Das Thema veganer Wein ist immernoch ein Buch mit mindestens 7 Siegeln, leider gibt es bisher noch keine Kennzeichnungspflicht, wenn Weine mit tierlichen Stoffen geschönt wurden. Für die Ernte 2012 wird es erstmalig Pflicht sein, die önologischen Behandlungsmittel Kasein, Eieralbumin und Lysozym auf dem Etikett anzugeben, wenn diese nachweisbar in Endprodukt vorhanden sind (Quelle: Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Lutz van Elk, Mitteilung vom 07.02.2012). Diese Kennzeichnung dient jedoch lediglich dem Schutz von Allergikern, Gelatine muss auch zukünftig nicht deklariert werden.

Von Andrea von Go Veggie Go Green hatte ich nach meinem letzten Artikel über veganen Wein den Hinweis bekommen, dass das Bioland-Weingut Isegrim-Hof in Ungstein an der Weinstraße veganen Wein verkauft und da unsere Weinvorräte langsam aufgebraucht waren, haben wir uns auf den Weg gemacht, um eine kleine Weinprobe zu machen. Herr Wolf ist sehr nett und hat uns jede Sorte probieren lassen und hat uns geduldig Rede und Antwort gestanden. Die Weine haben durchweg sehr fruchtig und extrem nach Trauben geschmeckt, was mir sehr gut gefallen hat.

Wir haben uns für den Dornfelder feinherb, den St. Laurent, Chardonnay & Weißburgunder und den trockenen Riesling entschieden. Und ich bekam meine erste Flasche neuen Wein für dieses Jahr. Wir waren bestimmt nicht zum letzten Mal dort Wein holen.

Den Wein vom Weingut-Isegrim-Hof kann man auch online bestellen: www.isegrim-hof.de/online-weinshop

Foodmatic Personal Mixer PM1000
Isegrim-Hof
Am Spielberg 2
67098 Bad Dürkheim / Ungstein
https://www.weingut-isegrim.de/de/weingut-isegrim.html 
Besuch von Dienstag bis Freitag 18 bis 19 Uhr, sowie Samstags von 9 bis 16 Uhr.