Ei-Rezept ohne Ei – klar mit Tofu!

Wer im neuen Jahr tierische Produkte streichen möchte und auf der Suche nach einem leckeren Ei-Rezept ist, dem empfehlen wir den veganen RührTofu Spezial von boutique vegan. Schnell zubereitet und begeistert speziell neue Veganer.

Viel Spass und guten Hunger.

Zutaten

400 g Tofu fest
400 g Seidentofu
100 g veganer Pizzakäse am Block
70 g Räuchertofu (Viana)
25 g Pflanzenfett
2 1/2 TL Kurkuma
2 TL Sweet Bengal Gewürz (Brecht)
1 1/2 TL Kala Namak Salz
1 Prise Pfeffer
Schnittlauch/Petersilie gehackt zum Dekorieren

Zubereitung

1. Räuchertofu in feine Streifen schneiden. Festen Tofu mit einer Gabel kleindrücken. Pizzakäse grob würfeln.

2. Das vegane Pflanzenfett in der Pfanne schmelzen. Räuchertofu und festen Tofu hineingeben und scharf anbraten, Kurkuma und Sweet Bengal Gewürz zugeben, verrühren, sodass der Tofu eine gelbe Farbe annimmt. Weiterbraten bis eine bissfeste Konsistenz entsteht.

3. Hitze auf 1/3 stellen. Den gewürfelten Pizzakäse zugeben, verrühren, sodass er mit dem Tofu verschmilzt.

4. Seidentofu dazugeben – nicht rühren! Erst das Kala Namak auf dem Seidentofu verteilen, dann den Seidentofu vorsichtig, grob unterrühren, damit noch weiße Stückchen erkennbar sind.

5. Mit gehacktem Schnittlauch und Petersilie dekorieren – fertig in ein proteinreiches Sonntagsfrühstück!

Tipp

Wer es lieber noch herzhafter mag, der kann eine kleine Zwiebel und bunte Paprika fein würfeln und mit dem festen Tofu und Räuchertofu anbraten.

Mehr Rezepte von boutique vegan

 

Kommentare

Kommentare