Zurück zur Übersicht

Wer liebt sie nicht, die süßen kleinen Himbeeren? Sie sind nicht nur lecker, sondern haben auch gesundheitsfördernde Eigenschaften. Dabei sind sie eine sehr beliebte Zutat in Süßspeisen, wie Eis, Sorbet, Kuchen oder im Obstsalat. Am besten schmecken die Beeren, wenn sie frisch geerntet sind.

ALLGEMEINES

Da die Himbeeren nach der Ernte nicht Weiterreifen, ist es wichtig, sie zeitnah zu verzehren. Andernfalls lassen sie sich auch wunderbar einfrieren und später zu Nicecream verarbeiten. Wer die Früchte dennoch „frisch“ haben möchte, lässt sie einfach auftauen und genießt sie dann auf dem Müsli, im Joghurt oder als Topping eines Kuchens.
Die Himbeere gehört eigentlich nicht zu den Beeren, sondern zu den Sammelsteinfrüchten. Die Himbeeren, die wir im Supermarkt kaufen können, sind gezüchtete Kultur-Himbeeren. Die ursprünglichen Waldhimbeeren waren früher deutlich kleiner. Wenn man noch welche im Wald findet, sieht man sofort den Größenunterschied.

HERKUNFT

Himbeeren stammen aus Europa sowie Asien.

SAISON

In Deutschland ist Himbeer-Saison von Juni bis August. Da schmecken sie auch am besten. Sie werden aber auch aus dem Ausland importiert, wodurch man sie auch ganzjährig kaufen kann. Zumindest in der Frostabteilung sind sie immer zu finden.

GESCHMACK

Himbeeren schmecken süß-aromatisch und können manchmal auch sauer sein.

WIE GESUND IST DAS?

Himbeeren sind im Vergleich zu anderen Obstsorten definitiv weit oben in der Gesundheitsliste. Sie liefern zahlreiche Vitamine (A, jegliche B-Vitamine und C), Nähr- und Mineralstoffe, wie Eisen, Calcium, Kalium und Magnesium. Flavonoide schützen unsere Zellen vor Schädlingen und stärken unser Herz-Kreislaufsystem. Außerdem sind sie an oberster Front im Kampf gegen freie Radikale.
Pektin wirkt sich sanft auf unsere Verdauung aus und hilft gleichzeitig beim Detox. Durch die entwässernde Wirkung werden hier viele Schadstoffe aus dem Körper durch die Ausscheidung von Flüssigkeit entfernt. Phosphor und Kalzium stärken unsere Knochen und Zähne und der hohe Anteil der Antioxidanzien schützt unsere Zellen vor der Alterung.

Nährwerttabelle

Wasser
86g
Eiweiß (Protein)
1.3g
Fett
0.3g
Kohlenhydrate, resorbierbar
4.8g
Ballaststoffe
4.7g
Mineralstoffe (Rohasche)
0.5g
Organische Säuren
2.1g