Anfang Februar eröffnete in Mannheim ein neues vegan – vegetarisches Café, das Café Vogelfrei. Es liegt relativ zentral in den Quadraten und ist gut per Straßenbahn (Haltestelle Paradeplatz) zu erreichen. Als wir von unserem Heidelberger Vegan – Stammtisch die frohe Kunde vernahmen, planten wir sofort dort vorbei zu schauen. Gesagt, getan, eine Woche später tigerten wir mit hohen Erwartungen Richtung Mannheim. Und ich kann sagen, wir wurden nicht enttäuscht!

Vegane Cupcakes in gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre

Das Vogelfrei besticht durch eine gemütliche Wohnzimmeratmosphäre, die zum Verweilen einlädt. Das kannte ich bisher nur aus Cafés in Berlin oder Hamburg. Ich finde, es gibt fast nichts Wichtigeres, als dass man in einem Café das Gefühl hat, einfach ein bisschen bleiben zu können und dadurch niemanden zu stören, auch wenn man seinen Kaffee vielleicht schon ausgetrunken hat. Genau diese Atmosphäre strahlt das Vogelfrei aus, was nicht nur an der gemütlichen Einrichtung, sondern auch an der sympathischen Inhaberin Dorothee Schneider und ihrer Crew liegt.

Dorothee kommt selbst ursprünglich aus Speyer und hat einige Jahre in Hamburg studiert, wo sie sich in Cafés wie diesem immer am wohlsten gefühlt hat. Als sie beschloss sich selbstständig zu machen, zog sie wieder zurück in die Nähe ihrer Familie. Da Dorothee selbst Vegetarierin ist und einige vegane und Laktose intolerante Freunde hat, war für sie schnell klar, dass es ein vegetarisches Café mit veganem/laktosefreiem Angebot sein soll. So finden sich auf der Speisekarte täglich mehrere vegane Cupcakes, laktosefreier Kuchen, zwei verschiedene Suppen, von denen mindestens eine immer vegan ist, und zwei verschiedene Quiches, hier ist ebenfalls immer eine vegane Variante dabei. Außerdem gibt es die üblichen Kaffee-Spezialitäten, auf Wunsch mit Sojamilch, und verschiedene Bio-Limonaden. Ganz unkompliziert holt man sich die Speisen und Getränke an der Theke selbst und bezahlt auch direkt. Bestellt man eine Suppe, kann man sich an leckerem selbst gebackenem Brot und Kräutern bedienen.

Anzeige
Le Shop vegan

Da wir in einer größeren Gruppe unterwegs waren, konnten wir tatsächlich das gesamte vegane Angebot testen und haben es für sehr gut befunden. Ich entschied mich zunächst für einen Kakao mit Sojamilch, vegane Quiche mit eingelegtem Gemüse und einen Karotten-Cupcake (mein Favorit!), alles zusammen für 7,50€. Später gab es dann noch eine Linsensuppe mit Kokosmilch und eine Limo.

Gesättigt und zufrieden verließen wir einige Stunden später das Café mit der festen Absicht bald wiederzukommen!

Solltet ihr in Mannheim oder der Umgebung wohnen, schaut unbedingt mal im Vogelfrei vorbei, gerade solche kleineren Cafés mit Persönlichkeit und veganem Angebot sollten meiner Meinung nach unterstützt werden. Dann müssen wir bald nicht mehr so neidisch nach Berlin schielen.

Anzeige
Anzeige
Foodmatic Personal Mixer PM1000

Café Vogelfrei
C 3, 20
68159 Mannheim

Geöffnet: Di-Sa 11-19 Uhr, So 14-22, Mo Ruhetag

http://www.cafevogelfrei.de
kontakt@cafevogelfrei.de