Anzeige –

Das Veganz, Berlins veganer Supermarkt, wird ein Jahr alt und das wird groß gefeiert mit allem möglichen Gedöns, Gewinnen, Musik, Kinderbelustigung, Umsonst-Filmvorführung von Vegucated und und und….und zwar heute am 21.07.2012 und am morgen Sonntag noch. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Anzeige
Le Shop vegan

Mit einem wahnsinnigen Presse-Echo und großem Andrang eröffnete vor einem Jahr das Veganz in Berlin-Prenzlauer Berg. Eine Woche vorher war schon mal das dazugehörige Bistro eröffnet worden. Das Veganz war der erste vegane Supermarkt in Deutschland mit Vollsortiment, sprich inklusive Obst und Gemüse. Oft ging ja durch die Presse, das Veganz sei überhaupt der erste vegane Supermarkt in Deutschland – diese Ehre geht jedoch ehrlicherweise an das Vegilicious in Dortmund, geführt von Kim Wonderland. Letztlich auch egal, toll dass es beide Läden gibt.

Onlineshop, Lieferservice, Brunch, Kochkurse etc.

Zurück zum Veganz: Das Veganz hat das erste Jahr mit Bravour absolviert, hat die üblichen Startschwierigkeiten gemeistert, und der Besucherschnitt lag von Anfang über den Erwartungen, wie uns Jan Bredack, der Gründer berichtet hat. Das Angebot lässt kaum Wünsche übrig, inzwischen gibt es auch einen Onlineshop und einen Lieferservice. Nebenan im Extraveganz finden Kochkurse statt (z.B. mit Björn Moschinski oder Jerome Eckmeier), Filmvorführengen, Workshops, Seminare und ein toller rohköstlicher veganer Brunch jeden Sonntag von 10-17 Uhr für 12, 90 Euro statt.

Vor wenigen Monaten hat das sensationelle Goodies den Bistrobereich des Veganz übernommen, so dass auch Veganz-Besucher in den Genuß der Goodies-Köstlichkeiten kommen können. Und auch Onigiris von Rice up werden an der Bistrotheke verkauft.

Anzeige
Foodmatic Personal Mixer PM1000

Für Berliner und Berlinbesucher ist das Veganz eine großartige Anlaufstelle, sich mit veganen Produkten und Speisen einzudecken oder einen Kaffee mit Kuchen zu genießen. Die nächste Filiale ist übrigens für die 2. Jahreshälfte 2012 in Friedrichshain direkt an der Warschauer Strasse geplant, außerdem sollen auch Leipzig, Hamburg, Frankfurt und Wien, später dann noch München, Zürich, Karlsruhe, Hannover und Köln in den Genuss einer Filialeröffnung des Veganz kommen.