Nun endlich wird auch in Brandenburgs Hauptstadt Potsdam der vegane Kuchen-, Pralinen- und Feinkosthunger gestillt. Gelegen zwischen hübschen kleinen Backsteinhäusern in der Nähe des Nauener Tors, befindet sich das erste rein vegane Café Potsdams- das good dEATs. Doch was bedeutet der Name überhaupt? Frei übersetzt verbindet dieser die Worte des „guten Essens“ mit „guten Taten“, den „good deeds“. Dass das Café in Potsdam eine Lücke füllt ist offensichtlich, als ich bei der Eröffnungsfeier das Café betrete und die Tortenbäckerinnen im Akkord für den süßen Nachschub sorgen. Beim Blick ins Gästebuch lese bei einem Gasteintrag von der „veganen Wüste Potsdams“… Schnell wird mir klar, dass auf dieses Café in Potsdam schon lange gewartet wurde.

Anzeige
Foodmatic Personal Mixer PM1000
Anzeige
Le Shop vegan

Die Einrichtung und die Atmosphäre in dem Café sind mindestens genauso schön und zuckersüß wie die Torten selber. Pink-braune Wände erinnern mich an rosa Cupcakes und braune Schokolade. Sehr stilvoll und harmonisch. Es ist offensichtlich, dass hier viel Herzblut investiert wurde. Obwohl sich das Café an einer viel befahrenen Straße befindet, gibt es für den Besucher die Möglichkeit draußen im kleinen Innenhof zu sitzen und in Ruhe die Leckereien genießen zu können.

Faire und biologische Zutaten

Neben den wechselnden Torten und Kuchen wie z. B. Erdnuss-Bananentorte, Kokoskuchen mit Limettensahne, Cupcakes und anderen süßen Desserts, gibt es z. B. Kokos-Himbeer-Pralinen aus der hauseigenen Chocolaterie. Hier wird ausschließlich faire Schokolade verwendet. Auf der Karte entdecke ich außerdem Bio-Bagels, hausgemachte Feinkostsalate sowie verschiedene Frühstücksvarianten. Auch die Getränkeauswahl ist mindestens so groß wie die Auswahl der Speisekarte: neben Kaffeespezialitäten aus fairem Handel mit Bio-Sojamilch oder Mandelmilch, Power Chai, Bio-Limonaden, Bio-Säften, Bier aus der Bio-Braumanufaktur Fortshaus Templin, veganem Biowein und dem Mineralwasser „Viva con Agua“, finde ich auch einen brasilianischen Bio-Cocktail. Und nicht zu vergessen: die eindrucksvolle heiße Schokolade mit Sahnehaube und Marshmallows, die im Übrigen gleich ausprobiert werden musste. Für die Abkühlung an warmen Tagen sollte z. B. ein Iced Caffe Latte sorgen. Außerdem auch gut zu wissen: jegliche Sojaprodukte die hier verwendet werden sind aus europäischem Anbau.

Es bleibt festzuhalten, dass die Zeit der „veganen Wüste“ Potsdams nun vorbei sein sollte. Hier findet jeder etwas für seinen Geschmack – ob süß oder herzhaft, fruchtig oder cremig. Definitiv einen Besuch wert!

good dEATs
Kurfürstenstraße 9
14467 Potsdam
Tel.: 0331 58399306
eMail: hello@gooddeats.com
Website: http://gooddeats.com/
 
Öffnungszeiten
Di. – So.: 09:00-18:00 Uhr

Anzeige