Wäsche waschen ist für jeden eine ganz normale Alltagssituation. Und auch hier lohnt es sich, auf ökologische und natürliche Produkte zu setzen. Waschmittel gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Ob für Buntwäsche, für weiße Kleidung, für Kochwäsche oder sogar extra Waschmittel für Allergiker*innen und Babys – Bei so viel Auswahl kann man schnell den Überblick verlieren. Gerade vegan lebende Menschen achten auch bei Haushaltsprodukten darauf, dass diese vegan sind. Doch woran erkennt man ein veganes Waschmittel und welche Marken gibt es? Das erfährst du in diesem Artikel.

Wann sind Waschmittel vegan?

Im Supermarkt ist es sehr schwer zu erkennen, ob ein Waschmittel vegan ist oder nicht. Das liegt unter anderem daran, dass die Deklarationsvorschriften eher locker sind und somit auch der Inhaltsstoffliste nicht zu entnehmen ist, ob das Waschmittel tierische Inhaltsstoffe enthält.

Viele augenscheinlich ökologischen Waschmittel sind jedoch nicht gleich vegan! Wenn dort nämlich Inhaltsstoffe wie Lanolin (Wollfett), Bienenwachs, Milcherzeugnisse oder Rindergalle (in Gallseife) enthalten sind, sind diese selbstverständlich nicht vegan. Hinzu kommt, dass Waschmittel mittlerweile mit zahlreichen Duftstoffen verkauft werden. Diese riechen zwar gut, sind aber häufig sehr umwelt- und hautschädlich und haben sonst keinerlei positiven Effekt. Unparfümierte Waschmittel sind daher die bessere Wahl.

Glücklicherweise haben viele Firmen jetzt erkannt, dass die Nachfrage nach veganen Waschmitteln steigt – Gerade in Bioläden und Drogerien findest du viele verschiedene vegane Waschmittel, die sogar häufig mit einem veganen Siegel oder Logo gekennzeichnet sind. Deshalb raten wir dir, nur Waschmittel zu kaufen, welches ein entsprechendes Siegel trägt.

Wusstest du, dass auch die beliebten Weichspüler in vielen Fällen nicht vegan sind? Diese werden nämlich häufig aus Schlachtabfällen hergestellt! Entweder du entscheidest dich also für einen veganen Weichspüler oder verzichtest ganz darauf.

© Unsplash

Warum sollte man vegane Waschmittel verwenden?

Wie oben schon erwähnt, lohnt es sich veganes Waschmittel herkömmlichem Waschmittel vorzuziehen. Zum einen sind die veganen Waschmittel nachhaltiger produziert worden und auch die Verpackungen sind häufig nachhaltiger. Des Weiteren enthalten sie keine Duftstoffe, sind hautfreundlicher und umweltschonender. Außerdem kannst du mit dem Kauf eines veganen Waschmittels sichergehen, dass dafür keine Tierversuche durchgeführt worden sind.

Wichtig: Du kannst natürlich auch ganz auf Waschmittel verzichten. Denn im Grunde genommen sind auch die veganen Waschmittel Chemikalien, die die Umwelt belasten. Zwar sind sie oft schonender und nachhaltiger, jedoch sollten sie nur in geringen Maßen verwendet werden. Unten erfährst du noch, wie du dein veganes Waschmittel selbst herstellen kannst.

Veganes Waschmittel – Unsere Lieblinge

Im Folgenden stellen wir dir unsere Top 10 an veganen Waschmitteln vor. Es gibt neben diesen Marken aber noch einige weitere vegane Waschmittel, das hier ist nur unsere individuelle Auswahl.

 Sodasan

Sodasan ist bekannt für ökologische und natürliche Putz-,Wasch- und Reinigungsmittel und zeigt, dass Sauberkeit auch ohne Chemie und viel Schnick Schnack möglich ist. Bei Sodasan kommt die einzigartige Reinigungskraft durch 100% natürlicher Rohstoffe und fast die Hälfte davon in Bio-Qualität. Außerdem sind die Produkte biologisch abbaubar und enthalten keine Enzyme oder Genmanipulation. Auf Petrochemie wie Erdöl wird ebenfalls bewusst verzichtet.

In dem ostfriesischem Öko-Betrieb wird belegbar CO2-neutral produziert, um einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Die Kunststoffflaschen von Sodasan bestehen aus Recycling-PET bzw. Recycling-PE. Außerdem kannst du mit den nachhaltigen Bag-in-Box Verpackungen bis zu 92 % Plastikmüll sparen (im Vergleich zum Originalprodukt). Selbstverständlich sind auch alle Produkte frei von Mikroplastik und wasserlöslichen Kunststoffen.

Im Sortiment von Sodasans Waschmitteln findest du sieben verschiedene Flüssigwaschmittel, drei Waschpulver, vier natürlich duftene Weichspüler, sowie einige Fleckenentferner.

