Vegan essen in Paderborn? Geht durchaus, daher freuen wir uns über diesen Lesertipp von Pris, die uns heute ein konventionell-veganes Café, das Capulet vorstellt. 

UPDATE: Leider wird das Capulet Anfang August 2012 schließen, nutzt also noch einmal die Gelegenheit zu einem Besuch. 

Anzeige
Le Shop vegan

Himmlische Torten und wundervolle Einrichtung

Veganes Café Capulet in Paderborn bietet leckere vegane Speisen

Vor zwei Jahren hat sich in Paderborner Gastronomie etwas getan: Nicolas Schiffer eröffnete das Capulet. Außen vor dem Laden empfängt eine handbeschriebene Tafel, die kostenloses W-Lan, Radiomusik, Frühstück und Kuchen ankündigt. Drinnen sieht man, wie charmant der Laden ist. Es gibt geblümte Sessel, große Sofas, runde und eckige Tische. Keines der Möbelstücke ist neu- das finde ich wunderschön.

Die bordeauxroten Wände sind geschmückt mit Scherenschnitten und Kunstpostkarten, außerdem finden sich in den Regalen Bücher, aktuelle Zeitschriften und Tageszeitungen. Man merkt, dass der Laden den Betreibern am Herzen liegt und da bleibt man gerne länger.

Zum wichtigsten: Das Essen

Freunde und ich sind zu dem Ergebnis gekommen, dass Veganer doch ziemlich viel über Essen reden- über Kuchen, Torte und wer die beste Sahnesorte zum Aufschlagen kennt. Ist aber auch kein Wunder, denn wer einmal die von Mollie, der Frau des Geschäftsführers, selbstgebackenen Kuchen und Torten probiert hat, kann gar nicht anders als darüber zu reden. Von „Twix“ Torte mit dicker Schoko-Karamalleschicht, über Schokokuchen mit ganzen Kirschen, Obststreuselkuchen, verschieden gefüllte Blätterteigröllchen bis zu Rohkosttorte ist wechselnd alles erdenkliche dabei (je Stück 2.80 Euro). Da kann es auch mal sein, dass man an einem einzigen Abend einfach drei Stücke Kuchen essen MUSS, da man sonst vielleicht etwas Leckeres verpassen könnte…

Anzeige
Foodmatic Personal Mixer PM1000

Veganes Café Capulet in Paderborn

Auch für herzhafte Snacks ist im Capulet gesorgt, auch wenn hierbei die Auswahl für Veganer ein wenig größer sein könnte (für Omnis ist sie das). Es gibt Naturbagles, Körnerbagles mit veganem Aufstrich, veganem Frischkäse und verschiedenes Gemüse. Diese Zutaten sind nach Wahl kombinierbar (1.80- 3.20 Euro), Ich selbst liebe meinen Alltime Favorite: Frischkäse mit Tomaten auf getoastetem Körnerbagel.

Tolle Getränkeauswahl

Es gibt verschiedene Limonaden und Softdrings (2.20- 3.20 Euro), Bier (1.80- 3.80 Euro), Spirituosen, Säfte (2 Euro), Tee (2.40 Euro), Wasser (1.60 Euro), Milchshakes (3.80- 4.60 Euro), heiße Schokolade (2.40 Euro) und natürlich die mittlerweile obligatorische Riesenauswahl Kaffee, Cappuccino, Latte Macchiato, usw. mit „normalem“ Kaffee mit Koffein, oder entkoffeiniertem Kaffee, mit Kuhmilch, laktosefreier- oder Sojamilch und verschiedenen Flavors (1.90- 4.20 Euro).

Seit meinem ersten Besuch im Capulet mag ich nicht mehr darauf verzichten- ein Cafebesuch, draußen sitzen, Torte essen und Kaffee schlürfen gehören zu einem sonnigen Tag einfach dazu.“

Veganes Café Capulet
Franziskanermauer 22
33098 Paderborn

Geöffnet:  Mo-Sa 8-18 Uhr (Wenn vebu treffen ist, bis ca. 23 uhr), Sonntags geschlossen

Facebookseite des Capulet

 

Hast du auch einen Tipp aus deiner Heimatstadt und möchtest ihn uns allen verraten? Dann mail uns gerne an: hallo@deutschlandistvegan.de. 

Wem haben wir diesen Tipp zu verdanken?

„Heyho, ich bin Pris, bin 27 Jahre und wohne momentan in NRW. Neben meiner Leidenschaft für Rockabilly, meinem Ukelele-Spleen, meiner Liebe zum Kochen und Begeisterung für Möbel aus den 50’ern entdeckte ich vor ca. 2 Jahren, dass vegetarisch zu essen mir nicht ausreicht.
Deshalb entschied ich mich nach 12 Jahren Vegetarismus, einen Schritt weiter zu gehen und vegan zu werden. Und hey- es macht unglaublich viel Spaß! Ich habe jede Menge toller Leute kennengelernt, meinen Horizont erweitert was das Kochen angeht, und kann nach wie vor Freunden mit Gebäck und anderen Leckereien, Fotos und Rezepten davon eine Freude machen. Damit das auch so bleibt, bin ich immer auf der Suche nach Süßigkeiten, die ich auch zum Backen verwenden kann- denn diese Sucht bleibt auch als Veganer. Einiges ändert sich wohl nie… „