back.art im Graefekiez

Das kleine Cafe überzeugt einfach! Schon mehrfach bin ich bei einem Spaziergang durch den Graefekiez daran vorbeigelaufen und immer wieder fällt die quietsch grüne Fassade ins Auge. Ebenso oft habe ich dort ein Stück Kuchen gegessen, denn die veganen und auch glutenfreien oder rohen Varianten ohne Zucker sind einfach köstlich – und ich freue mich immer, wenn ich irgendwo Rohkosttorten entdecke und musssie dann einfach probieren!!!

Bio und nachhaltig

Zwar ist nicht alles hier vegan, dennoch bietet das Cafe jeden Tag ein neues, breit gefächertes Angebot und legt großen Wert auf Bioprodukte und Nachhaltigkeit. Hier gibt es LemonAid, Viva con Aqua oder Pago Säfte, Dinkel- oder Fruchtgetreidekaffee, sowie eine charmant angebrachte „Kundentränke“ für Durstige – natürlich for free. Besonders hervorzuheben ist die Auswahl an Bio-Broten, Bagels oder Croissants – diese ist einfach riesig. Ein ähnliches Angebot habe ich selten gesehen. Drei Brote sind immer vegan und auch deklariert: das französische Landbrot, Roggensonne und das Kürbiskornbrot. Die Preise sind absolut moderat (z.B. kostete mich ein Stück der köstlichen Bio-Raw-Cheesecake Himbeer 3,80€) und das Personal immer sehr freundlich. Hier kann man sich absolut wohl fühlen!

back.art
Dieffenbacherstraße 12
10967 Berlin
 
Öffnungszeiten
Mo-Fr:   6.00-19.00
Sa:      6.00-17.00
So:      8.30-17.00