„Mit „Sauber sauber machen“ bringen wir auf den Punkt, was sodasan ausmacht. Bei uns dreht sich alles um waschechtes ökologisches Handeln und darum, wie wir uns auf unsere Art dem Klimawandel entgegenstemmen können.“

Sodasan

Love Nature

Die Marke Love Nature hat zwei vegane Waschmittel im Sortiment. Das Universal-Waschmittel Cactus Leaves und das Color-Waschmittel Cherry Blossom. Die Produkte werden umweltfreundlich hergestellt und bestehen zu 100% aus recyceltem Plastik. Außerdem sind sie allergikerfreundlich und können nach Gebrauch wieder aufgefüllt werden. Bei beiden Waschmitteln sind 85% der Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs. Die Produkte überzeugen nicht nur mit dem hervorragendem Duft und dem schönen Design, sondern auch mit hochwirksamer Reinigungskraft – Ganz natürlich und nachhaltig.

Besonders an Love Nature sind natürlich auch die Transparenz und die verschiedenen Zertifizierungen, wie z.B. das EcoLabel. Du findest detaillierte Angaben zu den Inhaltsstoffen und deren Funktion auf der Website von Love Nature. So weißt du genau, was in deinem Waschmittel steckt und vermeidest unnötige Chemikalien und Zusätze.

„Unser Ziel ist es, uns allen “grüne” Entscheidungen im Alltag zu erleichtern. Deswegen sind unsere pflanzenbasierten Love Nature Produkte nicht nur besonders nachhaltig, sondern haben auch tolle Düfte, ansprechende Farben und eine super Leistung. Denn wir sind von außen bunt und im Herzen grün.“

Love Nature

Sieben Generationen

Bei Sieben Generationen findest du vier verschiedene vegane Waschmittel: Zwei Colorwaschmittel und zwei Universalwaschmittel ohne Duftstoffe. Das Besondere: Die Waschmittel gibt es entweder in der Verpackung aus 100% recyceltem Plastik oder aus 100% recycelter Pappe. Die Inhaltsstoffe bei Seventh Generation sind pflanzlich und biologisch abbaubar. Der Orangen-und Blütenduft des Colorwaschmittels stammt aus ätherischen Ölen und botanischen Extrakten.

Die Produkte sind alle frei von jeglichen künstlichen Duft-und Farbstoffen. Die Inhaltsstoffe werden transparent dargestellt und deklariert. Ausgezeichnet mit dem EcoLabel und dem Not Tested On Animals Hasen versichert Sieben Generationen, dass ihre Produkte umweltfreundlich und frei von tierischen Inhaltsstoffen und Tierversuchen sind.

„Uns inspirieren natürliche Reinigungslösungen. Wir wollen die umweltfreundlichsten Produkte herstellen, die wir herstellen können, um Schäden für dich oder den Planeten zu vermeiden. Unser Engagement für die Deklaration der Inhaltsstoffe bedeutet, dass du sehen kannst, was du kaufst, wenn du dich für unsere Produkte entscheidest.“

Sieben Generationen

Almawin Klar

Almawin Klar ist eine tolle Marke für natürliche Putz- und Reinigungsmittel. Im Sortiment haben sie eine riesige Auswahl an veganen Waschmitteln: Vier Pulverwaschmittel, acht Flüssigwaschmittel, fünf Spezialwaschmittel, drei Weichspüler, zwei Wäschedüfte und vier Mittel gegen Flecken.

Die Produkte bestehen aus 100% Altplastik und für die Materialaufbereitung werden keine Primärrohstoffe, wie z.B. Erdöl verwendet. Sie sind zu 100% recycelbar. Die verwendeten Kartonagen sind FSC-zertifiziert und bestehen zu 90% aus Recycling-Material. AlmaWin verwendet außerdem recycelbares Material für die Etiketten, mineralölfreie Druckfarben und veganen Kleber.

Auch die Inhaltsstoffe sind natürlich und pflanzlich und bestehen aus mineralischen Rohstoffen und stammen, sofern möglich, aus biologischem Anbau. Sie werden dermatologisch getestet, transparent deklariert und sind auch für sensible Haut geeignet. Außerdem tragen die Produkte von AlmaWin sechs verschiedene zertifizierte Öko-Siegel, unter anderem die Veganblume und Das Green Brand Logo.

