Wir haben den Kaiserschmarrn neu interpretiert und dem Ganzen eine nährstoffreiche Komponente verpasst. Der Kaiserschmarrn kommt auch ohne Puderzucker aus. Die Süsse aus den Rosinen reicht völlig aus. Das Püree bringt die nötigen Vitamine mit und schmeckt vorzüglich.

ZUTATEN

100g Dinkelvollkornmehl

120ml Dinkelmilch

1 TL Backpulver

Mineralwasser nach Bedarf

1 gehäuften TL Rosinen

10 Mandel (in Stifte schneiden oder hacken)

6 Zwetschgen

2 kleine Birnen

etwas Zimt

1 Spritzer Zitronensaft

1 Scheibe Ingwer

2 EL Sonnenblumenöl zum Ausbacken

SO GEHT’S

  1. Dinkelmehl mit der Dinkelmilch, etwas Salz und Backpulver verrühren, Mineralwasser dazwischen hinzugeben bis Teig zähflüssig ist, aber gut vom Löffel läuft. Den Teig ca. 10 Minuten ruhen lassen.

2. Die Rosinen unterheben.

3. Die Mandeln kurz anrösten.

4. Zwetschgen und Birnen mit Zitronensaft, Ingwer und etwas Zimt im Mixer pürieren.

5. In einer größeren Pfanne das Sonnenblumenöl erhitzen und den Teig vorsichtig in die Pfanne gießen, bis er ca 0,5cm dick in der Pfanne steht.

6. Wie einen dicken Pfannkuchen auf der unterer Seite backen lassen, dann wenden. Dafür kann der Teig auch geteilt werden.

7. Wenn er von beiden Seiten durchgebacken ist, in große Stücke reißen und mit den Mandeln und evtl. Puderzucker garnieren.

8. Mit dem Obstpüree servieren.

 

Foto: Jule Frommelt

 

Rezept von

fe_logo_klein

Das Rezept ist von unserem Kooperationspartner Food Elements. Food Elements ist ein Online-Magazin mit dem Fokus auf gesunde, pflanzenbasierte Ernährung. Food Elements hat es sich zur Aufgabe gemacht zu zeigen, wie leicht und lecker man sich mit allen wichtigen Nährstoffen versorgen kann. Mit vielen einfachen, schnellen Rezepten und mit Artikel rund um gesunde Ernährung. Das Team besteht aus Ernährungsberaterinnen und -wissenschaftlerinnen, Köchen, Food Fotografen und Designern. Alle eint die Liebe zu gutem Essen.

Mehr tolle vegane Rezepte und informative Artikel rund um die gesunde Ernährung findet Ihr unter

www.food-elements.com

 

Mehr Rezepte
Buchweizenrisotto2Buchweizenrisotto
MandelmilchMandelmilch selbst gemacht

Kommentare

Kommentare