Heute mal ein Produkttipp für Kaffee- und Matchafans. Und zwar vor allem für solche, die es etwas eilig haben. Oder die zum Beispiel im Büro nur einen Wasserkocher zur Verfügung haben. Oder eben solche, die es gerne einfach haben.

Anzeige
Foodmatic Personal Mixer PM1000

Vor einiger Zeit haben wir euch schon mal hier das erste Produkt von Vegaccino vorgestellt, das erste vegane Instantgetränk. Inzwischen haben die „Erfinder“ weiter getüftelt, an der Rezeptur gefeilt, und herausgekommen sind zwei ganz neue Produkte: Vegaccino Schoko, ein Instantkaffee mit Schokonote, sowie Vegaccino Matcha meets Soya, eine Art Matche Latte Macchiato.

Vegaccino

Vegan, bio, fair hergestellt, Palmfett-frei

Schön ist, dass hier nicht darauf Wert gelegt wird, dass das Produkt rein pflanzlich ist, sondern auch in Bioqualität fair hergestellt wird. Außerdem ist die Rezeptur inzwischen Palmfett-frei. Geplant sind übrigens auch noch weitere Produkte.

Anzeige
Le Shop vegan

Die Zubereitung ist mehr als einfach. Man entnehme den hübschen Dosen 2-3 Löffel (je nach Sorte), gebe diese in ein Gefäß deiner Wahl, gebe heißes Wasser hinzu und umrühren. Im Falle des Matcha Soya sollte man zusätzlich einen kleinen Aufschäumer zur Hilfe nehmen, da der Matcha Tee sich grundsätzlich schlechter auflöst.

Gutes Produkt, nicht nur für’s Büro

Geschmacklich finde ich das gut, und einfacher geht es natürlich sowieso nicht. Gerade für im Büro oder zwischendurch – wenn ich keine Lust habe auf großen Aufwand – eine wirklich gute Lösung.

Weitere Infos bekommt ihr auf der noch etwas spärlichen Vegaccino Homepage oder besser noch auf der Facebook-Seite.

Anzeige