Anzeige –

Erfreulicherweise gibt es in zwischen eine ganze Reihe wirklich guter veganer Produktlinien in den Bereichen Kosmetik, Körperpflege und Reinigungsmitteln. Noch relativ neu am Start sind die Produkte von „Jean & Len“, der Motto „Ohne Gedöns“, die humorvolle und ungewöhnliche Marketingstrategie des Unternehmens aus dem Süden der Republik wiedergibt. Die Produktverpackungen sehen ganz anders aus, als das was man üblicherweise bei Kosmetik so erwartet, viel verspielter, witzig und kreativ.

Anzeige
Le Shop vegan

Ohne Gedöns

Nun nutzt das ganze ja nichts, wenn der Inhalt Mist ist, aber auch hier gibt es bei den Produkten von „Jean & Len“ so gar nichts zu meckern. Diee ausführliche Variante der Firmenphilosophie „Ohne Gedöns“ lautet: „Unsere Produkte enthalten kein dubioses Zeug, das Deine Gesundheit schädigt, Deinen Hormonhaushalt belastet oder Allergien auslöst“. Das bedeutet neben dem Verzicht auf Chemie auch den kompletten Verzicht auf tierische Inhaltsstoffe, alle Produkte sind vegan.

Die Produktpalette ist dabei ziemlich groß:
– Shampoo & Conditioner in verschiedenen Varianten
– Duschgel, ebenfalls in mehreren Varianten
– Body Lotion
– Shampoo & Conditioner für Kinder
– Allzweckreiniger
– Glasreiniger
– Badreiniger
– Handseife
– Spülmittel
– Waschmittel & Weichspüler

Also eigentlich alles wichtige, was man so für Reinigungsprozesse jeglicher Art braucht. Ich hatte die Gelegenheit, mehrere Produkte zu testen, und mein Eindruck war durchweg positiv. Die Produkte von Jean & Len werde ich ganz sicher in Zukunft regelmäßig benutzen.

Anzeige
Foodmatic Personal Mixer PM1000

jean und len

Die Geschichte dahinter

Interessant ist übrigens ja auch oft die Geschichte hinter so einem Unternehmen, in diesem Fall besonders, finde ich. Jean & Len sind die Namen zweier Freunde, die ihre gute bezahlten Jobs beim Fernsehen und in der Wirtschaft aufgaben, um die Vision einer solchen Produktlinie zu verwirklichen. Der Hintergrund bzw. Anlass ist allerdings ein trauriger: Len war 12, als sein Vater an Krebs starb. Und Jean war 30, als bei seiner Frau ein Hirntumor diagnostiziert wurde. Die beiden fanden heraus, dass lediglich 5-10 % der Krebserkrankungen genetisch bedingt sind, ein großer Teil viel mehr von unserem Lebensstil abhängt. Leider beinhalten viele Produkte, die wir täglich nutzen, die unseren Körper erheblich schädigen können. Daher auch ihre Botschaft: „Was deine Haut berührt, wird ein Teil von dir“.

Gutes Konzept, gute Produkte

Ein gutes Konzept und gute Produkte. Mehr Infos bietet die Website von Jean & Len, und eine Facebook-Seite gibt es auch. Kaufen kann man die Produkte bislang in den Veganz-Filialen, einen Teil des Sortiments gibt es auch bei dm und bei Rossmann, aber die beiden Gründer arbeiten natürlich hart dafür, dass noch weitere Bezugsquellen gewonnen werden.

 

Hinweis: Das Unternehmen hat mir ein paar Testprodukte zur Verfügung gestellt – das beeinflußte aber in keinster Weise die oben stehende Bewertung. Das Foto mit freundlicher Genehmigung von Jean & Len