„Gerade wir als Hersteller von Wasch- und Reinigungsmitteln sind uns unserer besonderen Verantwortung für die Umwelt bewusst. Ressourcen zu schonen, natürliche Regenerationsprozesse zu schützen und ein respektvoller Umgang mit der Umwelt, insbesondere dem Wasser, bestimmt unser tägliches Handeln.“

AlmaWin

Frosch

© Frosch

Frosch ist seit Jahrzehnten eine sehr beliebte Marke umweltfreundliche für Wasch-Putz-und Reinigungsmittel und zahlreichen Hygienemitteln. Zum Sortiment gehören natürlich auch vegane Waschmittel, darunter fünf Flüssigwaschmittel, drei Waschpulver, vier Weichspüler, fünf Anti-Fleckenmittel, ein Babywaschmittel und ein Babyweichspüler. Bio-Qualität ist seit 1986 das Produktversprechen von Frosch. Die verwendeten Tenside (waschaktive Substanzen) basieren auf pflanzlichen Rohstoffen. Außerdem sind alle veganen Produkte frei von Mikroplastik, Phosphaten oder Parabenen.Die meisten der Verpackungen von Frosch bestehen zu 100% aus Recyclat (Altplastik) und sind zu 100% recycelbar.

Selbstverständlich sind die Produkte auch frei von tierischen Inhaltsstoffen. Die Produktion ist außerdem nachhaltig und energiebewusst. Die jeweiligen Fertigungsstandorte und deren Umweltmanagement sind nach EMAS, ISO 50001 und A.I.S.E zertifiziert. Besonders hervorzuheben ist außerdem die firmeneigene Wasseraufbereitungsanlage zur Sicherstellung höchster Hygienestanders und einer maximalen Abwasservorklärung.

„Innovative Rezepturen auf pflanzlicher Basis, der Einsatz von recycelten Verpackungen und recyclingfreundlichen Verpackungsetiketten, Klebstoffen und Farben ebenso wie die Herstellung der Produkte und die damit verbundenen Transportwege – ganzheitlich nachhaltig lautet unsere Devise.“

Frosch

Ecover

Die Produkte von Ecover sind super umweltfreundlich, natürlich und nachhaltig. Im Sortiment findest du sechs Flüssigwaschmittel, vier Weichspüler und drei Waschpulver. Die Inhaltsstoffe sind alle rein pflanzlich und biologisch abbaubar. Außerdem sind sie frei von Parabenen und Mikroplastik. Alle Flaschen von Ecover bestehen aus recyceltem Plastik. Es gibt außerdem die Zero-Reihe, dessen vegane Waschmittel komplett frei von Duft- und Farbstoffen und extra für empfindliche Haut geeignet sind.

Das Grundprinzip von Ecover besteht darin, dass alle Produkte so schonend wie möglich für Mensch und Natur sind. Die Produkte sind auch für Pflanzenkläranlagen geeignet. Alle verwendeten Düfte sind zu mindestens 50% aus natürlichen Stoffen gewonnen. Bei der Beschaffung der Produkte müssen die Zulieferer einen Verhaltenskodex unterschreiben, der unter anderem eine umweltverträgliche Abfallentsorgung und eine
faire Beschäftigungspraxis absichert.

„Wenn wir sagen, wir wollen sauber leben und atmen, dann meinen wir genau das. Von der Art und Weise, wie wir Geschäfte machen, über die Beschaffung unserer Inhaltsstoffe bis zu unserem Engagement gegen Plastikmüll – es geht immer darum, neue Möglichkeiten zu finden, um unsere Werte in die Praxis umzusetzen. Selbst wenn es eine Weile dauern wird, bis wir das erreichen.“

Ecover

Sonett 

Bei Sonett findest du zwei vegane Waschpulver, fünf Flüssigwaschmittel sowie vier Fleckenentferner. Die Produkte sind zu 100% biologisch abbaubar, frei von Enzymen und Gentechnik. Durch die transparent aufgelisteten Inhaltsstoffe kann man genau nachvollziehen, was im jeweiligen Produkt enthalten ist. Die veganen Waschmittel von Sonett überzeugen außerdem mit rein pflanzlichen und mineralischen Rohstoffen.

Beim Herstellprozess von den sogennaten Zuckertensiden, Kokosfettalkoholsulfat und sulfatiertem Rizinusöl werden aus den pflanzlichen Rohstoffen Stärke, Zucker und Fettteile entnommen, welche dann in ihrem natürlichen Strukturgefüge jedoch vollständig erhalten bleiben. Daher ist es für die Mikroorganismen einfach, diese Tenside zu 100% abzubauen.Die veganen Waschmittel von Sonett sind außerdem mehrfach zertifiziert, unter andrem mit der Veganblume, dem Natural Cosmetics Label und dem CSE-Label.

