essen und schon sehr schnell sehr viele positive Veränderungen feststellen können. Davon inspiriert habe ich mich in das Thema eingelesen und angefangen zu experimentieren. So kam dann eins zum anderen und all die Vorteile, welche die Rohkost/ Lebendige-Kost mit sich bringt haben einen großen Einfluss und machen neben dem Genuss unglaublich viel Freude.

Welche Änderungen hast du an dir bemerkt nach der Umstellung?

Anzeige
Foodmatic Personal Mixer PM1000

Körperlich und mental haben sich einige sehr positive Veränderungen ergeben. Ich habe sehr viel mehr Energie, mein Körper und auch meine Haut fühlen sich sehr viel sanfter an, meine Gedanken sind unglaublich klar und es haben sich viele Dinge verändert zum positiven, welche sich kaum zusammenfassen lassen, wenn man sie nicht selbst erlebt hat. Diese Erlebnisse und Empfindungen setzen sich bis heute stetig fort. Auch wird der Körper sehr viel sensibler was die Wahrnehmung, den Geschmack und das erkennen der eigenen Bedürfnisse angeht.

Aus der Ernährungsumstellung wurde dann irgendwann sogar ein Beruf. Wie kam es dazu?

Da ich die meisetn Dinge, welch eich für mich haben wollte hier in Deutschland entweder nur schwer oder meist nicht erhalten konnte, habe ich mich dann selbst auf die Suche danach gemacht. Von Außenstehenden bin ich dann immer häufiger gefragt worden was es damit auf sich hat. Also dachte ich mir es wäre einfacher eine Homepage zu erstellen, die Produkte dort zu beschreiben und so könnte ich dann einfach darauf verweisen. So hat es angefangen sich zu verselbständigen und das Interesse ist zunehmend größer geworden zu meiner Freude. Es ist wundervoll zu sehen welche positiven Veränderungen und Bestärkungen dadurch entstehen.

Was sind deine persönlichen 3 Tipps für alle Rohkost-Einsteiger?

Es gibt so viele Tipps. Wobei ich die Einfachheit und die Freude an dem was wir tun in den Fokus und Fordergrund stellen sollten. Also um die Reise zu starten würde ich sagen:

1. Halte die Dinge einfach & hab Freude dabei. Freu dich an dem Geruch, der Farbe, Form, dem Geschmack, ect. & nimm alles bewusst wahr.

2. Nimm dein Tempo an und starte so wie es dir leicht fällt, eins nach dem anderen

3. Fokusiere die positiven Dinge, welche du hinein nimmst, so fällt alles das was dich stört nach und nach hinten über, so dass du es oft garnicht mitbekommst

 

Vielen Dank für das Interview Kirstin, und weiter ganz viel Erfolg mit Pureraw!