Wer am letzten August-Wochenende noch nichts vor hat, kann sich gleich auf zwei Events freuen: Am 29. und 30. August findet in Berlin, parallel zum veganen Sommerfest, der erste vegane Spendenlauf für den Erdlingshof statt. Innerhalb von 24 Stunden umrunden vegan lebende Sportler Berlin auf dem historischen Mauerweg, um Spenden für den Lebenshof zu sammeln und ein Zeichen für mehr Mitgefühl in unserer Gesellschaft zu setzen. Die ehrenamtlichen Veranstalter sind allesamt vegane Läufer, die mit dem Lauf in erster Linie den Erdlingshof und die dort lebenden Tiere unterstützen möchten.

Vegan laufen – gemeinsam statt gegeneinander

Indem ausschließlich vegane Sportler teilnehmen, soll der breiten Öffentlichkeit gezeigt werden, dass sich vegane Lebensweise und sportliche Leistungsfähigkeit hervorragend vereinbaren lassen.

Die 173 km des Mauerwegs werden in insgesamt 12 Etappen unterschiedlicher Länge und Geschwindigkeit gelaufen. So kann vom erfahrenen Langstreckenläufer bis hin zum Laufneuling jeder mitmachen. Die Etappen werden in kleinen Teams gemeinsam absolviert. Ansporn und Ziel der einzelnen Teams soll es sein, gemeinsam und mit jeder Menge Spaß einen Beitrag für den Erdlingshof zu leisten. Es geht um das „Wir-Gefühl“ und darum, mit Spaß und ohne erhobenen Zeigefinger ein Zeichen für einen respektvollen Umgang mit Tieren zu setzen.

Ihr möchtet dabei sein? – Alle Termine rund um den Lauf

Egal ob Läufer, Zuschauer oder Spenden – das Erdlingslauf-Team freut sich über jede Unterstützung. Da der Lauf im Rahmen des veganen Sommerfestes auf dem Berliner Alexanderplatz stattfindet, ist das Team ab Freitag (28.08.) mit einem Stand vor Ort. Samstagmittag (29.08.) wird der Lauf auf der Bühne angekündigt, bevor sich alle Starter am Stand sammeln, kennen lernen und vorbereiten, bis um 14:00 Uhr der Startschuss zur ersten Etappe fällt. Ca. 24 Stunden später werden die Läufer der letzten Etappe, ebenfalls auf dem Alexanderplatz, wieder in Empfang genommen. Wer vor Ort mehr erfahren möchte, kann entweder jederzeit am Stand, oder auch am Sonntag (30.08.) um 13:00 Uhr  im Kongress-Zelt vorbeischauen: Dort stellen wir die Idee des Laufs, das Team und elementare Basics zu veganer Ernährung im (Ausdauer-)Sport vor.

Alle mit dem Lauf erzielten Einnahmen kommen dem Erdlingshof zugute. Die dort lebenden Menschen ermöglichen Tieren ein würdevolles Leben, wie man es jedem Tier wünschen würde. Höfe wie der Erdlingshof können als Modell dafür dienen, wie in Zukunft das Zusammenleben von Mensch und Tier in unserer Gesellschaft ausgestaltet sein kann.

Mehr Infos findest Du auf der Website des Erdlingslaufs.

Tags: , , , , , , ,

 

Foodmatic Personal Mixer PM1000