„Waschen und Reinigen in aufbauender Weise, im Einklang mit Mensch und Natur verstehen wir als unsere Aufgabe, insbesondere um das Element Wasser zu pflegen. Wir arbeiten kontinuierlich an der Pflege und Weiterentwicklung der Ideale und Ausgangswerte von Sonett.“

Sonett

HAKA

HAKA steht ebenfalls für umweltfreundliche Wasch- und Reinigungsmittel. HAKA setzt sich für die Vermeidung von Verpackungsmüll ein, verwendet ausschließlich nachhaltige Tenside und natürliche Inhaltsstoffe. Zum Sortiment gehören vier Waschpulver, elf Flüssigwaschmittel und fünf Fleckenentferner. Seit 1946 steht der respektvolle Umgang mit Mensch und Natur im Mittelpunkt des Unternehmensleitbildes und der Produktphilosophie.

Die verwendeten Bio-Rohstoffe sind fair und in Deutschland produziert. Außerdem arbeitet HAKA stets an neuen, besonders nachhaltigen Rezepturen und fördert Kooperationen für noch mehr nachhaltige Verantwortung. Die veganen Waschmittel sind außerdem besonders umweltfreundlich und hautschonend. Highlight sind die zahlreichen Spezialwaschmittel, beispielsweise für schwarze Textilien oder Funktionstextilien.

Wer die Welt in Ordnung bringen will, fängt bei sich Zuhause an. Als Startup mit 75 Jahren Erfahrung produzieren wir in Deutschland innovative, nachhaltige Haushaltsreinigungsmittel und Körperpflegeprodukte und gehen als modernes Omnichannel-Markenunternehmen gemeinsam mit unseren Kunden den Weg zu einer nachhaltigeren, wundervollen Welt.“

HAKA

Everdrop

© Everdrop

Auch Everdrop stellt vegane Waschmittel her. Im Sortiment findest du vier verschiedene Waschpulver, die du sogar in vergünstigten Sets kaufen kannst. Die Produkte sind unter anderem mit der Veganblume zertifiziert und außerdem dermatologisch als „sehr gut“ eingestuft. Sie werden CO2-neutral in Deutschland hergestellt, enthalten kein Mikroplastik und sind nachhaltig verpackt.

Das Besondere an Everdrop ist, dass die Waschmittel individuell an die Wasserhärte deines Wohnortes angepasst werden. Damit sparst du eine Menge Chemie und Wasser. Die Waschmittel enthalten ebenfalls keine Farb- oder unnötige Füllstoffe. Die verschiedenen Inhaltsangaben stellt Everdrop transparent auf seiner Website dar. So kannst du direkt sehen, was die verschiedenen Fachwörter bedeuten und warum sie in dem Waschmittel enthalten sind.

„Wir nehmen unseren ökologischen Fußabdruck ernst. Wir beobachten und analysieren ganz genau, wie hoch der CO2-Ausstoß bei unseren Herstellern ist und entscheiden uns für Kooperationspartner, die auch von unserer Mission überzeugt sind. Langfristig verfolgen wir das Ziel nicht nur CO2-neutral zu produzieren, sondern eine positive CO2 Bilanz aufzuweisen. Schon jetzt schon ist ein Großteil unserer Produktion weit unter dem branchenüblichen Durchschnitt. Unsere Verpackungen für unsere Waschmittel werden bereits CO2-neutral produziert.“

Everdrop

Veganes Waschmittel selber machen

Mit diesem DIY für veganes Flüssigwaschmittel sparst du nicht nur Geld, sondern tust der Umwelt auch etwas Gutes. Das Ganze dauert nur 5 Minuten (zzgl. Wartezeit) und ist super einfach:

Was du brauchst:

  • 40 g Waschsoda (ca. 4 EL)
  • 30 g fein geriebene Kernseife (ca. 7 EL, auch ohne Palmöl erhältlich)
  • ein paar Tropfen ätherisches Öl (optional für den Duft)
  • 2 L Wasser große Schüssel (beständig gegen kochendes Wasser)
  • oder Topf Flasche/Kanister zur Aufbewahrung
  • ggf. Trichter zum Abfüllen

In wenigen Schritten zu deinem eigenem veganen Waschmittel:

  1. Die Kernseife mit einer Gemüsereibe raspeln oder mit einem Messer klein schneiden.
  2. Zutaten zusammenfügen Kernseife und Soda in einen Topf geben, Wasser im Wasserkocher aufkochen und über die Zutaten gießen.
  3. Kernseife unter Rühren auflösen Mit einem Schneebesen für einige Minuten kräftig rühren, bis sich alles aufgelöst und gut vermischt hat.
  4. Die Mischung abkühlen lassen und für einige Stunden stehen lassen – je nach verwendeter Seife kann das Gemisch beim Erkalten etwas zu fest werden, ähnlich wie Wackelpudding. In diesem Fall einfach noch einmal kräftig umrühren, dann wird das fertiges Waschmittel wieder flüssig.
  5. Nach Wunsch einige Tropfen ätherische Öle für den Duft einrühren und das fertige Waschmittel in Flaschen abfüllen.

smarticular.net

Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor – von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen!

Das könnte dich auch interessieren

Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!