Bald ist die Fastenzeit für viele vorbei und Ostern lädt zum großen Schlemmen und Naschen ein. Aber wissen die meisten, was sie denn so anschmachten? Wenn man sich mit der veganen Ernährung auseinandersetzt, dann wird man einfach automatisch achtsamer. Dabei stolpert man dann auch auf viele Überraschungen, leider dabei auch auf viele unschöne. So auch mit dem Thema Gelatine. Mit Speisegelatine gelieren wir unsere Gerichte, unsere Nachtische wie Götterspeise und leider auch unsere Gummibärchen. Was für ein Schock! Wusstet ihr, dass diese Gelatine überwiegend aus Schweineschwarten, also aus der Haut von Schweinen gewonnen wird? Igitt, ganz richtig. Und ethisch ist es außerdem fraglich Haut und Knochen anderer Lebewesen für einen kurzen Gaumengenuss zu nutzen. Das braucht wirklich kein „Schwein“. Dabei gibt es so tolle Alternativen wie Pektin, Guarkernmehl, Kartoffelstärke, Alginat oder Johannisbrotkernmehl.

Süße Ideen zum Naschdenken!

Auf der BioFach haben wir die Schoko-Schamanen von mindsweets enteckt und waren sehr begeistert als wir dann erfuhren, dass das Berliner Kleinunternehmen auch vegane Buddha-Bärchen und Glücks-Bärchen aus Fruchtsaft herstellt. Die Bärchen sind nicht nur ohne Gelatine, nein, zum Süßen wird Rohrzucker und Maissirup verwendet, Pektine zum Gelieren und Fruchtsaftkonzentrate wie Orange oder Himmbeere für Farbe und Geschmack. Alles in Bio-Qualität. Aber in den Bärchen steckt noch mehr. Das Unternehmen arbeitet nach buddhistischer Wirtschaftsethik – sozial, ökologisch, achtsam. So kommen die Zutaten zu 95,9% aus kontrolliert biologischem Anbau und der Verpackungskarton besteht größtenteils aus FSCzertifiziertem Karton aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Die Buddha-Bärchen werden in einer Behindertenwerkstatt in Berlin verpackt. Auf allen Verpackungen sind Weisheitssprüche, die uns inspirieren, nachdenklich und happy machen sollen.

„Die glücklichsten Menschen haben nicht von allem das Beste, sie machen nur aus allem das Beste.“

Zen-Lehrer inspiriert zum Nachdenken

Der Buddhismus lehrt Achtung und Liebe für jedes Lebewesen und hat den Gründer stark inspiriert. Gerade deswegen ist es ihm wichtig, dass die Produkte von mindsweets wie Buddha-Bärchen und Glücks-Bärchen nicht wie ein cleverer Marketinggag wirken, sondern authentisches Weisheitswissen auf eine heitere Art vermitteln.

“Ich wollte ein Produkt, das für alle gut ist – für Mensch, Tier und Umwelt. So kam ich auf die Idee, Buddha-Bärchen herzustellen”, erklärt Arne Schaefer.

Entsprechend formulierte Arne Schaefer den Slogan von mindsweets: Süße Ideen zum Naschdenken! Es ist vielleicht kein Zufall, dass er im selben Jahr, als das Unternehmen gründete, auch zum Dharma-Meister ernannt wurde und seitdem als ehrenamtlicher Zen-Lehrer in der buddhistischen Kwan Um Zen Schule lehrt.

Es sind genau diese Momente, wenn wir auf ein Unternehmen wie mindsweets treffen, die sich für so wichtige Werte einsetzt. Damit macht uns die Arbeit einfach mehr Spaß und das Naschen eine große Freude. mindsweets war so großzügig und hat uns schöne Naschpakete zur Verfügung gestellt und mit wem Teilen, wenn nicht mit unseren lieben Fans.

GEWINNSPIEL

Jetzt haben wir euch sicher Lust auf die Bärchen gemacht? Wenn ja, dann solltet ihr bei dieser Verlosung unbedingt teilnehmen. Wir verlosen nämlich 3 Naschpakete mit 2x Schoko-Schamane und 6x Bärchenpackungen. Da ist sogar eine große Familienpackung dabei. Na, wer hat Lust zu gewinnen?

Wie kannst du gewinnen?

Sei Fan von Deutschland is(s)t vegan, nenne uns eine Naschkatze, die (mit)naschen darf und hinterlasse einen netten Gruß!

Das „Liken“ und „Teilen“ ist natürlich auch jederzeit willkommen. 🙂

Hinweis: Das Gewinnspiel beginnt ab sofort und endet am am 7.04.2017 um 9 Uhr. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird ab dem 7.04.2017 nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und informiert. Die Geschenkaktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Gewinnberechtigt ist jeder Facebook User ab 18 Jahren aus Deutschland, der unsere Geschenkaktionanweisungen befolgt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Deine Daten werden ausschließlich im Rahmen der Geschenkaktion genutzt, um die Gewinner zu ermitteln und zu informieren.

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Mindsweets. Vielen Dank für die Unterstützung.

Tags: , , , , , ,

 

Kochkurs
Anzeige