Angela Liddon OH SHE GLOWS! DAS KOCHBUCHEines der erfolgreichsten veganen Kochbücher, das es sogar zum New York Times Bestseller geschafft hat, ist nun endlich auch in deutscher Sprache verfügbar: „Oh she glows!“ von Angela Liddon, erschienen im Unimedica Verlag, Hardcover, 344 Seiten schwer, Kostenpunkt 29 Euro. Eine Investition die sich lohnt, denn man bekommt wirklich so einiges geboten, visuell wie inhaltlich. Untertitel: „Über 100 vegane Rezepte, die den Körper zum Strahlen bringen“.

Das Buch basiert auf einem der erfolgreichsten veganen Blogs überhaupt, dem gleichnamigen Blog Oh she glows, auf dem Angela seit einigen Jahren schon ihre persönlichen Koch-Kreationen präsentiert. Und diese kommen offenbar richtig gut an, wie der Erfolg von Blog und Buch eindrucksvoll bestätigt. Alleine der Blog hat über 600.000 Follower! Die Kanidierin ist Autodidaktin, sowohl was das Kochen als auch was Fotografieren angeht. Wer ihren Blog schon länger verfolgt, hat erleben dürfen, wie professionell Angela im Verlaufe der Zeit geworden ist. Aber schauen wir uns ihr Buch mal näher an.

Tolle Gestaltung

„Oh she glows!“ ist ein ganz schöner…ähm veganer Schinken, also ein echtes Schwergewicht. Kein Wunder bei dem Umfang. Es ist sehr schön gestaltet, recht klassisch, die meisten Rezepte sind dazu wunderschön bebildert, hin und wieder gibt es auch Fotos von Angela beim Kochen zu sehen. Toller Fotografiestil, gefällt mir wirklich richtig gut! Die Rezepte sind übersichtlich gestaltet,ohne Schnickschnack. Volle Punktzahl von mir insgesamt für die Gestaltung.

Großartige Rezepte

Und dieser Eindruck bestätigt sich auch, was den Inhalt angeht. „Oh she glows!“ bietet wirklich kreative Rezepte, viele habe ich so noch nicht woanders gefunden. Klar, es gibt auch den einen oder anderen veganen Klassiker wie Hummus oder Over Night Oats, aber diese dann eben mit Angelas persönlicher Note. Dazu aber auch eben jede Menge ganz neue Kreationen.

Das Buch bietet auf den ersten Seiten zunächst mal einiges an Hintergrundinformationen, u.a. darüber, was Angela so alles in ihrem Vorratsschrank hat. Und dann geht es mit den Rezepten in den Kategorien

  • Frühstück
  • Smoothies, Säfte & Tees
  • Salate
  • Vorspeisen
  • Suppen
  • Hauptspeisen
  • Beilagen
  • Power-Snacks
  • Desserts
  • Hausgemachte Vorräte

weiter. Vor allem auch die letztgenannte Kategorie ist total interessant, weil sie hier eine Menge DIY-Rezepte versammelt, z.B. für Mandel-Knuspermüsli, Traubenkern-Mayonnaise, Cashewsahne oder Kürbisbutter. Richtig tolle Sachen dabei!

Fazit

„Oh she glows!“ von Angela Liddon ist ein richtig tolles veganes Kochbuch geworden, das es nun endlich auch in deutscher Sprache zu kaufen gibt. Ich finde, der Kauf lohnt sich, denn man bekommt hier in jeder Hinsicht einiges angeboten. Angela setzt dabei vor allem auf viele frische Zutaten statt auf Ersatzprodukte, das gefällt mir ebenfalls richtig gut. Tolle kreative Rezepte, neuinterpretierte Klassiker, wunderschöne Fotos, übersichtliche und gute Gestaltung – alles richtig gemacht, absolute Kaufempfehlung von meiner Seite!

Weitere Infos findest du beim Unimedica-Verlag. Eine Leseprobe kannst du hier herunterladen.

 

 

Kommentare

Kommentare