Hallo ihr Lieben,

vor kurzem hat mir die liebe Maral Haferkekse von Hans Freitag zukommen lassen… drei leckere Sorten Hafercookies habe ich darin vorgefunden. Kirsche, Apfel, Cranberry und alle Sorten sind vegan. Daher habe ich mir vorgenommen drei leckere Kuchenrezepte für euch zu kreieren.

Das erste habe ich mit den Cranberry-Hafercookies gezaubert…

2016-11-09-13-53-05Himbeer-Zitronenkuchen mit Cranberry-Hafercookie-Crumble (vegan)

Zutatenliste:

Anzeige
zero waste einkaufen

400g Mehl
1 Pckg. Backpulver
Saft von 1,5 Zitronen
250ml Kokosmilch oder Pflanzenmilch
120g Agavendicksaft
100ml Pflanzenöl, neutral
200g frische Himbeeren

100g Cranberry-Hafercookies

Anzeige
Foodmatic Personal Mixer PM1000

2016-11-09-13-48-53Alle Trockenen Zutaten für den Teig vermischen und mit dem Agavendicksaft, Zitronensaft, Pflanzenöl und der Kokosmilch gut vermischen. Wenn ein der Teig glatt gerührt ist können die Himbeeren vorsichtig untergehoben werden.

Die Hafercookies zerkleinern, dafür die Cookies einfach in einen Gefrierbeutel geben und vorsichtig mit dem Nudelholz oder was Ähnlichem zerdrücken.

Anzeige

Jetzt den Teig in eine gefettete und mit Semmelbrösel bestreute Kastenform geben, mit den Keksbröseln bestreuen und bei 180°C rund 40-50 Minuten backen.

Je nach Ofen kann die Backzeit um ein paar Minuten variieren, also macht eine Stäbchenprobe bevor ihr den Kuchen herausnehmt.

Den Kuchen gut auskühlen lassen.

Anzeige
Le Shop vegan

2016-11-09-14-00-55

Viel Spaß beim nachbacken und vernaschen.