Birdie

Birdie wurde in der Hansestadt Hamburg geboren und ist dort aufgewachsen, hat in Marburg studiert und wohnt nun seit einigen Jahren zusammen mit ihrem Mann in Heidelberg. Sie war 10 Jahre lang Vegetarierin und lebte schon 2003 einige Zeit lang vegan, gab es jedoch aus Gründen wieder auf, die sie heute selbst nicht mehr versteht. Ostern 2009 fiel ihr das Buch „Skinny Bitch“ von Rory Freedman und Kim Barnouin in die Hände und bestätigte sie in der Entscheidung, endgültig Veganerin zu werden. Bereits im Juni 2009 gründete sie ihren eigenen Blog Food’n’Fotos, in dem sie seitdem ihre beiden liebsten Hobbies miteinander kombiniert: veganes Essen und Fotografie.