Es gibt so Lebensbereiche und Produkte, da kommt man einfach überhaupt nicht auf die Idee, dass hier Tierisches enthalten ist. Ein gutes Beispiel sind Zahnbürsten, in denen sind häufig tierische Fette enthalten. Man muss schon genau beim jeweiligen Hersteller nachfragen, wenn man aber sicher gehen möchte, dass man sich tierfrei die Zähne putzt, kann man Alternativen wie die Ecobamboo-Zahnbürste benutzen.

Diese werden aus Bambus aus ökologischem Anbau hergestellt, eine Sorte übrigens, die nicht von Pandas gegessen wird. Die Borsten sind aus „Nylon4“ hergestellt und BPA-frei. Und auch bei der Verpackung wurde auf Nachhaltigkeit geachtet, die Folie um die Zahnbürsten herum ist ebenso biologisch abbaubar wie der Karton, in dem sie geliefert wird.

Ansonsten gelten ähnliche Empfehlungen für die Benutzung wie bei Kunststoffzahnbürsten: Alle 3-6 Monaten auswechseln. Weitere Informationen zur Zahnbürste findest du auf der Homepage von Ecobamboo oder der Facebook-Seite.

P1260742

Foto mit freundlicher Genehmigung von Ecobamboo

Tags: ,

 

Kochkurs
Anzeige